Unaufmerksam

Selber Ort: Zwei Auffahrunfälle

In Gedanken einen Moment woanders waren zwei Autofahrerinnen am Freitag. Am Morgen und Abend schepperte es deshalb an derselben Stelle bei zwei Auffahrunfällen.

Bad Tölz - Der erste Unfall ereignete sich um 8.45 Uhr. Eine 30-jährige Mittenwalderin war mit ihrem Hyundai auf der Umgehungsstraße in Richtung Westen unterwegs. Auf Höhe der Ampelanlage Ausfahrt Ost (Maxlweiher) fuhr sie auf den langsameren Ford einer vorausfahrenden Frau aus Schliersee auf. Verletzt wurde niemand, der Schaden beläuft sich auf 3000 Euro. Ebenfalls am am Freitag, jedoch gegen 18.20 Uhr, ereignete sich nahezu an derselben Stelle erneut ein Auffahrunfall. Diesmal war es eine 30-jährige Tölzerin, die übersah, dass ein vorausfahrender Opel aufgrund von Gelblicht an der Ampel abbremste. Der Opel der Tölzerin prallte auf das Heck des Wagens. Der Schaden wird mit 1500 Euro beziffert. Verletzt wurde niemand. 

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
TV-Beitrag über Unverpackt-Laden in Bairawies
TV-Beitrag über Unverpackt-Laden in Bairawies
Blitz schlägt neben Wanderin ein - Bergwacht hilft Frau ins Tal
Für einen Münchner kam am Pfingstmontag jede Hilfe zu spät: Er wurde beim Wandern durch einen Blitzeinschlag getötet. Am Demmeljoch sorgte ein Gewitter bereits am …
Blitz schlägt neben Wanderin ein - Bergwacht hilft Frau ins Tal

Kommentare