Polizeieinsatz

Schlafende Bettlerbande am  Tölzer Bahnhof

Eine Gruppe Schlafende löste am Dienstag in der Früh einen Polizeieinsatz am Tölzer Bahnhof aus.

Bad Tölz – Ein ungewöhnliches Bild bot sich Bahnreisenden am frühen Dienstagmorgen am Tölzer Bahnhof. Wie Zeugen berichten, lag dort eine Gruppe von etwa 15 Personen, darunter auch Kinder, schlafend auf dem Bahnsteig am Boden. 

Auf Rückfrage des Tölzer Kurier erklärt Andreas Rohrhofer, stellvertretender Leiter der Tölzer Inspektion, dass deswegen gegen 6.45 Uhr auch die Polizei verständigt worden sei. Demzufolge war es zu Auseinandersetzungen zwischen besagter Menschengruppe und Passanten gekommen. 

Vor Ort stellten die Beamten fest, dass es sich um eine Bettlerbande aus Rumänien handelte. Gegen sie wurde ein Platzverweis ausgesprochen.  ast

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach dem Besucheransturm: Müll türmt sich am Kochel- und am Walchensee
Kaum gibt es Corona-Lockerungen, schon werden wieder die Berge gestürmt. Am Sonntag herrschte teilweise komplettes Chaos. Auch am Vatertag war einiges los.
Nach dem Besucheransturm: Müll türmt sich am Kochel- und am Walchensee
Kunst-Workshops vorerst nur im Museumspark
Auch im Kulturbetrieb kehrt langsam wieder die Normalität zurück. Das Franz-Marc-Museum in Kochel wird in den Pfingstferien wie gewohnt Workshops für Kinder und …
Kunst-Workshops vorerst nur im Museumspark
Boot kippt um: Heilbrunner und Lenggrieser in Seenot
Die Wasserwacht Walchensee hat am Sonntag zwei Männern aus Lenggries und Bad Heilbrunn geholfen, deren Katamaran gekentert war.
Boot kippt um: Heilbrunner und Lenggrieser in Seenot
Unter Drogen am Steuer
Unter Drogeneinfluss stand ein junger Autofahrer, den die Polizei am Samstag in Bad Tölz kontrollierte.
Unter Drogen am Steuer

Kommentare