Schüler (9) von Auto angefahren

Ein neunjähriger Bub wurde am Mittwochmittag auf der Lenggrieser Straße in Bad Tölz von einem Auto angefahren. Der Unfall endete glimpflich, denn es kam nur zu einer leichten Berührung.

Bad Tölz - Nach Angaben der Polizei wollte der Tölzer Schüler gegen 13.10 Uhr die Lenggrieser Straße überqueren. Dabei ließ er einen Lkw passieren, konnte aber nicht sehen, dass dahinter der Audi eines 27-jährigen Tölzers nahte. Der Autofahrer bremste sofort bis zum Stillstand, konnte aber nicht mehr verhindern, dass er das Kind leicht touchierte. Das Kind stürzte auf die Straße und verletzte sich leicht. Der Rettungsdienst war vor Ort, musste aber nicht eingreifen. Eine Polizeistreife brachte den Neunjährigen nach Hause.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rotavirus: Geringe Impfquote bei Kleinkindern
Rotavirus: Geringe Impfquote bei Kleinkindern
Schlüsselzuweisungen: 35 Millionen fließen in Landkreis
Schlüsselzuweisungen: 35 Millionen fließen in Landkreis
1:8-Niederlage gegen Mannheim: Eishockey-Lehrstunde für EC Bad Tölz
Wie schon am Samstag verlieren die Tölzer Junglöwen gegen die Mannheimer Jungadler mit 1:8. Der einzige Torschütze für Bad Tölz ist Luca Tosto, der das 1:4 erzielte. 
1:8-Niederlage gegen Mannheim: Eishockey-Lehrstunde für EC Bad Tölz

Kommentare