Falscher Feueralarm

Patient schlägt Scheibe ein und lässt Feuerwehr umsonst anrücken

Als hätte die Tölzer Feuerwehr dieses Tage nichts Besseres zu tun: Ein bislang Unbekannter hat in der Nacht auf Freitag einen Fehlalarm an einer Tölzer Klinik ausgelöst.

Bad Tölz - Unnötiger Einsatz für die Tölzer Feuerwehr: Ein Patient einer Klinik an der Ludwigstraße in Bad Tölz hat in der Nacht auf Freitag um 4.18 Uhr Feueralarm ausgelöst. Nach Angaben der Tölzer Polizei hatte der bislang Unbekannte eine Scheibe eingeschlagen. Die Feuerwehr hat den Alarm wider abgeschaltet. (sis)

Lesen Sie auch: Skigebiet soll am Wochenende wieder öffnen - nun hat sich die Lage verschärft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jachenauer Haushalt: „Keine großen Sprünge“
Weil die Haushaltslage angespannt ist, plant die Gemeinde Jachenau sehr zurückhaltend für das Jahr 2019
Jachenauer Haushalt: „Keine großen Sprünge“
Heidi Zacher: Wiederauferstehung in Schweden
Besser hätte es nicht laufen können: Die Lenggrieser Skicrosserin Heidi Zacher gewinnt am Samstag im schwedischen Idre Fjäll das Weltcup-Rennen.
Heidi Zacher: Wiederauferstehung in Schweden
Tölz-Live: Verzögerung bei der Kochelseebahn - Feuerwehreinsatz in Gaißach
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Verzögerung bei der Kochelseebahn - Feuerwehreinsatz in Gaißach
Erzabt Wolf: Christen haben keine Angst
Die Deutschen haben Angst. Vor Altersarmut und Arbeitsplatzverlust. Vor Krankheit, den Folgen der Flüchtlingskrise und vielem mehr. Angesichts dieser vielfältigen Ängste …
Erzabt Wolf: Christen haben keine Angst

Kommentare