+
Symbolbild

600 Euro Schaden

Auffahrunfall mit zwei Promille

Bad Tölz - Dass die Holzkirchnerin (65) vor ihm verkehrsbedingt anhalten musste, hat ein Reichersbeurer (45) übersehen. Wie die Polizei mitteilt, wurde bei ihm ein Alkoholwert von zwei Promille festgestellt.

Die Holzkirchnerin fuhr am Samstag gegen 18.05 Uhr auf der Allgaustraße in Richtung B13. Dort musste sie stehen bleiben, was der Reichersbeurer hinter ihr nicht wahrnahm. Bei dem Auffahrunfall entstand ein Schaden von etwa 600 Euro. Die Polizei ordnete bei dem Unfallverursacher eine Blutentnahme an und stellte dessen Führerschein sicher. Gegen ihn wird ein Strafverfahren eingeleitet. sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vom Solarkataster bis zur E-Mobilität
Der Landkreis möchte bis 2035 weg sein von fossilen Brennstoffen und die Energie, die hier benötigt wird, möglichst auch hier erzeugen. Auf dem Weg zur Energiewende ist …
Vom Solarkataster bis zur E-Mobilität
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Kripo: Es war Brandstiftung
Die Ursache des Stadl-Brands am Samstagabend steht fest: Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Kripo: Es war Brandstiftung
Schule auf dem Bauernhof: Lehrerfortbildung in der Praxis
Wie lässt sich das Thema Bauernhof in den Unterricht einbauen? Darüber informierte sich jetzt eine Gruppe von Lehrern auf dem Abrahamhof in Benediktbeuern.
Schule auf dem Bauernhof: Lehrerfortbildung in der Praxis

Kommentare