+
Der Höhepunkt des Festivals war die Matinée am Samstag. Die Stadtpfarrkirche war voll besetzt. 

Knabenchöre

Stadt „hoch zufrieden“ mit dem dritten Tölzer Festival

Bad Tölz – Zwei ausverkaufte Konzerte und ein gut besuchter Eröffnungsabend: Susanne Frey-Allgaier, stellvertretende Tourismuschefin, zieht nach dem dritten Knabenchorfestival „hoch zufrieden“ Bilanz.

 „Nur am Freitag waren für das Eröffnungskonzert noch über 100 Karten zu haben“, weiß sie, „da müssen wir uns noch steigern.“

Für die Matinée am Samstag in der Stadtpfarrkirche wurden „noch extrem viele Karten“ an der Tageskasse verkauft. In der Kirche wurden zwei Stuhlreihen vor der Empore gefüllt und alle Bänke unter dem Gewölbe dahinter. Der Samstagabend, schon im Vorfeld fast ausverkauft, sprengte dann alle Vorstellungen: „Wir mussten an der Abendkasse einige Leute abweisen, weil wirklich keine Karte mehr zu verkaufen war“, berichtet Susanne Frey-Allgaier.

Die Werbung für das Festival lief heuer zum ersten Mal unter einer neuen, eigenen Marke. Logo, Broschüre und Plakate waren mit dem dreifarbigen Band gekennzeichnet – stellvertretend für die drei Chöre. Die Homepage ist noch im Aufbau, aber „damit hat das Festival an Profil gewonnen“, so die Tourismusexpertin, „und diese Anschaffung werden wir auch in den nächsten Jahren nutzen können.“

Die Stadt bemüht sich bereits um eine neue Schirmherrin: Landtagspräsidentin Barbara Stamm soll gewonnen werden. Die Chancen stehen gut, denn sie bezeichnete sich am Galaabend selbst als begeisterten Fan des Tölzer Knabenchors. Außerdem hatte sie sofort die Schirmherrschaft für das Konzert im vergangenen November übernommen, das der Chor im Gedenken an die Opfer der Pariser Terroranschläge im Münchner Frauendom initiiert hatte (wir berichteten).

Eine Werbung für Tölz ganz ohne Kosten ergibt sich durch die Internetpräsenz der Gastchöre aus London und Paris. Beispielsweise twitterte Chorleiter Charles Cole fleißig über die Erlebnisse in der Kurstadt. Ob Kurhaus, Jailhouse oder Kalvarienberg – Bad Tölz wird in England bekannter – und das noch vor Venedig. Dorthin reiste der englische Chor gestern Vormittag für ein weiteres Konzert ab.bib

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Falscher Polizist fliegt auf
Nicht auf den Leim gegangen sind zwei Kochlerinnen einem Trickbetrüger. Sie fielen auf den falschen Polizisten nicht herein.
Falscher Polizist fliegt auf
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
„Wir werden dich vermissen, Harry“
Mit einer Feier wurde der Direktor des Tölzer Gymnasiums, Harald Vorleuter, verabschiedet.  Er wird künftig Ministerialbeauftragter für die Gymnasien in Oberfranken sein.
„Wir werden dich vermissen, Harry“

Kommentare