+
Symbolbild

Spiegel streift Spiegel: 1250 Euro Schaden

Über die Fahrbahnmitte gekommen und einen anderen Spiegel gestreift: So kam es am Dienstagabend zu einem Unfall.

Bad Tölz - 1250 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls vom vergangenen Dienstag. Laut Polizei fuhr ein Tölzer (29) um 19.15 Uhr mit seinem VW Golf auf der Staatsstraße 2072 von Geretsried kommend in Richtung Bad Tölz. In einer langgezogenen Linkskurve kam er aus unbekannten Gründen über die Fahrbahnmitte. Dabei streifte er mit seinem Außenspiegel den des entgegenkommenden VW Polo. An dessen Steuer saß ein 74-jährige Puchheimer. Beide Spiegel gingen dabei zu Bruch. Noch ein dritter VW wurde beschädigt: Ein Passat einer Dietramszellerin (50), der hinter dem Polo fuhr, bekam die Fahrzeugteile gegen die Front, was Kratzer hinterließ.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Münzwurf verhindert Karl Bärs Einzug in den Bundestag
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Tölzer Land? Wie haben die Wähler in Bad Tölz, Lenggries oder Kochel am See abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Münzwurf verhindert Karl Bärs Einzug in den Bundestag
Erste-Hilfe Training in der Tölzer Marktstraße
Erste-Hilfe Training in der Tölzer Marktstraße
Für Freibäder war’s (fast) ein Traumsommer
War es ein schöner Sommer? Manchen Zeitgenossen sind zwar vor allem die vielen Regentage in Erinnerung geblieben. Doch geht man nach der Saisonbilanz der Freibäder im …
Für Freibäder war’s (fast) ein Traumsommer

Kommentare