+

Rumäne geschädigt

Mit Metallring Autoscheibe demoliert

Mit einem Metallring schlugen ein oder mehrere Unbekannte in der Nacht zum Freitag in Tölz die Frontscheibe eines VW Polo ein. Der Grund dafür war dafür vermutlich reiner Vandalismus.

Bad Tölz- Geschädigt ist ein 52-jähriger Rumäne, der seinen VW Polo am Donnerstagabend gegen 23 Uhr in der Benediktbeurer Straße abstellte. Als er am Freitag um 10.30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er zu seinem Schrecken, dass die vordere Scheibe eingeschlagen war. Der Mann fand vor Ort auch einen Metallring, den die Täter offenbar für ihr übles Werk verwendet hatten. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 0 80 41/76 10 60 um Hinweise.   

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Küche in Flammen: Feuerwehrmann (22) löscht Brand bei seinem Nachbarn
Das beherzte Eingreifen eines Nachbarn verhinderte einen größeren Brand in Bad Tölz. Der 22-Jährige wusste was er tat, schließlich ist er selber Mitglieder der Tölzer …
Küche in Flammen: Feuerwehrmann (22) löscht Brand bei seinem Nachbarn
Ehrungen beim Trachtenjahrtag in Schlehdorf
Ehrungen beim Trachtenjahrtag in Schlehdorf
Bei „BeneCulture“ war im Maierhof viel los
Bei „BeneCulture“ war im Maierhof viel los

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.