+
Symbolbild

Motorradfahrer (49) bleibt unverletzt

Kolonne überholt und Linksabbieger gerammt

Bad Tölz - Viel Glück hat ein Motorradfahrer aus Wiesbaden gehabt, der beim Überholen einer Autokolonne gegen einer Linksabbieger prallte. Der 49-Jährige blieb unverletzt.

Der Unfall ereignete sich am Freitag um 12 Uhr am Ortseingang von Bad Tölz auf der Flinthöhe. Ein Wohnmobilfahrer aus Lohr am Main wollte nach links in den Gewerbering einbiegen. Er hatte sich laut Polizei fahrbahnmittig eingeordnet und den Blinker gesetzt. Das sah ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Wiesbaden zu spät, der gerade die wartende Fahrzeugkolonne überholte. Das Zweirad prallte gegen das abbiegende Wohnmobil. Der Kradfahrer blieb unverletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von 1300 Euro. (chs)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Next to Nothing“ heute in Lenggries
„Next to Nothing“ heute in Lenggries
Tölzer Eisstadion: Schnuppertag für kleine Puckjäger
Ist Eishockey die richtige Sportart für mich? Um das herauszufinden, können Kinder ab vier Jahre am Dienstag, 28. Februar, oder Donnerstag, 2. März, in die schnellste …
Tölzer Eisstadion: Schnuppertag für kleine Puckjäger

Kommentare