+
So stellte sich der Sieger eines Architektenwettbewerbs im Jahr 2016 das künftige Tölzer Spa an der Bockschützstraße vor. Bis zum Bau ist es noch ein weiter Weg.

Geplantes Spa an der Bockschützstraße

Städtische Sauna „nicht auf Eis gelegt“

  • schließen

Lange nichts gehört vom Tölzer Spa „Natura Tölz“. Im ganzen Jahr 2017 war aus dem Rathaus noch kaum ein Ton über den Fortgang des Projekts zu hören. Hinter den Kulissen werde es aber intensiv weiterverfolgt, heißt es nun.

Bad Tölz– „Hopplahopp geht’s nicht“: Mit diesen Worten hatte Stadtkämmerer Hermann Forster zuletzt im Stadtrat zum Fortschritt des geplanten städtischen Spa an der Bockschützstraße Auskunft gegeben. Die Aussage war offenbar wörtlich zu nehmen – denn mittlerweile liegt sie mehr als zehn Monate zurück, und nach außen sind seither keine Fortschritte sichtbar geworden. „Es ist aber keinesfalls so, dass wir schlafen. Wir arbeiten intensiv an dem Projekt“, versichert Forster nun auf Nachfrage des Tölzer Kurier. „Und es kann auch ganz und gar nicht die Rede davon sein, dass es auf Eis gelegt wäre.“

Schon seit einiger Zeit beschäftigt man sich im Rathaus mit der Frage des geeigneten Betreibermodells. Wie berichtet plant die Stadt, einen externen Betreiber an Bord zu holen. Grundsätzlich gebe es dafür die Möglichkeiten einer Pachtlösung, eines Managementvertrags und eines Betriebsführungsauftrags. „Mit der Frage wird sich der Stadtrat noch in diesem Jahr befassen“, erklärt Forster.

Je nach Betreibermodell müsse der Auftrag dann ausgeschrieben werden – gegebenenfalls europaweit. Die weiteren architektonischen Planungen aber wolle man mit dem künftigen Betreiber abstimmen. „Wir brauchen schließlich einen wirtschaftlichen Betrieb“, so Forster.

Ganz davon abgesehen ist noch eine weitere Frage offen: Wie geht es mit dem benachbarten Hotelprojekt weiter? Über diesem Vorhaben schwebt wie berichtet ein Rechtsstreit. Eine Gruppe von Anwohnern will juristisch durchsetzen, dass es dazu doch noch einen Bürgerentscheid gibt. Ein Bürgerbegehren mit der Forderung, dass die Stadt ihr Grundstück an der Arzbacher Straße nicht an Hotelinvestoren verkaufen darf, hatte es auf 2209 gültige Unterschriften gebracht. Der Stadtrat hatte es aber aus einem formalen Grund zurückgewiesen. Dagegen wiederum haben die Initiatoren geklagt.

„Wir müssen zunächst einmal zu der Klage Stellung nehmen“, erklärt Forster. Das Rathaus habe einen Rechtsanwalt hinzugezogen und bei Gericht eine Fristverlängerung für die Stellungnahme erwirkt. Voraussichtlich in der Oktober-Sitzung werde der Stadtrat beraten, wie er auf die Klage reagiert. Wann das Verwaltungsgericht danach einen Verhandlungstermin ansetzt, ist völlig unklar. Forster hofft aber auch immer noch auf eine außergerichtliche Einigung.

Prinzipiell will die Stadt das Spa zwar unabhängig vom Hotel bauen. Trotzdem besteht ein enger Zusammenhang: An der Bockschützstraße müsste die Stadt zuerst das jetzige Sportstudio abreißen, um die Wellness-Anlage zu errichten. Das will man aber erst tun, wenn man dem Mieter Karl Hirsch eine Alternative bieten kann. Ein neues Sportstudio ist auf dem Hotelareal vorgesehen – es soll vom Privatinvestor gebaut werden, nicht etwa von der Stadt. Zum Ablauf „erst neues Sportstudio, dann Abriss“ sei die Stadt nicht verpflichtet, aber es sei eine Frage der Fairness, so Forster. „Ihn einfach vor die Tür setzen – so kann man nicht mit einem Partner und wesentlichen Gesundheitsanbieter nicht umgehen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Termine des Tages: Das steht an am Mittwoch
Termine des Tages: Das steht an am Mittwoch
Rita Brauns Trachten zu Schleuderpreisen
Trotz Rabatten von bis zu 80 Prozent läuft der Insolvenzverkauf bei „Trachten Kirner“ schleppend. An den drei letzten Tagen kostet deshalb kein Kleidungsstück mehr als …
Rita Brauns Trachten zu Schleuderpreisen
Tanklaster stürzt Böschung hinunter: Fahrer verletzt in Klinik - B472 stundenlang gesperrt
Ein schwerer Unfall hat sich auf der B472 zwischen Waakirchen und Tölz ereignet: Ein Tanklaster mit Anhänger ist eine Böschung hinuntergestürzt. Die Straße ist …
Tanklaster stürzt Böschung hinunter: Fahrer verletzt in Klinik - B472 stundenlang gesperrt
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend