Mit Beratungen voll eingespannt war Simon Ranhart (li.) samt seinen Mitarbeitern bereits am Eröffnungstag des neuen Fachgeschäfts „Tölzer Optik & Akustik“ an der Hindenburgstraße.
+
Mit Beratungen voll eingespannt war Simon Ranhart (li.) samt seinen Mitarbeitern bereits am Eröffnungstag des neuen Fachgeschäfts „Tölzer Optik & Akustik“ an der Hindenburgstraße.

Wirtschaft im Landkreis „Tölzer Optik & Akustik“ hat wiedereröffnet

Gutes Hören und Sehen unter einem Dach

  • vonEwald Scheitterer
    schließen

Nach einem Monat Umbaumaßnahmen hat jüngst das Geschäft „Tölzer Optik & Akustik“ seine Türen wieder aufgesperrt.

Bad Tölz – „Heute ist es wirklich gleich brutal zugegangen“, sagte der Augenoptik- und Hörakustikmeister Simon Ranhart, als kürzlich das neue Fachgeschäft „Tölzer Optik & Akustik“ nach vierwöchigem Komplettumbau wiedereröffnet wurde. Auch wenn das Fachgeschäft – als systemrelevant eingestuft – „normal“ öffnen durfte, galten die üblichen Corona-Beschränkungen in Sachen Abstand und Maske, sodass zeitweise die Kunden vor dem neuen Laden warten mussten.

Bad Tölz: Gutes Hören und Sehen unter einem Dach

Simon Ranhart führt seit 2011 in dem Ladengeschäft des Wiedemann-Hauses an der Hindenburgstraße das alteingesessene Brillen- und Optikgeschäft seines Vaters Gebhart Steinacker. Gleich gegenüber war mit „Tölzer Hörakustik“ das Fachgeschäft für gutes Hören seiner Mutter, der Hörakustikmeisterin und Pädakustikerin Irmgard Ranhart, angesiedelt. Nachdem im Wiedemann-Haus zwei Ladengeschäfte frei wurden, konnten Mutter und Sohn jetzt den lang gehegten Wunsch realisieren und die beiden Fachgeschäfte für gutes Sehen und Hören zusammenlegen.

„Tölzer Optik & Akustik“: Geschäft nun auf doppelte Fläche vergrößert

„Nachdem wir fast einen Monat geschlossen hatten, sind viele Kunden gekommen, um Beratungs-Termine zu vereinbaren“, berichtete der 28-jährige Chef. Auch seien „viele Neugierige“ gekommen, die einfach das neue Geschäft in Augenschein nehmen wollten, das sich jetzt auf etwa die doppelte Fläche vergrößert hat. Neben der kompletten Neugestaltung wird demnächst auch noch auf dem Parkplatz hinter dem Haus ein zusätzlicher Eingang mit einer Rampe gebaut. So soll ein behindertengerechter Zugang zum neuen Fachgeschäft „Tölzer Optik & Akustik“ geschaffen werden.

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare