Rote Ampel missachtet: Zusammenstoß am Moraltverteiler

Am Tölzer Moraltverteiler ist am Dienstagmittag ein Lkw-Fahrer bei Rot über die Ampel gefahren. Die Folge war ein Unfall, der aber halbwegs glimpflich endete.

Bad Tölz - Nach Angaben der Polizei war der Lkw-Fahrer, ein 45-Jähriger aus Leutasch in Österreich, gegen 12.50 Uhr auf der B13 von Gaißach kommend in Richtung Tölz unterwegs. Da er das Ampelsignal missachtete, fuhr er in die Kreuzung ein und stieß dort mit dem Opel eines 63-Jährigen aus Rottach-Egern zusammen. Der war aus Richtung Stadtmitte kommend nach links abgebogen – für ihn zeigte die Ampel Grün. Bei der Kollision wurde niemand verletzt, und am Lkw entstand kein Schaden. Am Opel ist der rechte Radkasten kaputt. Die Reparatur dürfte rund 1000 Euro kosten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Rene Ruprecht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisster Kanadier: Suche bleibt auch am Freitag erfolglos
Die Suche nach dem erfahrenen Wanderer aus Kanada geht weiter. Neue Hinweise grenzen den Bereich weiter ein. Seit 2. August gilt er als vermisst. Alle aktuellen Infos im …
Vermisster Kanadier: Suche bleibt auch am Freitag erfolglos
Tölz live: Das wird schön am Wochenende - unsere Tipps
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Das wird schön am Wochenende - unsere Tipps
Bahn saniert Brücke in Lenggries: Darauf müssen sich Pendler einstellen
Für 1,6 Millionen Euro wird derzeit eine Brücke der Deutschen Bahn in Lenggries saniert. Zu Beginn der Herbstferien müssen die Reisenden kurze Zeit auf Busse umsteigen.
Bahn saniert Brücke in Lenggries: Darauf müssen sich Pendler einstellen
„Ich möchte Jeff einfach zurückhaben“: So geht es den Angehörigen des vermissten Wanderers
Das letzte Lebenszeichen des kanadischen Wanderers Jeff Freiheit kam vor zwei Wochen vom Brauneck. Doch seine Ehefrau Selena und seine Mutter Kathy geben die Hoffnung …
„Ich möchte Jeff einfach zurückhaben“: So geht es den Angehörigen des vermissten Wanderers

Kommentare