Am Samstagabend kam es in der Tölzer Marktstraße zu einem Feuerwehreinsatz. 

Historische Marktstraße

Kartoffeln vergessen: Feueralarm

Bad Tölz - Ein qualmender Topf voll Kartoffeln hat am Samstagabend einen Feueralarm in der Tölzer Marktstraße ausgelöst. Drei jugendliche Asylbewerber hatten offenbar kochen wollen und den Topf vergessen.

Gegen 21 Uhr bemerkten Anwohner dichten Rauch im oberen Stockwerk eines Gebäudes nahe des Khannturms. Die Marktstraßen-Häuser sind alle alt und denkmalgeschützt. Ein Brand könnte sich schnell ausbreiten. Die alarmierte Feuerwehr rückte laut Polizei mit vier Fahrzeugen aus. Auch das Rote Kreuz war mit einem Rettungswagen vor Ort. Da sich niemand in der Wohnung meldete, brachen die Feuerwehrleute die Türe auf. Sie stellten fest, dass in der Küche auf dem eingeschalteten Herd ein mit Kartoffeln gefüllter Topf stand. Von den Bewohner, drei noch minderjährigen Asylbewerbern, hielt sich niemand in der Wohnung auf. Die Feuerwehr, die mit 18 Mann ausgerückt war, belüftete das Gebäude. Es wurde niemand verletzt und es entstand laut Polizei kein Sachschaden. (chs)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hans Söllner in Tölz: Weltfrieden und ein Jahr ohne Hendl
Der Liedermacher Hans Söllner war in Bad Tölz und hatte einiges zu sagen. Und er hatte eine einfache, klare Botschaft.
Hans Söllner in Tölz: Weltfrieden und ein Jahr ohne Hendl
Termine des Tages: Das steht an am Donnerstag
Termine des Tages: Das steht an am Donnerstag
Gemeinderat Benediktbeuern sagt einstimmig Ja zum geplanten Fraunhofer-Tagungshaus
Gemeinderat Benediktbeuern sagt einstimmig Ja zum geplanten Fraunhofer-Tagungshaus
Isar erreicht in Lenggries erste Meldestufe
Isar erreicht in Lenggries erste Meldestufe

Kommentare