Am Rande des Löwen-Spiels

Ärger mit Weidener Fans

Bad Tölz - Ärger gab es am Freitagabend beim Gastspiel in Tölz mit einigen Weidener Eishockeyfans. Bevor die Situation eskalierte, mussten sie heimreisen.

Laut Polizei pöbelten sie herum und suchten Streit. Der Ordnungsdienst im Stadion verständigte die Tölzer Polizei. Mit Unterstützung von Kräften aus dem Operativen Ergänzungsdienst, die gerade vom Einsatz in Bad Aibling nach Weilheim zurückkehrten, wurde die Situation bereinigt, bevor sie eskalierte. Sechs Weidener Fans durften nicht mehr zuschauen, sondern mussten die Heimreise antreten. (chs)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schulen im Isarwinkel: Finanzprobleme bei der Mittagsbetreuung
Groß war das Interesse, als der Verein zur Förderung der Schulen im Isarwinkel am Dienstag über die Finanzprobleme bei der Mittagsbetreuung sprach. Eine nachhaltige …
Schulen im Isarwinkel: Finanzprobleme bei der Mittagsbetreuung
Letzte Vorbereitung für Christkindlmarkt
Letzte Vorbereitung für Christkindlmarkt
Manfred Leuchter und Ian Melrose kommen nach Benediktbeuern
Manfred Leuchter und Ian Melrose kommen nach Benediktbeuern
Rutschpartie endet an Baum
Schneematsch auf der Kreisstraße Töl 7 ist einem 21-jährigen Wackersberger am vergangenen Sonntag zum Verhängnis geworden.
Rutschpartie endet an Baum

Kommentare