Das Titelbild zeigt diesmal das Wappen der Kapelle auf Mantelstoff. Es gibt auch eine Sonderedition mit echtem Stoff.

Tonträger ist fertig

Stadtkapelle stellt neue CD vor

  • schließen

Die Vorfreude ist groß: Die neue CD der Tölzer Stadtkapelle wird am Ostermontag, 2. April, im Kurhaus vorgestellt.

Bad Tölz– Getauft wurde sie auf den Namen „Mit vereinten Kräften“. Zu hören sind 15 Titel, vor allem Märsche und Polkas. Und natürlich darf der Tölzer Schützenmarsch nicht fehlen. Das Besondere diesmal: Die Musiker singen das Trio.

Die CD wurde im Februar im Sparkassen-Center aufgenommen – die Akustik dort war optimal (wir berichteten). „Mit vereinten Kräften“ ist das Titelstück, ein Konzertmarsch von Josef Bach („Viribus Unitis“). Die Freunde bayerisch-böhmischer Blasmusik werden mit dieser CD verwöhnt. Einige Stücke, etwa „Herzog von Braunschweig“ oder „Blauer Enzian“, werden gelegentlich auch im Konzert gespielt. „Wir haben Werke ausgesucht, die uns allen selbst sehr gut gefallen, und die wir einfach gerne spielen“, sagt Dirigent Josef Kronwitter. Darunter sind anspruchsvolle Kompositionen wie der Marsch „Ohne Grenzen“ von Jindrich Pravecek und „Arsenal“, ein eleganter und festlicher Konzertmarsch von Jan van der Roost, komponiert 1996. Auf der CD zeigt die Tölzer Stadtkapelle wieder die große Bandbreite ihres musikalischen Schaffens – perfekt eingespielt, unterhaltsam arrangiert. Etwas Besonderes ist übrigens auch der Tonträger selbst: Das Titelbild zeigt diesmal weder Musikanten noch Landschaft, sondern das Wappen der Kapelle auf Mantelstoff. Wer möchte, kann eine Sonderedition mit echtem Stoff-Mantel erwerben. Diese CD gibt’s nur beim Konzert und über die Homepage der Stadtkapelle (25 Euro) zu kaufen. Das „normale“ Exemplar verkaufen die Tourist-Info, „Heimatwerk“ im Stadtmuseum und der Müller-Markt in der Marktstraße (17 Euro). Gepresst wurden insgesamt 1000 Stück.

Die CD wird, garniert mit ein paar musikalischen Überraschungen, am Ostermontag um 19.30 Uhr im Kurhaus vorgestellt (diesmal Reihenbestuhlung ohne Tische). Karten zum Preis von 10 Euro gibt’s bei der Tourist-Info (Telefon 08041/786715) und an der Abendkasse.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Strauss-Grundstück: Darum hat Bad Heilbrunn ein Vorkaufsrecht
Die Gemeinde Bad Heilbrunn wendet ihr Vorkaufsrecht an, um das Strauss-Grundstück zu kaufen. Möglich macht diese Entscheidung die Sanierungssatzung für den Ortskern.
Strauss-Grundstück: Darum hat Bad Heilbrunn ein Vorkaufsrecht
„Oberland Plastikfrei“ droht Auflösung
Bei der Mitgliederversammlung am 21. November legen vier Vorstandsmitglieder ihre Ämter nieder. Finden sich keine Nachfolger, steht der Verein „Oberland Plastikfrei“ vor …
„Oberland Plastikfrei“ droht Auflösung
Im Bann der Automaten
In Wolfratshausen gibt es vier, in Geretsried und Bad Tölz jeweils drei und sogar in Lenggries steht eine: Spielhallen gibt es viele im Landkreis. Ihr Besuch ist für …
Im Bann der Automaten
Tölzer Grüne liebäugeln mit Bürgermeister-Kandidatur
Die Tölzer Grünen wollen den Schwung aus dem erfolgreichen Bürgerentscheid um den Bichler Hof mit in die Kommunalwahl nehmen - und vielleicht sogar …
Tölzer Grüne liebäugeln mit Bürgermeister-Kandidatur

Kommentare