+
Mit einem Gehstock ging ein Rentner an Donnerstag in Bad Tölz auf einen 13-Jährigen los.

Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung

Rad an Wand gelehnt: Rentner schlägt mit Gehstock auf Bub ein

Kleine Ursache, große Wirkung: Ein Tölzer Rentner (79) ist am Donnerstag gegen 14.30 Uhr auf einen 13-jährigen Schüler losgegangen.

Bad Tölz - Der Anlass: Der Bub hatte sein Fahrrad für kurze Zeit an die Hauswand des Mannes angelehnt. Das machte den Senioren so wütend, dass er das Radl kurzerhand auf den Boden warf. Dabei entstand ein Schaden am Lenker. Als der Jugendliche sein Fahrrad wieder aufhob, packte der 79-Jährige den Drahtesel erneut und schleuderte ihn auf den Gehsteig. 

Außerdem, so berichtet die Polizei, schlug er mit seinem Gehstock mehrmals auf den 13-Jährigen ein. Der Bub bekam den Stock zu fassen und hielt ihn fest. Da haute der Mann ihm mehrfach mit der Hand ins Gesicht. Gegen den Rentner laufen nun Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wir gründen einen Kindergarten
Ein neuer Kindergarten für den Isarwinkel: Diese Idee haben sich jetzt zwei Mütter auf die Fahnen geschrieben.
Wir gründen einen Kindergarten
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Ekelhafter Fund auf Festplatte - Ehefrau verlässt Angeklagten
Selbst die Staatsanwältin zeigte ihre Abscheu: Eine böse Entdeckung gab es auf der externen Festplatte eines Unternehmers aus dem Isarwinkel. 
Ekelhafter Fund auf Festplatte - Ehefrau verlässt Angeklagten

Kommentare