+
Villa Riesch, Villa Höfler und Kurbücherei (v. li.) bilden das städtische Vitalzentrum an der Ludwigstraße, das am Sonntag mit einem „Fest-Tag“ eröffnet wird. 

An der Ludwigstraße

Tölz feiert sein neues Vitalzentrum

  • schließen

Bad Tölz – Unter dem Motto „Informieren, ausprobieren, mitmachen“ haben die Bürger am Sonntag, 2. Oktober, Gelegenheit, das neue Vitalzentrum kennenzulernen.

An der Ludwigstraße hat sich einiges getan: Wie berichtet ist dort ein Ensemble aus drei Gebäuden entstanden, das nun zum Zentrum des Tölzer Gesundheitstourismus werden soll. Zwei der Häuser waren bereits vorhanden: Da ist zum einen die Kurbücherei, deren Abriss eine Bürgerinitiative vor einigen Jahren verhindern konnte. Daneben steht das ehemalige „Haus des Gastes“, jetzt „Villa Höfler“ genannt. „Sie hat Schallschutzdecken und neue Böden sowie einen neuen Anstrich bekommen“, erklärt Bürgermeister Josef Janker. Neu dazugebaut wurde ein drittes Gebäude, als „Zwillingsbau“ gegenüber der Kurbücherei. Nach dem Viehhirten, der 1845 am Sauersberg eine Jodquelle entdeckte, wurde dieses Haus „Villa Riesch“ getauft. Hier stehen eine moderne Lehrküche sowie ein Seminar- und Meditationsraum zur Verfügung.

Bislang ausgeblieben ist dagegen die 2013 angekündigte Sanierung der Kurbücherei, wie Janker auf Rückfrage des Tölzer Kurier einräumt. „Die Kurbücherei ist nach wie vor hervorragend nutzbar“, erklärt er. Die Fenster, über deren Austausch man nachgedacht habe, seien „in Ordnung“. Eine barrierefreie Toilette stehe in der benachbarten Villa Höfler zur Verfügung. Der Keller werde aktuell nicht genutzt. Erst wenn feststehe, wozu man ihn gebrauchen will, müsse er wohl saniert werden. „Bisher haben wir aber nur festgelegt, dass wir ihn als Stadt selbst nutzen wollen“, so Janker.

Am anstehenden „Feier-Tag“, zu dem die Stadt einlädt, wird 3. Bürgermeister Christof Botzenhart um 10 Uhr das Vitalzentrum offiziell eröffnen. Danach stehen bis 17 Uhr Mitmachangebote und Schnupperkurse auf dem Programm, die das alltägliche Geschehen im Vitalzentrum widerspiegeln: Dazu gehören Yoga, Feldenkrais, Qigong, Rückenschule, Wing Tsun, Kräuterkunde, Augen- und Gedächtnistraining. In der neuen Lehrküche bietet die Bloggerin und Buchautorin Stina Spiegelberg um 11, 13 und 15 Uhr vegane Koch- und Back-Workshops an. Damit beginnen gleichzeitig wieder die Veganer-Aktionswochen „Tölzer Veg“ (wir berichteten). Kinder finden im Außenbereich eine Spielstraße mit Gongkreisel, Sinnesparcours, Schokokuss-Maschine und Riesenmikado. In der Kurbücherei stehen Laptops bereit, an denen die Besucher mit interaktiven Übungen ihr Gehirn trainieren können.

Ein weiterer Höhepunkt: Kurdirektorin Brita Hohenreiter ermittelt um 15 Uhr die Gewinner der Gesundheitskampagne „Vitalherz“. Hauptpreis ist ein E-Bike im Wert von 2400 Euro.

Das komplette Programm des „Feier-Tags“ finden Sie auf der Seite www.bad-toelz.de/Feiertag.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ehemaliger Tölzer Polizeichef Markus Deindl leitet Soko Höfen
Ehemaliger Tölzer Polizeichef Markus Deindl leitet Soko Höfen
Bürgermeister: „Mir war klar: Wir finden wir nichts Gutes.“
Bei einer Gewalttat im Königsdorfer Weiler Höfen sind ein Mann und eine Frau getötet worden, eine weitere Frau wurde schwer verletzt. Am Sonntag wurden Details bekannt. …
Bürgermeister: „Mir war klar: Wir finden wir nichts Gutes.“
FSG Lenggries ruft zur Ortsmeisterschaft auf
FSG Lenggries ruft zur Ortsmeisterschaft auf

Kommentare