Stinkefinger gezeigt

Ungeduldiger Autofahrer wird ausfallend

Bad Tölz – Wenig Geduld hinterm Steuer hatte ein bislang noch unbekannter Autofahrer aus dem Landkreis Miesbach, der am Freitagmittag in Bad Tölz unterwegs war.

Der Anlass war nichtig, berichtet die Tölzer Polizei in ihrem Pressebericht. Ein Tölzer (56) Autofahrer bog gegen 11.30 Uhr von der Bahnhofstraße kommend nach links in die Ellbachzeile ein. Dabei musste er anhalten, denn vor ihm ging eine ältere Dame über die Straße. Der 56-Jährige stand allerdings auf der Gegenfahrbahn. Das brachte den entgegenkommenden Autofahrer derart in Rage, dass er dem Tölzer wiederholt den Stinkefinger zeigte und seinen Ärger ausdrückte. Der Tölzer lässt sich das nicht gefallen. Er notierte sich das Miesbacher Kennzeichen des Geländewagens und erstattete Anzeige. (müh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schönheit ist Ansichtssache
Der Kunstverein Tölzer Land eröffnet am Samstag seine neue Ausstellung „Schönheitsfehler“ im Kunstsalon an der Marktstraße. Beginn ist um 19 Uhr. 
Schönheit ist Ansichtssache
Musik- und Literaturfestival „Moosbrand“ in Bad Heilbrunn
Musik- und Literaturfestival „Moosbrand“ in Bad Heilbrunn
Galerie „Die Tenne“ in Wackersberg feiert 30-jähriges Bestehen
Galerie „Die Tenne“ in Wackersberg feiert 30-jähriges Bestehen
Tölzer Kandidatencheck auf Herz und Nieren: Maximilian Stocker (Bayernpartei)
Sieben Direktkandidaten buhlen bei der Bundestagswahl im Wahlkreis Bad Tölz-Wolfratshausen/Miesbach um die Erststimmen. Maximilian Stocker tritt für die Bayernpartei an. …
Tölzer Kandidatencheck auf Herz und Nieren: Maximilian Stocker (Bayernpartei)

Kommentare