Einen ominösen Anruf erhielt eine Tölzerin am Samstag
+
Einen ominösen Anruf erhielt eine Tölzerin am Samstag. (Symbolfoto)

Unbekannter Anrufer gab sich als Mitarbeiter einer Bank aus

Rentnerin aus Bad Tölz lässt Telefon-Betrüger abblitzen

  • Andreas Steppan
    vonAndreas Steppan
    schließen

Skrupellose Betrüger nehmen immer wieder ganz gezielt ältere Menschen ins Visier. Bei einer Tölzerin (78) geriet ein unbekannter Täter aber an die Falsche.

Bad Tölz – Mit einer mutmaßlichen Betrugsmasche ist ein unbekannter Täter am Samstagmittag bei einer Tölzerin abgeblitzt. Wie die Polizei mitteilt, erhielt die 79-Jährige gegen 12 Uhr einen Anruf. Am anderen Ende der leitung meldete sich ein Mann, der sich als Mitarbeiter der Sicherheitsabteilung einer Bank ausgab. Er behauptete, eine fragwürdige Überweisung der Rentnerin an einen Elektronikfachmarkt sei gestoppt worden.

Um das angebliche Betrugsrisiko, dem die Frau ausgesetzt sei, einzudämmen, bot er ihr an, ein Sicherheitskonto bei seiner Bank anzulegen. Dort sei ihr Geld vor unrechtmäßigen Zugriffen sicher. Die Rentnerin durchschaute diese Masche jedoch und legte auf.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare