+

Polizei

Rückwärts auf der Wachterstraße: Unfall

Ein 29 Jahre alter Mann aus Augsburg setzte am Samstag seinen Opel mitten auf der Wachterstraße in Bad Tölz zurück – und verursachte so einen Unfall mit 4000 Euro Sachschaden.

Bad Tölz - Wie die Polizei mitteilt, war der Mann um 13.40 Uhr in Richtung Geretsried unterwegs, wollte aber in die Innenstadt. Zu diesem Zweck hätte er nach links in die Peter-Freisl-Straße abbiegen müssen. Allerdings hatte er die Einfahrt verpasst. Um doch noch nach abbiegen zu können, fuhr er rückwärts – und übersah dabei den Ford eine Tölzerin (35). Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Ford so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Opel blieb fahrbereit. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

E-Bike-Fahrer (71) erliegt schweren Verletzungen
Ein 71-jähriger Mann aus Gaißach ist am Sonntagnachmittag an den Folgen eines Unfalls gestorben. Wie berichtet war er mit seinem E-Bike gegen ein geparktes Auto auf dem …
E-Bike-Fahrer (71) erliegt schweren Verletzungen
Jubilar beschenkt sich selbst
Bescherung für die Bichler Feuerwehr: Über 50 000 Euro wurden nun vom Feuerwehrverein an die Floriansjünger übergeben.
Jubilar beschenkt sich selbst
Feuerwehr Bichl mit erfolgreichem Nachwuchs
Feuerwehr Bichl mit erfolgreichem Nachwuchs

Kommentare