+
Tram mit Rettungswagen kollidiert

Durchgehende Fahrbahnmarkierung missachtet

Zu früh eingeschert: Unfall

Bad Tölz - Eine durchgezogene Linie auf der Fahrbahn darf nicht überfahren werden. Ein 74-jähriger Gmunder hat deswegen auf der Tölzer Umgehungsstraße einen Unfall gebaut.

Die Kollision ereignete sich am Freitag gegen 11.30 Uhr an der Auffahrt Tölz-Süd. Der Nissan-Fahrer aus Gmund kam vom Moralt-Verteiler und wollte vom Zubringer in die Bundesstraße einscheren. Das tat er zu früh und überfuhr eine durchgehende Fahrspurmarkierung. Er missachtete damit auch die Vorfahrt eines von Heilbrunn kommenden Lastwagens aus dem Württembergischen. Beide Fahrzeuge streiften sich seitlich, wobei Sachschaden in Höhe von 8000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand. (chs)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Angebrannter Topf sorgt für Feuerwehr-Alarm
Der Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Georg-Merz-Straße in Bichl hat am Samstag Schlimmeres verhindert.
Angebrannter Topf sorgt für Feuerwehr-Alarm
Live-Ticker: Alle Ereignisse in der Region Bad Tölz
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Tölzer Land? Wie haben die Wähler in Bad Tölz, Lenggries oder Kochel am See abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Alle Ereignisse in der Region Bad Tölz
Heute: Tag der offenen Tür bei der Tölzer Feuerwehr
Heute: Tag der offenen Tür bei der Tölzer Feuerwehr
Das sind die Gewinner des Landkreis-Umweltpreises
Vier würdige Preisträger wurden am Donnerstag mit dem Umweltpreis des Landkreises ausgezeichnet. Sie überzeugten die Jury durch ihr jahrzehntelanges Engagement für die …
Das sind die Gewinner des Landkreis-Umweltpreises

Kommentare