Verursacher fuhr davon

Rentnerin als Unfallopfer

Drei Stunden hatte eine Königsdorferin ihren Fiesta vor einer Gaststätte im Tölzer Badeteil geparkt. Als sie zum Auto zurückkehrte, entdeckte sie einen Unfallschaden. Der Verursacher hatte sich aus dem Staub gemacht.

Wie die Tölzer Polizei meldet, hatte die 81-jährige Rentnerin ihren grauen Ford Fiesta am Donnerstag um 8.30 Uhr am Parkplatz einer Gaststätte in der „Alfor“-Anlage in der Ludwigstraße abgestellt. Als sie um 11.45 Uhr heimfahren wollte, war der Wagen vorne an der Stoßstange beschädigt. Die Reparatur wird rund 1000 Euro kosten. Der Unfallverursacher hatte sich aus dem Staub gemacht. Hinweise bitte unter Telefon 0 80 41/76 10 60 an die Polizei. 

   chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trauer um Gina Ruck-Pauquèt: „Sie nahm jeden so an, wie er war“
Mutig, tapfer, selbstbestimmt und diszipliniert, aber zugleich sensibel und zurückhaltend: So beschreiben ihre Freunde Gina Ruck-Pauquèt. Die erfolgreiche …
Trauer um Gina Ruck-Pauquèt: „Sie nahm jeden so an, wie er war“
Kochel asphaltiert im Gewerbegebiet: Zwei Tage Behinderungen 
Die Gemeinde Kochel wird in der kommenden Woche im Gewerbegebiet Pessenbach die Deckschicht herstellen lassen. Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen. 
Kochel asphaltiert im Gewerbegebiet: Zwei Tage Behinderungen 
Tölz live: Aufgepasst: Jetzt wird‘s stürmisch - Landkreis ist Pilotregion für Mountainbike-Projekt
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Aufgepasst: Jetzt wird‘s stürmisch - Landkreis ist Pilotregion für Mountainbike-Projekt
Schreck in der Nacht: Fremder Mann steht in der Wohnung
Eine Gaißacherin hört nachts ein Geräusch im Flur und denkt, ihr Kind kommt nach Hause. Stattdessen steht ein fremder Mann vor ihr.
Schreck in der Nacht: Fremder Mann steht in der Wohnung

Kommentare