Polizeieinsatz

Schlafende Bettlerbande am  Tölzer Bahnhof

Eine Gruppe Schlafende löste am Dienstag in der Früh einen Polizeieinsatz am Tölzer Bahnhof aus.

Bad Tölz – Ein ungewöhnliches Bild bot sich Bahnreisenden am frühen Dienstagmorgen am Tölzer Bahnhof. Wie Zeugen berichten, lag dort eine Gruppe von etwa 15 Personen, darunter auch Kinder, schlafend auf dem Bahnsteig am Boden. 

Auf Rückfrage des Tölzer Kurier erklärt Andreas Rohrhofer, stellvertretender Leiter der Tölzer Inspektion, dass deswegen gegen 6.45 Uhr auch die Polizei verständigt worden sei. Demzufolge war es zu Auseinandersetzungen zwischen besagter Menschengruppe und Passanten gekommen. 

Vor Ort stellten die Beamten fest, dass es sich um eine Bettlerbande aus Rumänien handelte. Gegen sie wurde ein Platzverweis ausgesprochen.  ast

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Termine des Tages: Das wird wichtig am Dienstag
Termine des Tages: Das wird wichtig am Dienstag
Betrunken mit Mamas Auto unterwegs
In Pessenbach endete die Spritztour eines 20-jährigen Penzbergers, der unerlaubt den Autoschlüssel seiner Mutter an sich genommen hatte. Das war aber  nicht der einzige …
Betrunken mit Mamas Auto unterwegs
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Schatzsuche zwischen Plastik-Lavendel und röhrendem Hirsch
Schauen, stöbern, Schnäppchen jagen und dabei so manches Besondere, lange Gesuchte oder auch Wertvolle ergattern: Nirgendwo kann man das so herrlich tun wie auf einem …
Schatzsuche zwischen Plastik-Lavendel und röhrendem Hirsch

Kommentare