+

Polizei

Senior (91) völlig verwirrt am Steuer

Ein 91-jähriger Tölzer fuhr am Donnerstag ein Verkehrsschild in seiner Heimatstadt um. Als er kurze Zeit später angehalten wurde, konnte er sich an nichts erinnern.

Bad Tölz - Wie die Polizei mitteilt, war der Senior um kurz nach 8 Uhr in seinem Mercedes auf der Lenggrieser Straße in Richtung Isarkai unterwegs. Nach einer S-Kurve geriet er mit seinem Auto zu weit in die Fahrbahnmitte: Er fuhr gegen ein Verkehrszeichen, das auf einer Fußgängerinsel stand. Ohne sich um den Schaden in Höhe von zirka 500 Euro zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort. 

Ein Tölzer (33) hatte den Unfall beobachtet und hielt den Mercedes-Fahrer nahe der Isarbrücke an. Der 91-Jährige blieb unverletzt. Er war aber so verwirrt, dass ihn die Polizei nach Hause brachte. An den Unfall konnte sich der Mann nicht erinnern. Die Beamten informierten die Fahrerlaubnisbehörde über den Zwischenfall. Der Schaden am Auto liegt bei rund 2000 Euro. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Autofahrer angefahren
Mit über zwei Promille wurde ein Tölzer am Sonntag in einen Unfall verwickelt. Verursacht hat ihn aber ein anderer. 
Betrunkener Autofahrer angefahren
Löwen-Torwart Michael Boehm wechselt nach Ravensburg
Löwen-Torwart Michael Boehm wechselt nach Ravensburg
Gleitschirmflieger aus Penzberg stürzt am Blomberg ab - schwer verletzt
Der Penzberger (56) ist laut Polizei ein durchaus erfahrener Flieger. Trotzdem streifte sein Schirm den Windsack am Startplatz - mit fatalen Folgen.
Gleitschirmflieger aus Penzberg stürzt am Blomberg ab - schwer verletzt
Fußgänger gehen übers Wasser
Der Winter hat dem Schiefergestein oberhalb des Seewegs am Trimini schwer zugesetzt. Hier müssen dringend Felssicherungsarbeiten durchgeführt werden, berichtete …
Fußgänger gehen übers Wasser

Kommentare