+
Symbolfoto

Im Supermarkt bestohlen

Bad Tölz - Böse Überraschung im Supermarkt: Während sie in einem Geschäft an der Tölzer Marktstraße einkaufte, wurde einer Tölzerin (31) am Montag der Geldbeutel gestohlen.

Nach Angaben der Polizei fischte ein Langfinger das Portemonnaie gegen 17 Uhr aus der Handtasche der Frau. Neben Bargeld befanden sich darin auch diverse Scheckkarten und Dokumente. Die Beute ist etwa 70 Euro wert. Zeugenhinweise nimmt die Tölzer Polizei unter der Telefonnummer 08041/761060 entgegen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester
„Es gibt nichts Spannenderes als eine Biografie“, findet Irmgard Bromberger. Ein Grund für die Vorsitzende des Katholischen Frauenbunds, das Erzählcafé „Lebenslinien“ in …
Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester
In Bad Heilbrunn dürfen nur noch Einheimische heiraten
Hochzeits-Tourismus in Bad Heilbrunn? Wird es künftig nicht mehr geben. Die Gemeinde verlagert die Aufgaben des Standesamts nach Bad Tölz. Für Einheimische gibt es …
In Bad Heilbrunn dürfen nur noch Einheimische heiraten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion