+
So ein Zirkus: Auf dem Festivalgelände des „Summer Village“ sind viele Künstler und Akrobaten anzutreffen.

Summer Village

Buntes Treiben im Moraltpark

Musik, Akrobatik, Kabarett: Das Festival „Summer Village“ im Tölzer Moraltpark geht kommende Woche in die vierte Auflage. Namhafte Künstler, verschiedene Aussteller und allerlei Köstlichkeiten: Von Donnerstag, 20., bis Sonntag, 23. Juli, bekommen die Besucher ein buntes Programm geboten.

Bad Tölz– „Das Augenmerk liegt in diesem Jahr vor allem auf Akrobatik und Künstlern“, erklärt Stephanie Hörmann. So bezaubern eine Spinnenfrau, die im Netz turnt, die Tanz- und Showgarde Hausham oder der „La Luz Fire Circus“ die Besucher auf dem Festivalgelände. Aber auch einige Nachwuchsbands, Tänzer und Musik-Kabarettisten präsentieren sich auf der Außenbühne.

Viel zu erleben gibt es beim „Summer Village“ für die kleinsten Besucher. Monique Sonnenschein begeistert die Kinder mit ihrem Märchenbuch und Kinderschminken. Beim Mitmach-Zirkus dürfen alle Mädchen und Buben selbst Erfahrungen auf dem Einrad, den Stelzen oder mit dem Diabolo sammeln. „Außerdem gibt es wieder eine große Hüpfburg“, so Hörmann.

Nicht wegzudenken sind vom „Summer Village“ die vielen Stände mit kulinarischen Spezialitäten und einem bunten Warenangebot zum Stöbern. Vertreten ist auch wieder der Tölzer Kurier: Am Stand der Heimatzeitung gibt es heimatliche Produkte aus dem Hause „Hirschkuss“ – vom Schnupftabak „Alpenkoks“ bis zum praktischen Regencape – zu kaufen und einen 55-Zoll-Fernseher zu gewinnen.

Im großen Zelt wartet das Fest, das Hörmann zusammen mit Peter Frech organisiert, wieder mit bekannten Künstlern auf. Kabarettist „Luis aus Südtirol“ sorgt am ersten Abend, Donnerstag, 20. Juli, ab 20 Uhr mit seinem Programm „Oschpele“ für Lacher. Zeitgemäße Botschaften bayerischer Lebensart vermittelt am Freitag, 21. Juli, ab 20 Uhr Harry G mit seiner Bühnenshow „Harry die Ehre“. Einen Stopp auf seiner Tour machen auch Hannes Ringlstetter und seine Band auf dem „Summer Village“. Mit dabei sein können alle Fans am Samstag, 22. Juli, ab 20 Uhr. Als Vorband bringt Ringlstetter „Bittenbinder“ mit, eine junge Funk- und Soul-Band aus München. Zum krönenden Abschluss tritt am Sonntag, 23. Juli, ab 20 Uhr Liedermacher Hans Söllner auf.

Die Vorstellung von Harry G ist nach Stand der Dinge ausverkauft. „Wir versuchen aber eventuell noch, die Bestuhlung zu ändern“, erklärt Hörmann. So könnten noch weitere Plätze in dem Zelt, das 1500 Leute fasst, gewonnen werden. Bei den Auftritten von „Luis aus Tirol“ und „Hannes Ringlstetter“ sei im Vorverkauf jedoch noch Luft nach oben. „Wir sind im Soll, aber es geht noch mehr“, meint die Organisatorin. Tamara Scheid

Weitere Informationen

Infos für Besucher und Aussteller auf www.summer-village.de. Tickets für Zeltveranstaltungen auf www.muenchenticket.de. Eintritt aufs Festivalgelände: 3 Euro (Kinder unter sechs Jahren frei). Donnerstag und Freitag beginnt das „Summer Village“ um 17 Uhr, Samstag um 15 Uhr und Sonntag um 10 Uhr. Geöffnet ist bis 24 Uhr, Samstag bis 1 Uhr. Am Samstagabend gibt es ein Feuerwerk.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto komplett zerkratzt
Das ist bitter: Ein unbekannter Täter hat das Auto eines Heilbrunners (28) derart zerkratzt, dass ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro entstanden ist.
Auto komplett zerkratzt
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Bad Tölz ist eine der fotogensten Kleinstädte Deutschlands
Bad Tölz gehört zu den fotogensten Kleinstädten Deutschlands. Das sagt zumindest ein neues Ranking.
Bad Tölz ist eine der fotogensten Kleinstädte Deutschlands
Massiven Blumentopf zerstört
Eine ärgerliche Sachbeschädigung meldet die Tölzer Polizei aus Gaißach. In den frühen Morgenstunden des Montags wurde ein massiver Blumentopf aus Stein vor einem Anwesen …
Massiven Blumentopf zerstört

Kommentare