+
Symbolbild

BOB

Streckensperrung wegen eines Notarzteinsatzes

Bad Tölz - Ein Notarzteinsatz in der Eichmühlstraße führte am Mittwochabend gegen 19 Uhr zu einer Streckensperrung zwischen Lenggries und Holzkirchen.

Der Zug mit Abfahrt in München um 18.10 Uhr konnte in Bad Tölz nicht weiterfahren, heißt es in einer Pressemitteilung der BOB. Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd bestätigt, war ein Notarzteinsatz der Grund. Mitarbeiter der BOB versorgten die Reisenden und organisierte die Weiterfahrt mit Taxis. Im Anschluss richtete die BOB einen Schienenersatzverkehr mit zwei Bussen ein, die stündlich zwischen Holzkirchen und Lenggries pendelten. Der Zugverkehr konnte gegen 21.30 Uhr wieder aufgenommen werden. Es kam zu  Verspätungen von bis zu 20 Minuten. sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leserfoto des Tages: Bunt ist‘s geworden am Kirchsee
Leserfoto des Tages: Bunt ist‘s geworden am Kirchsee
Termine des Tages: Das wird wichtig am Donnerstag
Termine des Tages: Das wird wichtig am Donnerstag
Termine des Tages: Das steht an am Donnerstag
Termine des Tages: Das steht an am Donnerstag
Tölzer Geburtshilfe: Was wäre, wenn?
Hopp oder topp: Am Freitag, 24. März, entscheidet der Kreistag, ob er sich finanziell an der Geburtshilfeabteilung der Tölzer Asklepios-Klinik beteiligen will. Was …
Tölzer Geburtshilfe: Was wäre, wenn?

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare