Schulleiter Klaus Koch (li.) und sein Stellvertreter Bernd Daiberl im Tölzer Förderzentrum.
+
Schulleiter Klaus Koch (li.) und sein Stellvertreter Bernd Daiberl.

Abschied von Bernd Daiberl

Tölzer Förderschule: Konrektor geht nach Altenstadt

Ein Wechsel in der Führungsspitze der Tölzer Förderschule steht bevor. Konrektor Bernd Daiberl (49) wechselt zum 1. August in selber Funktion an das Sonderpädagogische Förderzentrum in Altenstadt.

Bad Tölz - Der Wechsel von Bernd Daiberl ist familiär bedingt. Daiberl kann sich so besser um seine Mutter kümmern.22 Jahre lang prägte der Pädagoge mit seiner Arbeit die Tölzer Förderschule. Sein Chef Klaus Koch findet warme Worte zum Abschied. Daiberl gehöre „zum Inventar der Schule“. Sein Weggang sei ein „großer Verlust“. Der 49-Jährige sei jemand gewesen, der „den Lehreralltag mit sehr viel Herzblut und hellwachem Dasein gelebt hat“. Er habe Stimmungen bei den Schülern und im Kollegium rasch gespürt und spontan und darauf, wenn es sein musste, auch unkonventionell reagieren können. „Wir scheiden“, so Koch, „in Freundschaft.“

Bernd Daiberl, Konrektor der Tölzer Förderschule

Ein bisschen bleibt der bei den Schülern beliebte Daiberl dem Haus verbunden. Er war der Motor hinter der Umbenennung der Einrichtung in Marie-Luise-Schultze-Jahn-Schule, die am 23. Oktober gefeiert wird. Der neue Name soll zum immer wiederkehrenden Schulprojekt werden. Das erforderte gründliche Vorbereitung und viel Arbeit. Eine der Höhepunkte war zweifelsohne das Drehen eines Film über das Leben Schultze-Jahns. Daiberl wird für den Festakt am 23. Oktober nochmals von Altenstadt an seine alte Wirkungsstätte „ausgeliehen“.

Die Nachfolge des beliebten Konrektors ist noch nicht endgültig geklärt. Es gebe aber einen aussichtsreichen Bewerber, sagt Koch. Christoph Schnitzer

Weitere Nachrichten aus der Region Bad Tölz lesen Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es endet böse
Ein Boot auf der Isar löste am Samstagnachmittag einen Großeinsatz aus. Ein Vater und seine beiden Töchter (11 und 14) waren ohne Schwimmwesten in einem Schlauchboot …
Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es endet böse
Tölz live: Garagenbrand in Bad Heilbrunn
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Garagenbrand in Bad Heilbrunn
Das Wochenende am Walchensee: Müll, Corona-Verdacht und ein Feuer aus Zaunlatten
Es kam, wie es zu erwarten war: Die Naherholer haben am Wochenende den Walchensee gestürmt und vor allem jede Menge Müll hinterlassen. Eine vorläufige positive Bilanz …
Das Wochenende am Walchensee: Müll, Corona-Verdacht und ein Feuer aus Zaunlatten
Radweg Heilbrunn-Penzberg hat „nicht die höchste Priorität“
Eine durchgehende Radwegverbindung von Bad Heilbrunn nach Penzberg fehlt nach wie vor. Und daran wird sich so schnell wohl auch nichts ändern.
Radweg Heilbrunn-Penzberg hat „nicht die höchste Priorität“

Kommentare