Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei räumt Schule

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei räumt Schule

Polizei

Ohne Fahrerlaubnis in die Polizeikontrolle

Bad Tölz - Ein Tölzer (59) konnte bei einer Polizeikontrolle zwar einen Führerschein vorlegen. Der war ihm aber eigentlich gerichtlich entzogen worden.

Dumm gelaufen: Ein Tölzer ist am Montagmorgen in eine Polizeikontrolle geraten, obwohl er sich eigentlich gar nicht hätte hinters Steuer setzen dürfen. Wie die Polizei mitteilt, war der 59-Jähriger gegen 6.40 Uhr mit seinem BMW stadtauswärts auf der Sachsenkamer Straße unterwegs, als ihn die Beamten anhielten und darum baten, den Führerschein sehen zu dürfen. Der Tölzer konnte zwar ein entsprechendes Dokument vorlegen. Schnell fand die Polizei aber heraus, dass dem Mann der Führerschein eigentlich per Gerichtsbeschluss entzogen worden war. Allerdings hatte ihn der Tölzer nie abgegeben. Er muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. (sis)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leserfoto des Tages: „Guten Morgen“
Leserfoto des Tages: „Guten Morgen“
Verkehrserziehung im Überschlagsimulator
Heute vor 50 Jahren wurde im Landkreis die Kreisverkehrswacht gegründet. Der Tölzer Kurier hat aus diesem Grunde mit Ilka Fottner gesprochen. Die Tölzerin ist seit 2003 …
Verkehrserziehung im Überschlagsimulator
Termine des Tages: Das steht an am Dienstag
Termine des Tages: Das steht an am Dienstag

Kommentare