+
Symbolbild

An der Tankstelle

Erst Unfallflucht, dann betrunken

Bad Tölz - Mit seinem Kleintransporter hat ein Gaißacher (27) einen Pkw und ein Regal an einer Tankstelle in der Lenggrieser Straße gestreift.

Danach traf ihn die Polizei mit einem Alkoholwert von knapp unter einem Promille an. Der Gaißacher war nach dem Unfall am Samstag gegen 18.20 Uhr geflüchtet. Mithilfe seines Kennzeichens konnten die Beamten ihn aber ermitteln und stellten einen Alkoholwert von knapp unter einem Promille fest. Der Gaißacher zeigte sich geständig und gab an, erst nach dem Unfall Alkohol getrunken zu haben. Dies wird nun anhand der entnommenen Blutprobe untersucht. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Laut Polizei gehört der geschädigte Pkw einer 34-Jährigen, die ebenfalls in Gaißach wohnt.  sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorstandswahl beim Freundeskreis Stadtmuseum
Vorstandswahl beim Freundeskreis Stadtmuseum
Raiffeisenbank-Kalender ab Montag in allen Filialen erhältlich
Raiffeisenbank-Kalender ab Montag in allen Filialen erhältlich
Ab Montag Anträge auf Kurzarbeitergeld möglich
Ab Montag Anträge auf Kurzarbeitergeld möglich
Seniorenheim: Neubau liegt im Zeitplan
Der Rohbau des neuen Seniorenheims in Schlehdorf ist kurz vor der Fertigstellung. Am Donnerstag stellte der künftige Leiter erste Ideen für die Innenausstattung vor. …
Seniorenheim: Neubau liegt im Zeitplan

Kommentare