+
Symbolfoto

Steinschleuder-Schütze schießt auf Schaufenster

  • schließen

Bad Tölz - Der unbekannte Steinschleuder-Schütze hat ein weiteres Mal zugeschlagen. Dass Ziel war diesmal das Schaufenster einer Musikschule in der Tölzer Salzstraße.

Die Sachbeschädigung wurde laut Polizeibericht vermutlich ebenfalls mit einer Schleuder und Stahlkugeln verübt. Dabei wurde das nordwestseitige Fenster im unteren Bereich beschädigt. Die Scheibe weist einen kreuzförmigen Sprung auf. Der Betreiber der Musikschule erstattete jetzt Anzeige wegen Sachbeschädigung. Die Reparaturkosten werden auf rund 1000 Euro geschätzt. 

Der Tatzeitraum liegt zwischen Freitag, 28. Oktober, 20 Uhr, und Donnerstag, 3. November, 16 Uhr. Die Tölzer Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 08041/761060. 

Anfang November war – wie berichtet – zweimal auf das Fenster eines Tölzer Mehrfamilienhauses in der Kohlstattstraße geschossen worden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester
„Es gibt nichts Spannenderes als eine Biografie“, findet Irmgard Bromberger. Ein Grund für die Vorsitzende des Katholischen Frauenbunds, das Erzählcafé „Lebenslinien“ in …
Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester
In Bad Heilbrunn dürfen nur noch Einheimische heiraten
Hochzeits-Tourismus in Bad Heilbrunn? Wird es künftig nicht mehr geben. Die Gemeinde verlagert die Aufgaben des Standesamts nach Bad Tölz. Für Einheimische gibt es …
In Bad Heilbrunn dürfen nur noch Einheimische heiraten

Kommentare