Passant hat großen Schutzengel

Rollendes Auto erfasst Fußgänger: Unverletzt

  • schließen

Bad Tölz - Einen sehr großen Schutzengel hatte am Dienstag ein Fußgänger auf dem Parkplatz vor der AOK in der Tölzer Jahnstraße.

Wie die Polizei berichtet, schob dort ein Wackersberger (88) gegen 10.45 Uhr sein Auto aus einer Parklücke. Warum, ist nicht bekannt. Der Golf machte sich selbstständig, rollte zurück und stieß gegen ein anderes geparktes Fahrzeug. Dazwischen wurde ein Fußgänger eingeklemmt. Mit der Hilfe anderer Passanten konnte der Golf soweit nach vorne gezogen werden, dass die herbeieilende Tölzer Feuerwehr nach eigenen Angaben nicht mehr eingreifen musste. Der Notarzt stellte lediglich Bagatellverletzungen fest, und die Person, zu der auch die Rettungsleitstelle Oberland keine weiteren Informationen geben kann, verließ die Unfallstelle wieder. Die Polizei verzeichnet deshalb in ihren Unterlagen nur einen Sachschaden in Höhe von 1100 Euro. Das andere Auto gehörte einem Heilbrunner (18).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Erst Auto, dann Hecke gerammt
Beträchtlicher Blechschaden und eine ramponierte Gartenhecke: Das ist das Ergebnis eines Fahrfehlers, den ein Tölzer am Dienstag in Gaißach beging.
Erst Auto, dann Hecke gerammt

Kommentare