+
Rasenmäher auf vier Beinen: Den Sommer über sind diese Schafe im Auftrag des städtischen Betriebshofs an verschiedenen Stellen in Bad Tölz im Einsatz. 

Betriebshof

Schafe im Einsatz als Rasenmäher: Tierisch gute Mitarbeiter

Diese fleißigen Mitarbeiter im wolligen Outfit fallen immer wieder an verschiedenen Stellen in Bad Tölz auf: Doch was hat es mit den sechs Schafen auf sich?

Bad Tölz– Diese fleißigen Mitarbeiter im wolligen Outfit fallen immer wieder an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet von Bad Tölz auf: Sechs blökende Arbeitskräfte hat derBetriebshof jeden Sommer im Einsatz. Die Schafe versehen ihren Dienst, um schwer erreichbare Grasflächen zu mähen.

Die Vierbeiner grasen zum Beispiel in der Karwendelsiedlung, manchmal auch an den steilen Hängen am Kalvarienberg. „Im Winter werden sie wieder abgegeben“, sagt Rathaus-Sprecherin Birte Otterbach auf Anfrage. Das bedeutet im Klartext: Die Schafe werden dann zum Schlachter gebracht.

Lesen Sie auch: Doch ein „Kümmerer“ für den Blomberg: Ausschuss sagt Ja

Der Betriebshof kauft die Schafe im Frühjahr und bringt sie mit einem Hänger von Wiese zu Wiese. Seit zehn Jahren greift die Stadt auf die tierische Hilfe zurück. Den Tieren geht es während ihrer Arbeit als Mähhelfer gut. „Sie werden mit ausreichend Futter und Wasser von Mitarbeitern des Betriebshofs versorgt“, versichert Otterbach.

Lesen Sie auch: Nach Skandal im Allgäu: So beschreibt ein Amtstierarzt die Tierschutz-Lage im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

Diese Bezahlung reicht den Schafen offenbar aus. Jedenfalls machen sie im Dienst einen zufriedenen Eindruck und von Streiks ist nichts bekannt.

Anton Böhm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

B13: 85-Jährige kracht in BMW und stirbt
Eine 85-jährige Lenggrieserin wurde am Freitag bei einem Unfall auf der B 13 bei Lenggries getötet, eine weitere Frau schwer verletzt.
B13: 85-Jährige kracht in BMW und stirbt
Lkw steckt unter Brücke fest: 80-jähriger Fahrer will nichts bemerkt haben
Spektakulärer Unfall in Bichl: Ein Lastwagen legte erst die Kochelseebahn lahm, dann blieb er unter einer Brücke stecken. Der Sachschaden ist hoch.
Lkw steckt unter Brücke fest: 80-jähriger Fahrer will nichts bemerkt haben
Riesiger Rettungseinsatz: Skifahrer lösen Lawine aus - und wollen Strafe nicht bezahlen
Der 6. Januar 2019 hätte für drei Freunde beinahe in einer Katastrophe geendet. Sie lösten eine Lawine und einen großen Rettungseinsatz aus. Die Strafe wollten sie aber …
Riesiger Rettungseinsatz: Skifahrer lösen Lawine aus - und wollen Strafe nicht bezahlen
B 2 zwischen Eschenlohe und Oberau: Arbeiten gehen weiter, Ampelschaltung sorgt für Stau
Die Sperrung der Bundesstraße 2 zwischen Eschenlohe und Oberau ist vergessen. Nun gehen die Arbeiten weiter. Der erste Stau kam am Freitag.  
B 2 zwischen Eschenlohe und Oberau: Arbeiten gehen weiter, Ampelschaltung sorgt für Stau

Kommentare