+
Immer wieder werden Menschen, die sich ausgesperrt haben, von betrügerischen Schlüsseldiensten hereingelegt.

19-Jährige hereingelegt 

Schlüsseldienst: Wucherpreis und Schloss kaputt

Vor betrügerischen Schlüsseldiensten, die im Internet zu finden sind, warnte die Polizei schon häufig. Leider gibt es dennoch immer wieder neue Opfer. So am Dienstag in Tölz, wo eine 19-Jährige hereingelegt wurde.

Bad Tölz – Der Anwohnerin am Alten Bahnhofsplatz war gegen 20.35 Uhr das Missgeschick passiert, dass ihre Wohnungstüre hinter ihr ins Schloss fiel und sie sich somit ausgesperrt hatte. Bei ihrer Suche nach einem Schlüsseldienst wurde sie im Internet fündig und forderte einen Mitarbeiter zur Wohnungsöffnung an.

Lesen Sie auch:  Konditor baut die Kalvarienbergkirche aus Kuchen und Zuckerguss nach 

Das Unternehmen selbst sitzt in Bremen. Der Mitarbeiter, so erklärt Polizeihauptkommissar Josef Treffer auf Nachfrage, ist ständig in einem Auto im Bereich rund um München unterwegs und wartet auf Aufträge. Er schläft auch im Auto. Der 28-Jährige kam nach Tölz und hatte dann beim Öffnen der normalen Wohnungstüre plötzlich „unerwartete Schwierigkeiten“. So betrugen die Kosten, die vor Ort und bar bezahlt werden mussten, nicht wie vereinbart ohnehin stolze 350 Euro, sondern unglaubliche 569 Euro.

Lesen Sie auch: Interview: Was im Umgang mit demenziell Erkrankten wichtig ist und wie sich Betroffene verhalten sollten

Der Gipfel der Dreistigkeit: Der Mitarbeiter hatte zwar das alte Schloss aufgebohrt und es damit unbrauchbar gemacht, er hatte aber kein neues Schloss eingebaut. Das hätte extra gekostet. So stand die 19-Jährige am Ende mit einer Türe da, die sich nicht abschließen ließ. Sie zeigte das Unternehmen wegen Wuchers bei der Polizei an. 

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wirte nehmen Abschied von Tölzer Hütte am Schafreuter - Nachfolge unklar
Zum letzten Mal begrüßen die Wirtsleute Margot Lickert und Michael Bubeck Gäste auf der Tölzer Hütte am Schafreuter. Nicht der einzige Einschnitt, der ansteht.
Wirte nehmen Abschied von Tölzer Hütte am Schafreuter - Nachfolge unklar
Geplante Rettungsstation: Bergwacht Lenggries hofft auf Spender
Die Lenggrieser Bergwacht startet den Spendenaufruf für ihren geplanten Neubau – auch wenn die Grundstücksfrage noch nicht endgültig geklärt ist. Die ständig zunehmenden …
Geplante Rettungsstation: Bergwacht Lenggries hofft auf Spender
Münchner Wogeno gibt grünes Licht für Kauf des Klosters Schlehdorf
Der Verkauf des Klosters Schlehdorf ist so gut wie beschlossene Sache. Der Aufsichtsrat der Münchner Wohnungsbaugenossenschaft (Wogeno) hat am Wochenende grünes Licht …
Münchner Wogeno gibt grünes Licht für Kauf des Klosters Schlehdorf
Im Tölzer „Gasthaus“: Kabarettist trifft Lagerfeuer-Rock’n’Roller
Unter dem Motto „Kabarettist trifft Lagerfeuer-Rock’n’Roller“ begrüßte Kabarettist und Musiker Sepp Müller jetzt Liedermacher Francesco Putz im Tölzer „Gasthaus“.
Im Tölzer „Gasthaus“: Kabarettist trifft Lagerfeuer-Rock’n’Roller

Kommentare