+
Die Ampelanlage an der Osterleite in Bad Tölz wurde ausgetauscht (Archivfoto).

Staatliches Bauamt

Neue Ampeln an der Osterleite: Fließt der Verkehr jetzt besser?

  • schließen

Warum eigentlich gibt es in letzter Zeit immer wieder so extremen Stau von der Osterleite bis zurück zum Tölzer Friedhof? Und könnte die neue Ampel das ändern?

Bad Tölz– Viel Geduld brauchten Autofahrer zuletzt wieder häufig. Vor allem an den Freitagen staute sich der Verkehr von der Osterleite-Kreuzung die komplette Jahnstraße entlang teilweise bis zum Tölzer Waldfriedhof zurück.

Der Verdacht, dies könne mit der neuen Ampelschaltung an der Bahnhofstraße/Osterleite zusammenhängen, lässt sich allerdings nicht erhärten. Wie Stefan Vogt vom Staatlichen Bauamt Weilheim auf Nachfrage mitteilt, war am Freitag die offizielle Abnahme. „Alle waren zufrieden“, sagt er. Die momentane schwierige Verkehrslage habe wohl eher mit Baustellen im Stadtgebiet zu tun – sprich also mit der gesperrten Nockhergasse.

Lesen Sie auch: Verkehr, Müll, Toiletten-Situation: Walchenseer demonstrieren

Daher sei es derzeit auch schwer einzuschätzen, wie die Verbesserung durch die neue Ampelschaltung ausfalle. „Erst Ende des Jahres werden wir hier ein ungestörtes Bild haben und sehen können, an welchen Stellschräubchen wir vielleicht noch drehen müssen“, so Vogt. Ziel der neue Ampelschaltung, die seit Juli neu eingestellt ist, sei es gewesen, die Staus, die gerade im Berufsverkehr entstanden waren, zu reduzieren.

Lesen Sie auch: Staatsstraße 2072 bei Wegscheid in bedenklichem Zustand: „Die Straße zerbricht uns“

Am selben Tag fand auch die Abnahme der Ampel in Benediktbeuern statt. Wie berichtet hatte das Bauamt gleich mehrere Anlagen durch neuere Modelle ersetzt: die Ampeln an der Flinthöhe, am Moraltverteiler, an der Kreuzung Tölz-Süd, an der Osterleite und eben in Benediktbeuern. Diese Maßnahme ist laut Vogt nun abgeschlossen. „Aber wir werden das Verkehrsgeschehen natürlich weiter beobachten.“

Lesen Sie auch: Unfall auf Osterleite in Bad Tölz: Bub (12) verletzt, Radlerin verschwunden

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölz live: Herzogstandbahn geht in Revision
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Herzogstandbahn geht in Revision
Illegales Autorennen am Walchensee: Fahrer (18) rammt Audi kurz vor dem Tunnel
Nach einem illegalen Autorennen auf der B11 kam es zwischen Urfeld und Walchensee zu einem Unfall. Zwei junge Männer wurden verletzt.
Illegales Autorennen am Walchensee: Fahrer (18) rammt Audi kurz vor dem Tunnel
Neuer Rätselraum: Wo ist Pongratz Schusterhuber?
In der Gruppe ein Rätsel lösen, Hinweise kombinieren: Das kann man demnächst im neuen „Escape Room“, der in Lenggries eröffnet wird.
Neuer Rätselraum: Wo ist Pongratz Schusterhuber?
Zeitzeugen erinnern sich: „Der Mauerfall hat uns alle überrascht“
Wie erinnern sich Zeitzeugen an das Leben in der DDR, den Mauerfall und die Zeit danach? Darum ging es in einer Podiumsdiskussion im max-Rill-Gymnasium in Reichersbeuern.
Zeitzeugen erinnern sich: „Der Mauerfall hat uns alle überrascht“

Kommentare