Samstagnacht ging es in Tölz an der Isarbrücke zur Sache.

Nachts an der Tölzer Isarbrücke

Polizei muss Streithähne trennen

Eine Streifenbesatzung hat am Samstag um 3.30 Uhr zwei Streithähne am Tölzer Amortplatz trennen müssen. Eine 21-Jähriger wurde verletzt.

Bad Tölz - Die Beamten überquerten bei ihrer Streife am Samstag um 3.30 Uhr den Amortplatz, als ihnen zwei streitende Männer auffielen. Als der 24-jähriger Tölzer sein 21-jähriges Gegenüber attackierte, schritten die Polizisten ein und trennten die beiden. Im Zuge der Ermittlungen ergab sich, dass der Angreifer den Jüngeren zuvor bereits mit einem Cocktailglas sowie der Faust traktiert hatte. Der 21-Jährige wurde leicht verletzt. Der Alkoholtest ergab bei beiden Männern Werte von über 1 Promille. Gegen den 24-Jährigen wurde ein Platzverweis ausgesprochen und Anzeige erstattet.  chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Viel Spielraum für Investitionen
Die Stadt Bad Tölz möchte in diesem Jahr in Schulen und Kindergärten investieren - und in die Erneuerung der Toilettenanlage am Parkhaus.
Viel Spielraum für Investitionen
Ehrenamtliches Engagement gleich vierfach versilbert: Kochel zeichnet Bürger aus
Große Ehre und viel Applaus vier verdiente Kochler Männer: Werner Englert, Isidor Gerg, Martin Haberfellner und Anton Röckenschuß haben am Dienstag in der Kochler …
Ehrenamtliches Engagement gleich vierfach versilbert: Kochel zeichnet Bürger aus
Raiffeisenbanken: Die Bilanz stimmt
Gut aufgestellt für die Zukunft sehen sich die Raiffeisenbanken im Landkreis. Das machte Manfred Gasteiger, Vorsitzender des Kreisverbands, bei einer Pressekonferenz am …
Raiffeisenbanken: Die Bilanz stimmt
In Top-Form
Thea Heim lässt in Verona einige Favoriten hinter sich, verbessert ihre 21-km-Bestzeit und wird Dritte
In Top-Form

Kommentare