Verursacher fuhr davon

Rentnerin als Unfallopfer

Drei Stunden hatte eine Königsdorferin ihren Fiesta vor einer Gaststätte im Tölzer Badeteil geparkt. Als sie zum Auto zurückkehrte, entdeckte sie einen Unfallschaden. Der Verursacher hatte sich aus dem Staub gemacht.

Wie die Tölzer Polizei meldet, hatte die 81-jährige Rentnerin ihren grauen Ford Fiesta am Donnerstag um 8.30 Uhr am Parkplatz einer Gaststätte in der „Alfor“-Anlage in der Ludwigstraße abgestellt. Als sie um 11.45 Uhr heimfahren wollte, war der Wagen vorne an der Stoßstange beschädigt. Die Reparatur wird rund 1000 Euro kosten. Der Unfallverursacher hatte sich aus dem Staub gemacht. Hinweise bitte unter Telefon 0 80 41/76 10 60 an die Polizei. 

   chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Von Bad Tölz nach Uganda - mit einer Gitarre um die Welt  
Elf Monate reiste er durch ferne Länder mit seiner Gitarre. Teilweise konnte er sich nur durch Musik verständigen. So unterrichtete er sogar in Schulen. 
Von Bad Tölz nach Uganda - mit einer Gitarre um die Welt  
Tölz live: Kinderrad gestohlen
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Kinderrad gestohlen
Bichler verurteilt: Sozialdienst wegen 0,3  Gramm Marihuana
Wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln musste sich ein junger Bichler vor Gericht verantworten.
Bichler verurteilt: Sozialdienst wegen 0,3  Gramm Marihuana
Illegales Autorennen am Walchensee: 18-jähriger Fahrer rammt Audi kurz vor dem Tunnel
Nach einem illegalen Autorennen auf der B11 kam es zwischen Urfeld und Walchensee zu einem Unfall. Zwei junge Männer wurden verletzt.
Illegales Autorennen am Walchensee: 18-jähriger Fahrer rammt Audi kurz vor dem Tunnel

Kommentare