+
Das Ersatzticket für einen Parkschein ist oft recht teuer. 

Altes Ticket wieder aufgetaucht 

Teures Ersatzticket für Rentnerin: Stadt unnachgiebig

  • schließen

Nachdem eine Rentnerin ihr Parkticket zur Ausahrt aus einem Tölzer Parkplatz nicht mehr gefunden hat, musste sie ein Ersatzticket kaufen. Kurze Zeit später fand sie den ursprünglichen Parkschein wieder - ihr Geld bekommt sie jedoch nicht zurück. 

Bad Tölz – Abzocke wirft Lisbeth Winhard der Stadt Bad Tölz vor. Die Rentnerin hatte Mitte Januar ihren Parkschein nicht mehr gefunden und musste ein Ersatzticket kaufen, um den beschrankten Parkplatz am Schloßplatz verlassen zu können. Kostenpunkt: 20 Euro. Kurze Zeit später fand sie ihren Parkschein wieder – ihr Geld bekommt sie trotzdem nicht zurück.

„Kulanz ist leider für die Stadt Bad Tölz ein Fremdwort“, sagt Winhard. Die Tölzerin ärgert sich, dass ihr die Behörde nicht entgegenkommt. „Selbstverständlich hätte ich auch meine tatsächliche Parkgebühr bezahlt.“ Doch die Stadtverwaltung ließ sich nicht erweichen: Winhard sprach bei der Stadtverwaltung vor, rief an und reichte ihr Ansinnen schließlich schriftlich ein. Die Antwort war immer dieselbe: Eine Erstattung sei nicht möglich. Der Preis des Ersatztickets trifft die Seniorin nach eigenen Angaben hart: „Für mich als 75-jährige Rentnerin sind 20 Euro viel Geld.“

Stadt Bad Tölz zeigt keine Kulanz bei Streit um Ersatz-Parkschein 

Rathaussprecherin Birte Otterbach bedauert den Fall. Dennoch sei ein kulantes Verhalten problematisch. „Leider gibt es immer wieder unlautere Versuche, die Parkgebühren zurückzufordern.“ Otterbach verweist darauf, dass die Stadt jeden Einzelfall aufwendig prüfen müsste – unter anderem durch die Auswertung der Videoaufnahmen. „Dieser gesamte Aufwand würde in Summe den Wert des Ersatztickets deutlich übersteigen“, sagt Otterbach mit Blick auf die Erstellung einer Auszahlungsanordnung, die Buchungsabwicklung und die Dokumentation.

Stadt erklärt, es gäbe oft unlautere Versuche, Parkgebühren zurückzufordern

Die Rathaussprecherin bittet, bei der Bewertung des Falls zu berücksichtigen, „welche Anforderungen eine Kommune in Hinsicht auf Dokumentation und Sorgfalt zu erfüllen hat“.  

Lesen Sie auch: Unfall am Rathaus: Betrunkener Gaißacher rammt entgegenkommendes Fahrzeug 

Lesen Sie auch: Darum steht im Parkhaus in Bad Tölz trotzdem Wasser 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jetzt live: Heilbrunns Bürgermeisterkandidaten diskutieren im Kursaal - und hier im Live-Stream
Die Bad Heilbrunner haben am 15. März die Wahl. Konrad Specker (Freie Wähler) fordert Bürgermeister Thomas Gründl (CSU) heraus. Am 18. Februar treffen sich beide zur …
Jetzt live: Heilbrunns Bürgermeisterkandidaten diskutieren im Kursaal - und hier im Live-Stream
Walchensee-Konzept: 200 neue Parkplätze an den Mautstellen
Im Innenministerium wurden nun in großer Runde die nächsten konkreten Umsetzungsschritte besprochen.
Walchensee-Konzept: 200 neue Parkplätze an den Mautstellen
Tölzer Feuerwehr hilft über Landesgrenzen hinweg
„Ein besonders ereignisreiches Jahr“ nannte Vorstand Michael Lindmair die vergangenen zwölf Monate, als er die Hauptversammlung der Feuerwehr Bad Tölz eröffnete.
Tölzer Feuerwehr hilft über Landesgrenzen hinweg
Kommunalwahl in Bichl: 24 Kandidaten auf einer gemeinsamen Liste
Zum zweiten Mal nach 2014 wird es bei der Kommunalwahl in Bichl keine Partei-Listen mehr geben, sondern eine gemeinsame Liste. Die 24 Männer und Frauen stellten sich …
Kommunalwahl in Bichl: 24 Kandidaten auf einer gemeinsamen Liste

Kommentare