Polizei

Rentnerin (70) vor Kirche bestohlen

Bad Tölz - Sozusagen im Angesicht Gottes hat am Samstag ein Taschendieb in Bad Tölz zugeschlagen.

Gelegenheit macht Diebe, das zeigt einmal mehr ein Fall aus dem aktuellen Polizeibericht. Demnach hatte eine Tölzerin am Samstag für gerade einmal 15 Minuten ihre Handtasche unbeaufsichtigt gelassen, und schon hat ein bislang unbekannter Täter den Geldbeutel und die Hausschlüssel der 70-Jährigen gestohlen. 

Besonders dreist: Das Verbrechen geschah direkt vor dem Eingang der Tölzer Stadtpfarrkirche, wo die Rentnerin um 18 Uhr ihr Fahrrad abgestellt hatte. Danach ging sie in die Kirche, kehrte jedoch kurze Zeit später zurück, weil sie ihre Handtasche im Fahrradkorb vergessen hatte. 

Schnell bemerkte die Frau, dass ihr Geldbeutel fehlte, der 100 Euro in bar sowie persönliche Dokumente enthalten hatte.

Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei unter Telefon 0 80 41/76 10 60 entgegen. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chorfestival: Es gibt noch Karten für heute Abend
Das Galakonzert beginnt um 19.30 Uhr im Kurhaus. Karten gibt es an der Abendkasse. Unser Bild zeigt den Knabenchor aus Dubna/Russland.
Chorfestival: Es gibt noch Karten für heute Abend
Nächtliche Sperrung am Sylvenstein
Auf eine nächtliche Straßensperrung müssen sich Autofahrer auf der Bundesstraße 307 zwischen der Faller Klamm-Brücke und dem Sylvensteindamm einstellen.
Nächtliche Sperrung am Sylvenstein
Wer baut heuer die originellste Seifenkiste?
Die Seifenkisten-Freunde sitzen in den Startlöchern. Nach dem Erfolg bei der Premiere 2015 hat der Wintersportverein (WSV) Schlehdorf beschlossen, das Rennen im …
Wer baut heuer die originellste Seifenkiste?

Kommentare