1. Startseite
  2. Lokales
  3. Bad Tölz
  4. Bad Tölz

Großeinsatz im Oberland: Mann bedroht Ehefrau mit Messer und flüchtet - Polizei zieht Waffe

Erstellt:

Von: Andreas Steppan

Kommentare

An der Königsdorfer Straße in Bad Tölz rückte am Freitagnachmittag ein größeres Polizeiaufgebot an.
An der Königsdorfer Straße in Bad Tölz rückte am Freitagnachmittag ein größeres Polizeiaufgebot an. © Arndt Pröhl

Ein größerer Polizeieinsatz hat am Freitagnachmittag in Bad Tölz für Aufsehen gesorgt. Offenbar hatte ein Mann seine Ehefrau mit dem Messer bedroht. Als der Täter flieht, greift die Polizei zur Waffe.

Update von 19.05 Uhr: Jetzt gibt es genauere Angaben der Polizei zu dem größeren Einsatz, der am Freitag gegen 15.15 Uhr in der Königsdorfer Straße in Bad Tölz notwendig war.

Polizeieinsatz: 28-Jähriger soll Frau mit dem Messer bedroht haben

Nach Angaben der Polizei soll ein 28-jähriger Mann in einer Wohnung seine Ehefrau nach einem vorangegangenen Streit mit einem Messer bedroht haben. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch drei weitere Personen aus dem familiären Nahbereich in der Wohnung.

Täter flieht: Polizeilicher Schusswaffengebrauch

Der Mann flüchtete vor den bereits eingetroffenen Einsatzkräften der Polizei, konnte aber in unmittelbarer Tatortnähe vorläufig festgenommen werden. Im Zuge der vorläufigen Festnahme kam es zu einem polizeilichen Schusswaffengebrauch. Dabei wurde aber niemand verletzt.

Bald Tölz: Ehefrau erleidet einen Schock

Laut ersten polizeilichen Informationen erlitt die 27-jährige Frau lediglich einen Schock und wurde noch vor Ort notärztlich betreut. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft München II übernommen.

Die ursprüngliche Meldung:

Bad Tölz - Mehrere Polizei- und Rettungdienstfahrzeuge fuhren am Freitagnachmittag mit Sirenen in Richtung Isar/Königsdorfer Straße in Bad Tölz. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd in einem ersten Statement gegenüber dem Tölzer Kurier sagte, sei es dabei um eine „Bedrohungslage“ gegangen.

„Es wurde niemand verletzt“, so der Polizeisprecher. „Der Täter wurde auf der Flucht gestellt und festgenommen.“

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare