+

Spritztour ohne Führerschein

Bad Tölz - Ein Tölzer (27) ist am Sonntag in eine Verkehrskontrolle geraten. Einen Führerschein konnte der Mann allerdings nicht vorweisen.

Nun muss er mit einer saftigen Geldstrafe rechnen. Es war 1.30 Uhr, als Beamte des Einsatzzuges aus Murnau den Fahrer des Fiats in der Lenggrieser Straße in Bad Tölz kontrollierten. Wie es in der Pressemitteilung heißt, stellten die Polizisten dabei fest, dass der Tölzer noch nie im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Für die Spritztour mit seiner Freundin hatte er sich den Wagen seiner Mutter ausgeliehen, wie es weiter in der Mitteilung heißt. Die wusste davon freilich nichts.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der B472: Zwei Menschen sterben in Porsche
Bei einem Verkehrsunfall auf der B472 auf Höhe von Bichl starben am Sonntagabend zwei Menschen, drei wurden schwer verletzt.
Unfall auf der B472: Zwei Menschen sterben in Porsche
Auch Laien sollen Pfarreien leiten dürfen
Für die Seelsorge bleibt vielerorts kaum noch Zeit, weil sich immer weniger Priester um die Verwaltung immer größerer Pfarrverbände kümmern müssen. Um das Problem zu …
Auch Laien sollen Pfarreien leiten dürfen
Leserfoto des Tages: Blumengruß zum Wochenstart
Leserfoto des Tages: Blumengruß zum Wochenstart

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare