+

Sachbeschädigung in Bad Tölz

Unbekannter „vergoldet“ Fahrrad

Als sie ihr Rad abstellte, war es schwarz, als sie zurückkam, goldfarben: Zu einem etwas skurrilen Fall von Sachbeschädigung wurde am Montagnachmittag die Polizei gerufen.

Bad Tölz -  Eine 50-jährige Heilbrunnerin hatte ihr Fahrrad zwischen 14 und 15 Uhr vor der Asklepios-Stadtklinik abgestellt, um einen Krankenbesuch zu machen. Als sie das Radl parkte, war es schwarz. Als sie zurückkam, stellte sie fest, dass ein unbekannter Täter das Rad der Marke Staiger mit Goldlack eingesprüht hatte – und zwar Sattel, Lenkstange und Griffe.

 Im Umkreis waren keine ähnlichen Beschädigungen feststellbar. Schaden: 100 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0 80 41/ 76 10 60.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zigaretten im Wert von 12.000 Euro gestohlen
Zigaretten im Wert von 12.000 Euro stahlen Unbekannte aus einem Tölzer Verbrauchermarkt. Die Polizei glaubt, dass sich die Täter mit dem Alarmsystem auskannten.
Zigaretten im Wert von 12.000 Euro gestohlen
Kinder von Einheimischen und Geflüchteten machen gemeinsam Zirkus
Eine Zirkusschule für Kinder aus einheimischen und Flüchtlingsfamilien: Diese Idee wird gerade in Lenggries umgesetzt. Und es macht Spaß, dabei zuzusehen.
Kinder von Einheimischen und Geflüchteten machen gemeinsam Zirkus

Kommentare