Munter trotz Hitze: So kommen Haustiere gut durch den Sommer
+
Mächtig heiß muss es zwei Hunden geworden sein, die am Samstag in Bad Tölz in einem geparkten Auto eingesperrt waren. (Symbolfoto)

An der Säggasse in Bad Tölz

Wie im Backofen: Passanten entdeckten eingesperrte Hunde in Auto - Polizei ermittelt

  • Andreas Steppan
    VonAndreas Steppan
    schließen

Eingesperrt in einem Auto, das in der prallen Sonne parkte: Das kann für Tiere sehr gefährlich werden. In einem Fall in Bad Tölz schritt jetzt die Polizei ein.

Bad Tölz - Die missliche Situation zweier Hunde rief am Samstagmittag in Bad Tölz die Polizei auf den Plan. Passanten hatten die Beamten verständigt, weil sie gesehen hatten, dass an der Säggasse ein Auto in der prallen Sonne parkte – und im Inneren zwei Terrier eingesperrt waren.

In der prallen Sonne: Hunde in Auto eingesperrt - Polizei kann Tiere befreien

Die Polizisten stellten vor Ort fest, dass tatsächlich Hunde im Fahrzeugraum saßen und sich das Auto aufgrund des warmen, sonnigen Wetters stark aufheizte. Sie konnten die Tiere befreien und versorgten sie mit Wasser. Sie waren nach Angaben der Polizei unverletzt.

Hunde in Auto eingesperrt: Verstoß gegen Tierschutzgesetz

Den Fahrzeug- und Tierhalter erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Noch mehr Nachrichten aus der Region Bad Tölz lesen Sie hier. Übrigens: Alle Entwicklungen und Ergebnisse zur anstehenden Bundestagswahl aus Ihrer Region sowie alle anderen wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Bad-Tölz-Newsletter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare