+
Symbolbild

600 Euro Schaden

Auffahrunfall mit zwei Promille

Bad Tölz - Dass die Holzkirchnerin (65) vor ihm verkehrsbedingt anhalten musste, hat ein Reichersbeurer (45) übersehen. Wie die Polizei mitteilt, wurde bei ihm ein Alkoholwert von zwei Promille festgestellt.

Die Holzkirchnerin fuhr am Samstag gegen 18.05 Uhr auf der Allgaustraße in Richtung B13. Dort musste sie stehen bleiben, was der Reichersbeurer hinter ihr nicht wahrnahm. Bei dem Auffahrunfall entstand ein Schaden von etwa 600 Euro. Die Polizei ordnete bei dem Unfallverursacher eine Blutentnahme an und stellte dessen Führerschein sicher. Gegen ihn wird ein Strafverfahren eingeleitet. sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trimini, Dorst, Herzogstandbahn: Geballte Neuigkeiten aus Kochel
Der Eintrag in das Goldene Buch der Gemeinde blieb Nebensache. Der Besuch von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner war viel mehr als ein Wahlkampftermin vor Ort. Beim …
Trimini, Dorst, Herzogstandbahn: Geballte Neuigkeiten aus Kochel
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Verdächtiges Paket
Es war nur ein Bigbag, ein Riesensack, der in der Isar trieb. Es hätte aber auch ein Toter sein können. Deshalb kam es am Donnerstag zu einem Großeinsatz an der Isar.
Verdächtiges Paket

Kommentare