Reifen mit Schraube beschädigt

Bad Tölz - Kratzer und ein platter Reifen: In zwei Fällen von Sachbeschädigung ermittelt die Tölzer Polizei.

Eine 44-jährige Tölzerin hatte am Montag zwischen 6.30 und 11 Uhr ihren roten Toyota an der Zweigstraße abgestellt. Als sie zu ihrem Wagen zurückkam, bemerkte sie frische Kratzer am vorderen linken Radlauf und neben dem Tankdeckel. Schaden laut Polizei: 1000 Euro. 

Der zweite Fall ereignete sich am Dienstag zwischen 7.35 und 10.20 Uhr am Alten Bahnhofplatz. Dort hatte ein 62-jähriger Penzberger seinen grünen VW Touran geparkt. Als er heimfuhr, bemerkte er, dass er einen Platten hatte. In der Werkstatt stellte er zudem eine Delle am rechten, vorderen Kotflügel fest. Nach Angaben der Polizei war der Reifen mit einer Schraube beschädigt worden, die baugleich mit denen der Schultische der FOS/BOS ist. Der Sachschaden beläuft sich auf 700 Euro. 

In beiden Fällen erbittet die Polizei Hinweise unter Telefon 0 80 41/76 10 60.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jungadler Mannheim feiern Deutsche Meisterschaft: 5:1-Finalsieg über Tölzer Junglöwen
Jungadler Mannheim feiern Deutsche Meisterschaft: 5:1-Finalsieg über Tölzer Junglöwen
Die Schüler-Mannschaft aus Rosenheim ist neuer Deutscher Meister
Der Nachwuchs der Starbulls schlägt Mannheim mit 3:1.
Die Schüler-Mannschaft aus Rosenheim ist neuer Deutscher Meister
Heute Abend: Finale der Tölzer Junglöwen gegen Mannheim
Heute Abend: Finale der Tölzer Junglöwen gegen Mannheim

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare