+

Mit 0,9 Promille in die Polizeikontrolle

Die Polizei hat in der Nacht auf Samstag in Bad Tölz einen jungen Mann aus dem Verkehr gezogen, der betrunken hinterm Steuer saß. Er wird wohl so schnell nicht mehr Autofahren.

Bad Tölz -  Der 25-Jährige aus Waakirchen geriet gegen 1.35 Uhr im Innenstadtbereich in eine allgemeine Verkehrskontrolle. Da die Beamten vermuteten, dass er etwas getrunken hat, machten sie einen Alkoholtest. Ergebnis: 0,9 Promille. Der Waakirchner muss mit einem Fahrverbot, Punkten in Flensburg und einer erheblichen Geldbuße rechnen. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Entscheidung über Tempo 30 erst 2018
Die Diskussion über die Verkehrssituation im Sachsenkamer Gemeinderat hätte mit Sicherheit mehr als nur einen Zuhörer verdient gehabt. Ausgiebig diskutierten die …
Entscheidung über Tempo 30 erst 2018
Bessere Durchlässigkeit für Fische: Arbeiten im Steinbach
Bessere Durchlässigkeit für Fische: Arbeiten im Steinbach
Leiser Abschied von der Michaelskapelle: Protestanten verärgert
Dass das evangelische Gotteshaus in Dietramszell zum Ende des Kirchenjahres geschlossen wird, war seit über einem Jahr bekannt. Das formelle Aus wurde jetzt in aller …
Leiser Abschied von der Michaelskapelle: Protestanten verärgert

Kommentare