+
Symbolbild

Polizei

Nach Raub am Bahnhof: Junge Asylbewerber unter Verdacht

Bad Tölz – Die Polizei meldet einen Ermittlungserfolg: Der Raubüberfall auf einen 18-jährigen Asylbewerber am Tölzer Bahnhof ist offenbar aufgeklärt. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um einen 17- und einen 18-Jährigen, die beide als Asylbewerber in Bad Tölz leben.

Die Tat hatte sich wie berichtet am 22. Dezember ereignet. Ein Pakistaner war gegen 17.30 Uhr allein auf dem Heimweg, als er am Ende der Unterführung am Bahnhof auf die zwei jungen Männer traf. Sie packten ihn, hielten ihn fest und nahmen ihm den Geldbeutel ab, der allerdings nur eine geringe Menge Bares enthielt. Das Opfer wurde nicht verletzt.

Laut Polizei erkannte der Pakistaner einige Tage später einen der beiden mutmaßlichen Täter im Stadtgebiet wieder und verständigte die Polizei. Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen, einen 17-jährigen Afghanen fest. Nach „Beendigung der kriminalpolizeilichen Maßnahmen“, so heißt es im Polizeibericht, wurde der junge Mann wieder entlassen. Untersuchungen der Kripo Weilheim führten in der Folge auch zur vorläufigen Festnahme eines zweiten Verdächtigen, ein 18-Jähriger, ebenfalls aus Afghanistan. Laut Polizei hatten beide nach dem Überfall ihr Aussehen verändert und streiten die Tat ab. „Die Ermittler der Kripo sind sich aber sicher, dass es sich um die beiden Täter handelt“, betont ein Polizeisprecher. Dies solle nun noch durch kriminaltechnische Untersuchungen, die derzeit laufen, untermauert werden.  ast

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heilbäderverband hält Vorstandssitzung im Vitalzentrum ab
Heilbäderverband hält Vorstandssitzung im Vitalzentrum ab
Plastikfasten erfordert Organisation
Wo bekomme ich was? Und wie kann ich die Dinge, die nicht plastikfrei zu bekommen sind, selber machen? In der dritten Woche ihres Plastikfastens ist Melanie Sulzinger …
Plastikfasten erfordert Organisation
Blumen und Bademantel für den ersten Gast im neuen Trimini
Blumen und Bademantel für den ersten Gast im neuen Trimini
St. Michael wird wieder fein gemacht
Auch in diesem Jahr findet wieder eine große Frühjahrs-Kirchenputz-Aktion in Kochel am See statt. Heuer wird die Kirche am Dienstag, 4. April, ab 13 Uhr hergerichtet. …
St. Michael wird wieder fein gemacht

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare