+

Unser Newsblog direkt aus der Redaktion

Tölz live: Aufgepasst: Jetzt wird‘s stürmisch - Landkreis ist Pilotregion für Mountainbike-Projekt

Alle Autoren
    schließen
  • Veronika Ahn-Tauchnitz
    Veronika Ahn-Tauchnitz
  • Christiane Mühlbauer
    Christiane Mühlbauer
  • Klaus-Maria Mehr
    Klaus-Maria Mehr
  • Melina Staar
    Melina Staar
  • Andreas Steppan
    Andreas Steppan

Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.

+++ AKTUALISIEREN +++

Montag, 24. September

Vorschau auf den Tag:

Die FOS/BOS in Tölz verabschiedet um 8.30 Uhr Austausch-Schüler aus China +++ Die Mittelschule Lenggries begrüßt im Rahmen des Erasmusprogramms Schüler und Lehrkräfte der drei Partnerschulen aus Rumänien, Kroatien und Litauen. Bis Freitag nehmen sie an dem gemeinsamen Projekt „Ecosystem river – approached by observation and experience“ teil. Geplant ist ein kleiner Empfang mit Musik und Plattlern. Auch der Bürgermeister kommt. +++ Im Landratsamt kommt der Ausschuss für soziale und kulturelle Angelegenheiten zusammen (14 Uhr). 

Sonntag, 23. September

15.49 Uhr: Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ist neben dem Oberallgäu eine von zwei Pilotregionen des DAV-Projekts „Bergsport Mountainbike – nachhaltig in die Zukunft“. Ziel des Projekts ist es, in den Pilotregionen Oberallgäu und Bad Tölz-Wolfratshausen modellhafte Mountainbike-Konzepte zu erarbeiten, umzusetzen und zu evaluieren. In seiner Dankesrede zur Verleihung des Status an den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen unterstützte Landrat Josef Niedermaier ausdrücklich den Lenkungs- und Umweltbildungsgedanken. Verbote und Aussperren müssten immer die letzte Lösung sein, versicherte der leidenschaftliche Mountainbiker: „Wenn bei allen Beteiligten etwas mehr gesunder Menschenverstand herrschen würde, bräuchten wir vielleicht gar nicht hier zu sitzen."

14.52 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Orkanböen. Am Sonntag zieht ein Sturmtief über die mittleren Landesteile Deutschlands hinweg. Dabei sind orkanartige Böen auch im Landkreis wahrscheinlich.

12 Uhr: Salesianer und salesianische Mitarbeiter aus Benediktbeuern sind derzeit bei der Tagung „Giovani e scelte di vita - Die Jugend und ihre Lebensentscheidungen" in Rom. Unser Bild zeigt Angelika Gabriel (2.v.re., Jugendpastoralinstitut Benediktbeuern), Lana Ivanjek (li., Don Bosco Bildungsforum) und Pater Johannes M. Haas (re.) mit Madre Yvonne, Generaloberin der Don-Bosco-Schwestern. (müh)

10.35 Uhr: Zum heutigen kalendarischen Herbstanfang präsentiert sich das Wetter in Bad Tölz bis jetzt der Jahreszeit entsprechend. Der Himmel ist bewölkt, die Temperatur liegt um die 15 Grad. Im Lauf des Tages soll es aber sonniger werden, am Nachmittag erwarten die Meteorologen bis zu 25 Grad.

Samstag, 22. September: Das wird schön am Wochenende - Unsere Veranstaltungstipps

Bad Tölz

Planetarium, „Von der Milchstraße in die Unendlichkeit“, Vortrag von Franz Xaver Kohlhauf, 19.30 Uhr, Am Schloßplatz 1 (Eintritt: 8/6 Euro), Kartenreservierung, Telefon 0 80 41/7 93 51 56, 0 80 41/ 78 67 15, Fax 0 80 41/7 93 35 03. +++ Kunstverein Tölzer Land, Ausstellung „SeelenSehnSucht“, Bilder von Bewohnern und Mitarbeitern des Hauses Waldherr, geöffnet Freitag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr, Marktstraße 6/I. OG. +++ Kindertagesstätte Heilige Familie, Kindersachenflohmarkt für Selbstverkäufer, 10 bis 13 Uhr (Aufbau ab 9 Uhr), Kardinal-Wendel-Platz 4, Info-Telefon 0 80 41/36 59. +++ Dekanat, Dekanats-Sternwallfahrt zum Kloster Reutberg ab Bad Tölz, Klammerweiher um 11 Uhr, nach dem Gottesdienst Beisammensein im „Klosterbräustüberl“. +++

Bad Heilbrunn: Oberland Solidargemeinschaft, Anlieferung von Äpfeln aus Streuobstwiesen, 9 bis 12 Uhr, Biogärtnerei Holzmann, Letten 1. +++

Benediktbeuern: Reit- und Fahrverein, Reiterflohmarkt, 9.30 bis 13 Uhr, Reitplatz beim „Hotel Friedenseiche“ (Standgebühr: 10 Euro). +++ Alpenverein, Sektion Tutzing, Bergmesse, 11 Uhr an der Tutzinger Hütte. +++

Jachenau: Jachenauer Herbstsingen „Da Summa is umma“ mit der „Schodseitn-Musi“, 20 Uhr (Einlass ab 18 Uhr), Schützenhaus, Karten zu 12 Euro an der Abendkasse. +++

Kochel am See: FC Kochelsee-Schlehdorf, kleines Oktoberfest „O’zapft is“, Anstich um 17 Uhr, Schmied-von- Kochel-Platz. +++

Lenggries: Kunstwoche Lenggries, geöffnet 10 bis 19 Uhr, katholisches Pfarrheim, Geiersteinstraße.+++

Reichersbeuern: Frauengemeinschaft, Herbst-Basar für Kinderkleidung, Spiel- und Sportgeräte, 9 bis 11 Uhr (Einlass für Schwangere ab 8.30 Uhr), Warenrückgabe, 16 bis 17 Uhr. +++

Wackersberg: Handwerkerverein, Weinfest, 19 Uhr im „Schnoada Stadl“ (nahe Waldherralm). +++

Walchensee: Theatergruppe, Aufführung des Stücks „Da Pfennigfuchser“ 20 Uhr, Gasthaus Edeltraut.

Sonntag, 23. September: 

Bad Tölz: Tölzer Flohmarkt, Einweisung der Aussteller ab 7 Uhr, Aufbau ab 8 Uhr, Verkauf bis 16 Uhr, Infos auf www.toelzer-flohmarkt.de. +++ Tölzer Stadtkapelle, Konzert mit Marschmusik, 19.30 Uhr, Kurhaus (Eintritt 10/9 Euro). +++

Benediktbeuern: Textilmarkt, 10 bis 18 Uhr, Maierhof des Klosters (Eintritt frei). +++

Jachenau: Basar für Kinderbekleidung und Kinderartikel, Verkauf 14 bis 16 Uhr, Turnhalle; Rückgabe von nicht verkauften Waren, 19.30 bis 20 Uhr. +++

Lenggries: Basar für Kinderbekleidung und Kinderartikel, Rückgabe von nicht verkauften Waren, 19.30 bis 20 Uhr, Steinmetzbetrieb Müller.  +++ Kunstwoche Lenggries, geöffnet 10 bis 19 Uhr, katholisches Pfarrheim, Geiersteinstraße. +++

Oberfischbach: Gedenkstein für Motorrad-Bergrennen, Andacht und Segnung, 11 Uhr an der St 2064 bei der Peterbauern-Abzweigung, anschließend Beisammensein im Festzelt auf dem Gelände des Sägewerks und Motorrad-Oldtimer-Treffen. +++

Schlehdorf: Klostergut Schlehdorf, Hoffest mit Musik, Tombola, Schnitzeljagd, Kinderprogramm und Verpflegung, 11 bis 18 Uhr. +++

Walchensee: Verein Dorfleben Walchensee, musikalische Kirchenwanderung zu fünf Walchenseer Kirchen mit kurzen Lesungen, evangelische Kirche 14.30 Uhr; Kirche St. Ulrich 15.10 Uhr; Kirche St. Jakob 15.40 Uhr; Klösterl St. Anna 16.40 Uhr; St. Margareth 17.30 Uhr, Fahrdienst ab St. Jakob, anschließend Beisammensein im „Seestüberl“ (mit Transport von Einsiedl zum „Seestüberl“). +++

Wegscheid: Trachtenverein Stamm Lenggries, „Menschen-Kickerturnier“, 10 Uhr, Moritzn-Feld am Steinbruch in Wegscheid.

  

Freitag, 21. September:

17.30 Uhr:

Tipps gegen Langeweile:

Tölz: Freunde der französischen Sprache und Kultur, Treffen, 18 Uhr, „Binderbräu“. K +++ Landratsamt/Kreisjugendring/Kinder- und Jugendförderverein, Informationsveranstaltung für Erstwähler zur Landtagswahl, 19 Uhr, Club Pistolero, anschließend Party mit freiem Eintritt.  +++ ECT, Heimspiel der Tölzer Löwen gegen Eispiraten Crimmitschau, 19.30 Uhr, Tölzer Eisstadion. +++

Sachsenkam: Lichterprozession zum Erhalt des Klosters Reutberg, 20 Uhr, Treffpunkt Kirche in Sachsenkam (Laterne mit Kerze oder Glas mit Kerze oder Teelicht mitbringen). +++

Benediktbeuern: Pfarrei St. Benedikt, Praystation – Jugendvesper, 19 Uhr, Treffpunkt Basilika (Eintritt frei).


16.55 Uhr: Den Tölzern ist Patrizia Zewe noch bestens als Inhaberin des „Kunstsalons“ an der Marktstraße und als Vorsitzende des Kunstvereins Tölzer Land in Erinnerung. Mittlerweile lebt die Künstlerin in München. Dort zeigt sie demnächst in der U-Bahn-Galierie an der Haltestelle Universität (Nordausgang Zwischengeschoß) die Installation „LEBEN IST KUNST – KUNST IST EIGENSINN – EIGENSINN MACHT SPASS“. Von 3. Oktober bis 25. November ist ihre Installation dort immer im Schaufenster zu sehen.

14.57 Uhr: Eine Königsdorferin ist am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall an der Egerlandstraße leicht verletzt worden, meldet die Polizei Geretsried. Nach Angaben der Polizei wollte die 67-Jährige ihren Enkel auf die Rückbank ihres am Straßenrand abgestellten Fahrzeuges setzen. In diesem Moment touchierte eine vorbeifahrende Königsdorferin (78) die geöffnete Tür des Autos mit dem rechten Außenspiegel ihres Fahrzeugs. „Die Türe wurde der 67-jährigen Königsdorferin in den Rücken gedrückt“, berichtet die Polizei. Dadurch verletzte sich die Seniorin leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von geschätzt 1050 Euro.

13.10 Uhr: Die nächste Tölzer Stadtrats-Sitzung steht am Dienstag, 25. September, an. Im Rathaus geht es ab 16 Uhr unter anderem um die Neukonzeption des Tölzer Stadtmuseums sowie das Konzept für einen Thomas-Mann-Weg. Außerdem wird die Amtsniederlegung des Stadtrats Robert Paintinger (CSU) bestätigt, und das Gremium bestellt einen Nachfolger.   

11.05 Uhr:Großer Erfolg für den Bad Heilbrunner Ivo Neubert und seinen Hund Petterson beim  9. Iron-Dog im österreichischen Waldviertel. Unter 150 Teams aus zehn europäischen Ländern belegten sie den 1. Platz. Bei jedem der Wettkämpfe sind Hund und Herrchen gemeinsam unterwegs und mit einer Leine ständig verbunden. Planmäßig befindet sich der Vierbeiner vor seinem Herrchen und zieht an der flexiblen Leine mit maximaler Kraft. Gestartet wurde auf einer etwa 150 Meter langen Schwimmstrecke, es folgte eine 4 Kilometer lange Radstrecke, danach wurde zum Canicross gewechselt, wo die Runde ebenfalls 4 Kilometer lang war. Für den siebenjährigen Jagdhundmix „Petterson“ war es der sechste Sieg im sechsten Start. Für sein Herrchen war es ebenfalls der sechste Sieg, jedoch war er bei den ersten drei Starts mit einem anderen Hund unterwegs.

9.39 Uhr: Die Brücken über den Stuhlbach und den Wildbach auf der Kreisstraße Töl 24 von Vorderriß in die Eng werden einen Monat später fertig als geplant. Das teilt das Staatliche Bauamt Weilheim mit. Die Behörde nennt als neuen Termin für die Verkehrsfreigabe den 31. Oktober. Solange fließt der Verkehr über Behelfsbrücken.

Vorschau auf den Tag:

In Kochel wird ab 14 Uhr im Seniorenheim Seehof die Einweihung des Anbaus gefeiert +++ In Bad Tölz ist die Ausstellung „SeelenSehnSucht“ mit Bildern von Bewohnern und Mitarbeitern des Hauses Waldherr geöffnet, von Freitag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr, Marktstraße 6/I. OG +++

Donnerstag, 20. September:

17.30 Uhr: Tipps gegen Langeweile - Das ist los am Donnerstagabend

In Bad Tölz feiert das Programm „...eher schwierig“ des Trios „GüntherStoiberHinterecker“ Premiere. Los geht es um 20 Uhr im „Gasthaus“ +++ Das Blechbläserquartett „Summa Cum Gaudae“ spielt um 19.30 Uhr im Kleinen Kursaal +++ In Bad Heilbrunn veranstaltet die Stiftung Nantesbuch im Langen Haus eine Lesung und Diskussion mit Götz Otto und Harald Willenbrock über „Walden“ von Henry David Thoreau +++

16.55 Uhr: Gute Nachrichten von der Baustelle auf der B472 in Bad Heilbrunn. Nach Angaben von Bürgermeister Thomas Gründl endet die Ampelregelung um 18 Uhr. Dann wird die Strecke wieder komplett freigegeben. 

15.08 Uhr:Die BOB bekommt neue Züge. Wie berichtet tauscht die Bayerische Oberlandbahn ihre alten Züge der Baureihen Integral und Talent gegen moderne „Lint“-Dieselloks aus. Dazu haben heute Vertreter des Freistaats und des BOB-Mutterkonzerns Transdev heute den entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Ab 2020 werden die modernen, emissionsarmen Züge im Bayerischen Oberland verkehren und sollen für einen Qualitätssprung sorgen. Die neuen Fahrzeuge werden in den Verkehrsdurchführungsvertrag der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) mit der BOB integriert, der noch bis Ende 2024 läuft.

Der Lint-Zug, hier beim Kopplungstest im August, hält künftig häufiger im Oberland.

12.24 Uhr: Zu einem gemeinsamen Gespräch haben sich der Verein „Rettet die Isar jetzt“ und die Anbieter von Raftingtouren auf der Isar getroffen. Im Mittelpunkt stand die geplante Isarverordnung und die Regelung des  Bootsverkehrs auf dem Wildfluss. 

11.24 Uhr: „Stille Helden des Alltags“ nannte Georg Götz, Geschäftsführer des Blutspendedienstes des Bayerischen Roten Kreuzes die Blutspender, die jetzt in Erding ausgezeichnet wurden. 19 Spender aus dem Landkreis wurden für 1925 Spenden geehrt.

9.19 Uhr: Auch heute gilt in Bad Heilbrunn noch einmal Ampelregelung. Es geht nur einspurig an der neuen Fußgängerunterführung auf Höhe des Bierhäuslwegs vorbei. Die Arbeiten sind aber fast fertig.

Vorschau auf den Tag: Die CSU Bad Tölz berichtet heute „Neues aus dem Stadtrat“. Zum Stammtisch sind alle Interessierten ab 19.30 Uhr willkommen - Tölzer Bräustüberl +++ Podiumsdiskussion „Zukunft der Pflege“, 19.30 Uhr, Restaurant Ratsstuben in Geretsried +++ 

Mittwoch, 19. September:

17.21 Uhr: Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend: Vernissage zur Ausstellung „Zwischen gestern und morgen“, Steinskulpturen von Claudia Schneider im Landratsamt, 18 Uhr +++ Vernissage zur Ausstellung „SeelenSehnsucht“ der therapeutischen Einrichtung Haus Waldherr, 19 Uhr, Kunstsalon, Marktstraße 6 +++ Square Dance Club Tölzer Twirlers, Tag der offenen Tür, 20 bis 22 Uhr, Gasthof zur Post in Egling. 

15.26 Uhr: Internet, TV und Telefonie bei 612 Vodafone/Kabel-Deutschland Kunden am Lettenholz funktionieren wieder. Die Techniker von Vodafone arbeiteten dafür mit den Stadtwerken zusammen. Kurzzeitig mussten die Stadtwerke aus Sicherheitsgründen für die Arbeiten an einem demolierten Kabel des Verteilerkastens den Strom abstellen - dabei fiel auch die Ampel aus. Nun ist alles repariert.
+++ Update zur Ampel am Moraltverteiler +++ 
15.15 Uhr: Die Ampel am Moraltverteiler ist derzeit aus. Dies stehe laut Stefan Vogt vom staatlichen Bauamt Weilheim „im Zusammenhang mit der Neuinstallation der Ampel“. Die neue Ampelanlage sei bereits installiert und gehe spätestens am morgigen Donnerstag in Betrieb. 

1 4.45 Uhr: Dreharbeiten an der Isarpromenade zur ZDF-Serie "Tonio & Julia". Noch bis Ende Oktober werden die neuen Folgen produziert, hauptsächlich in Tölz und Umgebung. Die Serie ist gute Werbung für Tölz. 

14.08 Uhr: Die Ampel am Moraltverteiler ist derzeit aus. 

13.44 Uhr: Nach wie vor ist kein Techniker der Firma Vodafone/Kabel Deutschland vor Ort, um den demolierten Verteilerkasten am Lettenholz zu reparieren. Die Firma hatte angegeben, die Schäden heute zu beheben. 612 Haushalte sind seit Samstag ohne TV, Internet und Telefon. Mehr dazu lesen sie hier.

12.30 Uhr: Das Wasser im Untergeschoss des Tölzer Parkhauses sei nun bereits zu großen Teilen abgelaufen oder verdunstet, berichtet der designierte Stadtbaumeister Florian Ernst. „Die Lage ist wahrscheinlich dem Starkregen gestern Abend geschuldet“, so Ernst. „Wir machen jetzt alle Kanaldeckel auf, und schauen woran das liegt.“

12.06 Uhr: Wahlkampf in der Tölzer Marktstraße: Gaby Andrae und Landtagsdirektkandidat Fritz Haugg verteilen an einem Stand Flyer und Kugelschreiber und informieren über die Inhalte ihrer Partei.

10.30 Uhr: Nach einem heftigen Gewitterregen am Dienstagabend steht im Tölzer Parkhaus im Untergeschoss leider viel Wasser. An manchen Stellen in der Mitte reicht es bis zum Knöchel. 

10.08 Uhr: Zwischen dem Kreisverkehr und der neuen Unterführung in Bad Heilbrunn wird gerade die Straße neu asphaltiert. Phasenweise ist zur Regelung des Verkehrs eine Ampel in Betrieb. Die Arbeiten dürften nach Angaben von Bürgermeister Thomas Gründl bis Donnerstagabend vollendet sein.

Die Bushaltestellen befinden wegen der Arbeiten am Ostfeld beziehungsweise der katholischen Kirche.

Dienstag, 18. September:

18.20 Uhr: Tipps gegen Langeweile

Im Tölzer Kino am Amortplatz laufen um 20 Uhr die Filme „Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“ und „303“. Das Isar-Kinocenter Bad Tölz  zeigt um 20 Uhr „Book Club - Das Beste kommt noch “ und „Sauerkrautkoma“; im Kino in Kochel läuft um 20 Uhr  „Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes“

16.54 Uhr: Die Polizeidienststellen im südlichen Oberbayern führten in der vergangenen Woche, pünktlich zu Schulbeginn, verstärkt Gurt– und Kindersicherungskontrollen durch. Damit beteiligte sich das Polizeipräsidium Oberbayern Süd an der bayernweiten Aktion. Bei den Kontrollen mussten im gesamten südlichen Oberbayern 540 Beanstandungen festgestellt werden, wie das Präsidium mitteilt. Dabei handelte es sich überwiegend um Verwarnungen (473), aber auch 65 Ordnungswidrigkeitenanzeigen und zwei Strafanzeigen mussten erstattet werden. In Bezug auf die Gurtpflicht wurde 295 Mal der fehlende Sicherheitsgurt beanstandet. Zudem wurden auch zahlreiche Eltern mit Kindern in den Fahrzeugen kontrolliert. Dabei musste leider wieder festgestellt werden, dass nicht alle Eltern ihre Kinder in den Autos ausreichend gesichert zur Schule oder in den Kindergarten bringen. Sind es nur die Eltern, die unzureichend gesichert sind, ist es neben der eigenen Gefährdung, aufgrund der Vorbildfunktion für ihre Kinder schon schlimm genug. Allerdings ist es umso schlimmer, dass in 58 Fällen Kinder ohne die ausreichende Sicherung gefahren wurden.

14.47 Uhr: Der Apfel-Hofladen in Gaißach (Lenggrieser Straße) hat jetzt wieder geöffnet (Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr, Samstag, 10 bis 17 Uhr). Dort gibt es die auf der Plantage an den Sunntraten angebauten  Früchte zu kaufen. Laut der Betreiberfamilie Jost sind die Äpfel nach dem Hitze-Sommer übrigens besonders zuckerhaltig

Obstbauer Martin Jost mit seinen Töchtern.

13.22 Uhr: Stofferl Well ist wieder unterwegs: Ab Montag, 24. September, schwingt er sich auf sein altes Motorrad und macht sich auf den Weg quer durch Bayern, wie immer mit seinen Musikinstrumenten im Beiwagen. Das Bayerische Fernsehen zeigt um 20.15 Uhr "Stofferl Wells Bayern". Die Reise am 24. September geht nach Bad Tölz. Dort  zieht er mit seinen 26 Pferdestärken hinauf zur Leonhardikapelle. In der Marktstraße trifft er auf Musiker, mit denen er den "Tölzer Schützenmarsch" spielt. Und nach einem Bad in der Isar will Stofferl Well noch wissen, was es mit dem berühmten Isarflimmern auf sich hat. Diese Frage kann nur der Isarindianer Willy Michl beantworten. Musikalisch geprägt ist der Isarwinkel von den Liedern des Kraudn Sepp, einem großen Vorbild vom Stofferl. Die Gstanzln des großen bayerischen Volksmusikanten spielt der Stofferl auf dessen Hof.

11.30 Uhr: Mit einem Mitarbeiterfrühstück beginnt das Kloster Benediktbeuern traditionell das neue Arbeitsjahr. Dieses stand nun im Zeichen des großen Umbruchs durch die anstehenden Baumaßnahmen im Südarkadentrakt des Klosters und den damit einhergehenden Umstrukturierungsmaßnahmen, teilt das Kloster mit. Nach einem Gottesdienst mit Klosterdirektor Pater Dr. Lothar Bily SDB galt es im Speisesaal auch wieder langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ehren. Das Bild zeigt (v. l.) Claudius Hillebrand (JPI, 15 Jahre), Renate Daffelmair (Kloster, 30), Bärbel Kettner, (Klosterverwaltung, 25), Hazira Ostrakovic (Aktionszentrum, 10) und Johanna Figuli (Katholische Stiftungshochschule, 25). ). Außerdem wurden die 15-jährigen Dienstjubiläen von Gabriele Bachus (AZ) und Elisabeth Wölfl (Zentrum für Umwelt und Kultur) und die zehnjährigen von Elisabeth Erl und Diana Zander (jeweils ZUK) gewürdigt.

9.40 Uhr: Die Asphaltierungsarbeiten in Bad Heilbrunn dauern  laut Bürgermeister Thomas Gründl bis einschließlich Donnerstag. Es kann also ein paar Tage lang echt eng werden. 

9.20 Uhr:  In Bad Heilbrunn staut es sich auf der B472 in beiden Richtungen. Der Grund sind Asphaltierungsarbeiten auf Höhe der neuen Fußgängerunterführung am Bierhäuslweg. Der Verkehr wird einspurig vorbeigeleitet. Zwei Ampeln regeln den Verkehr. Die Einmündung der Birkenallee in den Kreisel ist gesperrt. 

Vorschau auf den Tag: Der Tölzer Hauptausschuss tagt um 16 Uhr im Rathaus +++  Die Toilettenanlage im Bürgergarten sind wegen Arbeiten am Kanal am Dienstag geschlossen +++ Das  Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ist wegen einer Fortbildung geschlossen +++ Der Kochler Gemeinderat lädt zur Sitzung um 19 Uhr ins Rathaus ein +++ Getagt wird auch in Bichl - und zwar um 19.30 Uhr im Rathaus.

Montag, 17. September:

17.30 Uhr:Tipps gegen Langeweile -  Das ist los am Montagabend: Evangelische Kirchengemeinde Bad Tölz, Bibelkurs „Das zweite Buch Mose“, 18.30 Uhr, Sakristei der Johanneskirche +++ Tölzer  Bridge-Club Bad Tölz, Turnier, 18 Uhr, Haus am Park (Anmeldung unter Telefon 0 81 71/33 45 oder 0 80 41/8 08 47 24) +++ Pilgerstammtisch, 19 Uhr, Gasthof Herzogstand in Benediktbeuern (Eintritt frei) +++ Die Lenggrieser Kunstwoche, die im Pfarrheim an der Geiersteinstraße läuft, lädt noch bis 19 Uhr zum Besuch ein.

17.10 Uhr: René Mühlberger wird ab 1. November das Amt des Schulleiters der Feuerwehrschule Geretsried (SFSG) übernehmen. Dies bestätigte der 46-jährige Brandoberrat auf Anfrage unsere Zeitung. Der bisherige Schulleiter Christian Schwarz übernimmt, wie berichtet, Ende des Jahres die Leitung der Feuerwehr Hamburg. Mühlberger war bisher stellvertretender Leiter der SFSG und Leiter des Fachbereichs Katastrophenschutz. Beim Kreisfeuerwehrverband Bad Tölz-Wolfratshausen ist er als Fachberater für ABC tätig und engagiert sich bei der Feuerwehr Bad Tölz. Außerdem sitzt er für die CSU im Tölzer Stadtrat.

16 Uhr: Aufgrund von Sanierungsarbeiten eines Teilstücks des Kanals im Schulgraben, ist am Dienstag, 18. September, die Toilettenanlage im Tölzer Bürgergarten ganztägig gesperrt.
15.45 Uhr:  2100 Stunden theoretischer Unterricht und 2500 Stunden fachpraktische Ausbildung von der Intensivstation bis zum ambulanten Pflegebereich: Dieses Pensum haben die 25 Absolventen der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger am Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe Bad Tölz in den vergangenen drei Jahren absolviert. Nun wurden Sie feierlich geehrt und starten motiviert ins Berufsleben. 13.30 Uhr: Die Median Buchberg-Klinik Bad Tölz hat eine neue Chefärztin für Orthopädie. Das gibt die Klinik in einer Pressemitteilung bekannt. Die gebürtige Münchnerin Dr. med. Felicitas Stocker hat zum 1. September ihren Dienst an der Klinik angetreten. Sie ist Nachfolgerin von Dr. med. Mario Berki, der am 31. Oktober in den Ruhestand gehen wird. „Ich freue mich sehr, hier sein zu können“, zieht die 46-jährige Medizinerin eine Bilanz ihrer ersten Tage an der Klinik.

12 Uhr: Tölzer Realschule und Polizei organisierten am Vormittag am Bahnhof eine Verkehrserziehungsaktion. Dabei ging es um die Gefahren auf dem Schulweg - speziell für Bahn- und Busfahrer.

10.36 Uhr: Mit Dr. Manfred Fleischer und Lorenz Demmel hat das Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen zwei weitere ehrenamtliche Biberberater ernannt. Die fachkundigen Berater verstärken das bisherige Team. Nun stehen fünf Biberberater zur Verfügung. Dr. Manfred Fleischer und Lorenz Demmel beraten Kommunen und Bürger bei Biberproblemen an Kläranlagen und Kleinkläranlagen im nördlichen Landkreisgebiet.

Landrat Josef Niedermaier (2.v. r.) ernannte Dr. Manfred Fleischer, Lorenz Demmel (2. u 3. v. l.) im Beisein von Franz Steger (l.) und Simon Behm von der unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen zu Biberberatern.

Vorschau auf den Tag: Der Lenggrieser Gemeinderat kommt heute um 18 Uhr zusammen. Auf der Tagesordnung steht der Neubau des Pflegeheims +++ In Bad Tölz plant die Polizei am Montagvormittag eine Verkehrserziehungsaktion.

Sonntag, 16. September:

17 Uhr: Zweiter Saisonsieg für die Tölzer Löwen. Die Buam gewinnen in Freiburg mit 6:3.

16.21 Uhr: Einheimische und Gäste genießen den herrlichen Spätsommertag und gönnen sich Kaffee und Kuchen oder ein Eis in einem der vielen Cafés in Bad Tölz.

15.25 Uhr: Mit der Lesung von Hans Magnus Enzensberger ging heute das Musik- und Literaturfestival Moosbrand der Stiftung Nantesbuch zu Ende. Der Dichter las aus seinem Gedichtband „Die Geschichte der Wolken“.

12.50 Uhr: Seit 8 Uhr läuft der Bürgerentscheid zum Bichler Hof. Alles Wissenswerte und natürlich das Ergebnis erfährt man hier

12.15 Uhr: Der Festzug ist beendet, nun wird auf dem Gelände der Feuerwehr weitergefeiert.

11.55 Uhr: Der lange Festzug zum Feuerwehrjubiläum bewegt sich durch die Marktstraße und über die Isarbrücke.

10.10 Uhr: In Kurpark von Bad Tölz wird ein Gottesdienst anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Feuerwehr gefeiert. Zuvor waren die teilnehmenden Vereine in einem Kirchenzug zum Kurpark marschiert. Der Festzug beginnt um 11 Uhr.

Wochenende 15. und 16. September

Unsere Veranstaltungstipps für das Wochenende: 

Samstag, 15. September:

Tölz: 

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bad Tölz, Abmarsch von der Stadtpfarrkirche zur Totenehrung am Kriegerdenkmal ab 19 Uhr; Festabend ab 20 Uhr im Kurhaus; 

„Wahre Superstars am Sternenhimmel“, Vortrag von Franz Xaver Kohlhauf ab 19.30 Uhr im Planetarium Am Schloßplatz 1 in Bad Tölz (Eintritt: 8/6 Euro), Kartenreservierung, Telefon 0 80 41/7 93 51 56 oder 0 80 41/78 67 15.

Ascholding:

Weinfest mit der Ascholdinger Weinmusi ab 20 Uhr im Zech-Stadl an der Kronmühlstraße.

Lenggries:

Flohmarkt, 8 bis 16 Uhr, Festplatz an der B13, Aufbau ab 6 Uhr möglich, Info-Telefon 01 52 08 90 18 69.

Großweil:

Ab 11 Uhr großes Motorradtreffen auf der Kreutalm von Indian- und Harley-Davidson-Fahrer.

Sachsenkam:

Das Sachenkamer Werk von HAWE SE feiert 40-jähriges Bestehen. Daher findet am Samstag, 15. September, von 9 bis 14 Uhr  ein „Tag der offenen Tür“ statt. Die Besucher erwarten Werksführungen mit einem interessanten Einblick in die Produktionsabläufe und in den Bereich der Ausbildung. Es stehen hydraulische Anwendungen in der Ausbildungswerkstätte zum Ausprobieren bereit. Für das leibliche Wohl sorgen die örtlichen Vereine, für die musikalische Umrahmung sorgt die Musikkapelle Sachsenkam. Für Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut. 

Sonntag, 16. September:

Tölz:

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bad Tölz, Festgottesdienst ab 10 Uhr im Kurpark (bei Regen im Feuerwehrhaus); Festzug ab 11 Uhr, anschließend gemütliches Beisammensein in der Festhalle im Feuerwehrgerätehaus (mit Bewirtung).

Großweil:

Ab 11 Uhr großes Motorradtreffen auf der Kreutalm von Indian- und Harley-Davidson-Fahrer.

Freitag, 14. September:

18.30 Uhr:Tipps gegen Langeweile - das ist los am Freitagabend: Heimspiel der Tölzer Löwen gegen Bayreuth Tigers, 19.30 Uhr, Eisstadion  +++ 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bad Tölz, Blaulicht-Party, 20 Uhr, Feuerwehrhaus (Eintritt: 3 Euro) +++  letztes Kurkonzert der Blaskapelle Lenggries, 19 Uhr, Kurgarten +++ 

14.45 Uhr: Die Tölzer Feuerwehr feiert dieses Wochenende ihr 150-jähriges Bestehen. Auftakt ist diesen Freitagabend eine Blaulichtparty, Höhepunkt ein großer Festzug am Sonntag (hier gibt‘s das ganze Programm). In der Marktstraße kündet jetzt schon Blumenschmuck von den anstehenden Feierlichkeiten.

13.26 Uhr: Bevor sich langsam aber sicher wieder der Winter einschleicht und das warme Wetter verschwindet, lässt sich wunderbar nochmal die bunte Natur in der Eng genießen. Die Wanderbusse der Regionalverkehr Oberbayern GmbH (RVO) laden noch bis Ende Oktober zu Ausflügen ein. Darauf macht das Unternehmen in einer Pressemitteilung aufmerksam. Die als "Bergsteigerbus" bekannt gewordene Linie 9569 fährt noch bis zum 28. Oktober dreimal täglich an Wochenenden und Feiertagen und bis 12. Oktober 2018 zusätzlich zweimal täglich an den Wochentagen von Lenggries in die Eng/Tirol.

12.25 Uhr: Ein Termin zum Vormerken: Der diesjährige Herbstmarkt findet am Sonntag, 14., und Montag, 15. Oktober, zwischen der Redaktion des Tölzer Kuriers und dem Winzererdenkmal in der Fußgängerzone Marktstraße statt. Die Stadt Bad Tölz teilt mit, dass die Fußgängerzone Marktstraße zur Abhaltung des Marktes von Samstag, 13. Oktober, 15 Uhr, bis Montag, 15. Oktober, 20 Uhr, für den gesamten Fahrverkehr - ausgenommen Händlerfahrzeuge - gesperrt ist.

9.44 Uhr: Piesenkam blickt heuer auf die urkundliche Ersterwähnung seines Örtchens vor 1200 Jahren zurück. Am Sonntag, 23. September, will die Dorfgemeinschaft dieses Ereignis mit einer Freiluft-Messe, einem großen Festzug durch den Ort und vielen befreundeten Vereinen zelebrieren. Bereits am Samstag, 15. September, erfahren alle interessierten Piesenkamer bei einer Informationsveranstaltung Genaueres zum Ablauf der Jubiläumsfeierlichkeiten. Der Festausschuss lädt dazu ab 20 Uhr in den Gasthof Altwirt in Piesenkam ein. An diesem Abend wird auch erstmals die aufwendige Festschrift vorgestellt, die anlässlich des Jubiläums entstanden ist. „Die ist ein echtes Schmankerl geworden“, verrät Jakob Pfeiffer, Vorsitzender des Burschenvereins und Sprecher des Organisationsteams. Insgesamt 200 Stück wurden gedruckt, etwa 170 Exemplare stehen für den freien Verkauf zur Verfügung. Bei der Info-Veranstaltung am Samstag besteht schon einmal die Gelegenheit, sich eine der farbenprächtig bebilderten Festschriften zu sichern.

Vorschau auf den Tag

Die Tölzer Löwen starten in die neue Eishockey-Saison. Gegner zum Heimspiel ab 19.30 Uhr ist Bayreuth +++ Von 8 bis 13 Uhr findet der Bauernmarkt wieder in der Marktstraße auf Höhe des Winzerer-Denkmals statt +++ In Lenggries beginnt um 18 Uhr die „Sternennacht“ in der Ortsmitte +++

Donnerstag, 13. September:

18.30 Uhr: Tipps gegen Langeweile

Der Bund Naturschutz veranstaltet eine Podiumsdiskussion zur Landtagswahl um 19 Uhr in der Tölzer Franzmühle +++ Der Kulturverein Lust lädt zum Improtheater-Training um 19.30 Uhr in die Alte Madlschule +++

16.56 Uhr: Für einen Rundflug übers Karwendel, den Tegernsee und Miesbach hat Mathias Schunk, Sprecher des Segelflugzentrums Königsdorf, kürzlich Natalie Deisenberger (30) mit an Bord genommen. Kennengelernt hatte er die mehrfache Olympiasiegerin im Rodeln im Februar: Da flog Deisenberger von den olympischen Spielen im südkoreanischen Seoul nach Hause flog. Schunk war Kapitän des Lufthansa-Flugs, begrüßte die Top-Sportlerin aus Miesbach persönlich an Bord und lud sie zu dem Segelflug ein.

14.35 Uhr: Das ehemalige Kochler Verstärkeramt ist ein Baudenkmal. Zu diesem Ergebnis kommt das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege.  Begeistert ist Kochels Bürgermeister Thomas Holz von dieser Entscheidung nicht, kommentieren will er sie aber auch nicht: „Das macht in der momentanen Situation keinen Sinn.“ Wie berichtet will die Gemeinde auf dem Areal des ehemaligen Verstärkeramts 21 barrierefreie Wohnungen im kommunalen Wohnungsbau, Räumlichkeiten für Vereine und Obdachlose sowie den gemeindlichen Bauhof errichten. Nun müssen man schauen, welche Auswirkungen die Einstufung als Baudenkmal auf diese Pläne haben.

14.30 Uhr: Wer sich übrigens über den kleinen Pavillon wundert, der an der Isarbrücke aufgestellt wurde: Es handelt sich dabei um das Festbüro fürs Feuerwehrjubiläum an diesem Wochenende.

13.30 Uhr: Am Sonntag, 16. September, feiert die Feuerwehr Bad Tölz ihr 150-jähriges Gründungsjubiläum. Um einen sicheren und reibungslosen Kirchen- beziehungsweise Festzug zu gewährleisten, sind am Vormittag verschiedene Straßen gesperrt.

Wegen des Eintreffens der Vereine ab 9 Uhr sind die Bürgermeister-Stollreither-Promenade, Badstraße und Ludwigstraße für 45 Minuten für jeglichen Fahrverkehr gesperrt. Nach dem Kirchenzug zum Kurpark (bei schönem Wetter) werden diese Straßen wieder für den Verkehr geöffnet.

Nach Abschluss des Gottesdienstes sind ab 11 Uhr wegen des Festzuges zum Festzelt beim Feuerwehrgerätehaus die Ludwigstraße / Seppstraße, Badstraße, Isarbrücke, Marktstraße, Kapellengasteig und Lenggrieser Straße bis 13 Uhr für jeglichen Fahrverkehr gesperrt.

10:42 Uhr:

Um optimal auf die neue Saison vorbereitet zu sein, die am morgigen Freitag startet, wurden die Tölzer Löwen jetzt in der Tölzer Stadtklinik durchgecheckt. Getestet wurde die Funktionsfähigkeit der großen Gelenke und der Wirbelsäule. Außerdem stand ein Belastungstest auf dem Programm.

Löwen-Stürmer Johannes Sedlmayr strampelt unter Anleitung von Chefarzt Prof. Dr. Hans Ulrich Kreider-Stempfle und Oberärztin Dr. med. Dörte Melchers-Schwarz auf dem Fahrradergometer.

9.51 Uhr: Die WGV Quarzbichl fordert die Bürger in einer Pressemitteilung dazu auf, speziell beim Biomüll auf korrekte Mülltrennung zu achten. In der Mitteilung heißt es:

Bioabfallsammlerinnen und Bioabfallsammler, die auch private Speiseabfälle (auch gekocht, auch Knochen) mit in die Biotonne geben, tun einen guten Dienst. Denn diese Abfälle stecken voller Energie und der daraus produzierte Strom ist nicht nur ein Beitrag zur nachhaltigen Energiegewinnung, sondern die daraus resultierende Erträge fließen in den Müllgebührenhaushalt zurück.

Damit der Bioabfall aber gut verwertet werden kann, muss er richtig eingeworfen werden: nicht in einer Plastiktüte, auch nicht in einer plastikähnlichen „Biotüte“, sondern lose oder in Papiertüten oder Zeitungspapier gehüllt. Sonst werden die Prozesse gestört und es geht sehr viel gutes Material verloren. Daher dürfen auch keine in Plastik verpackten Lebensmittel in die Biotonne. Ebenfalls falsch in der Biotonne sind Windeln, Tierkot, Steine, Gartenerde und Holzabfälle.

Vorschau auf Donnerstag: Der Bund Naturschutz bittet am Donnerstagabend  die Landtagsdirektkandidaten zur Podiumsdiskussion. Beginn ist um 19 Uhr in der Franzmühle an der Tölzer Salzstraße +++ Der Schlehdorfer Gemeinderat tagt um 19 Uhr im Rathaus +++ Das Erlebnisbad Isarwelle in Lenggries ist wegen Revisionsarbeiten geschlossen.

Mittwoch, 12. September: 

17.15 Uhr:Tipps gegen Langeweile - das ist los am Mittwochabend: Gitarrenkonzert mit Perry Schack, 19.30 Uhr, Kleiner Kursaal in Bad Tölz  +++ Kulturverein Lust, Lachyoga (Lach- und Atemübungen für jedermann), 18.45 Uhr; Aktmalgruppe, 20 Uhr Alte Madlschule (Anmeldungund Info jeweils unter 0172/ 8 48 89 96) +++  Vortrag „Die Geschichte Bad Heilbrunns“, 19 Uhr, Fachklinik Bad Heilbrunn +++ Frauendreißiger-Andacht, 19 Uhr, Pfarrkirche St. Jakob in Lenggries, Musik von der „18-Soatn-Musi“.

17 Uhr: Dreharbeiten für die ZDF-Serie „Tonio & Julia“ in der Jachenau:  Nahe der Lainl-Alm war heute einiges los. Dort wurde mit großem Aufgebot gefilmt, wie das Foto von Wolfgang Müller aus Lenggries beweist. 

15 Uhr: CSU-Stadtrat Ludwig Bauer erinnerte in der Sitzung am Dienstag daran, dass der Tölzer Bauausschuss auch vor 17 Jahren an einem 11. September getagt habe. Bauer entsann sich noch genau, wie damals die Meldungen über den Terroranschlag in New York auch den Sitzungssaal des Rathauses erreichten. Der ehemalige Feuerwehrmann bat alle Anwesenden, als Erinnerungen an diesen Tag und die vielen Opfer im stillen Gedenken aufzustehen. „Das tun wir gerne“, sagte Bürgermeister Josef Janker.

14.29 Uhr: Der Tölzer CSU-Stadtrat Robert Paintinger hat heute bei Bürgermeister Josef Janker schriftlich um die Entbindung von seinem Mandat gebeten. Er gibt dafür gesundheitliche Gründe an.

13.40 Uhr: Aus dem Polizeibericht:

Verkehrsunfall mit Unfallflucht in Bad Tölz

Am 11.09.2018 zwischen 06.50 Uhr und 16.30 Uhr parkte ein 54-jähriger Lenggrieser seinen Pkw VW in der Eisenberger Straße. Als er nach der Arbeit zu seinem Fahrzeug zurückkam, musste er feststellen, dass ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen seinen Pkw gestoßen war und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000,-- Euro. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Bad Tölz unter der Telefonnummer 08041/761060 erbeten.

11.51 Uhr: Wer sich am Bürgerentscheid zum Bichler Hof am kommenden Sonntag per Briefwahl beteiligen möchte, muss sich beeilen. Online kann man die Unterlagen noch bis diesen Mittwoch, 13 Uhr, beantragen. Persönlich im Einwohnermeldeamt kann man die Unterlagen noch bis Freitag, 14. September, 12 Uhr, beantragen und abholen. Nach aktuellem Stand haben bislang 1811 von rund 14.000 Tölzer Wahlberechtigten Briefwahlunterlagen beantragt. Über die Positionen und Argumente des „Ja“ und des „Nein“-Lagers können Sie sich hier noch einmal informieren.

11.13 Uhr: In Schlehdorf ist noch immer die Straße Raut gesperrt. Die Gemeinde Schlehdorf weist darauf hin, dass die Straße ab Dienstag, 11. September, bis einschließlich Freitag, 14. September, wegen der Komplettsanierung der Fahrbahn für den Verkehr gesperrt ist. Eine Zu- und Abfahrt ist wegen der geringen Straßenbreite nicht möglich.

Vorschau auf Mittwoch: 

Volkshochschule Tölz: Einschreibung für das Herbst-Programm; 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Greiner-Kulturhaus, Am Schloßplatz 5. +++ Arzbach: Freiwillige Feuerwehr, Treffen der Gruppenführer und Maschinisten, 19 Uhr, Gerätehaus. +++ Benediktbeuern: Evangelische Kirchengemeinde, Seniorennachmittag mit Bildervortrag über „Orientalische Christen“, 14.30 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Benediktbeuern. +++Bichl: Maria Namentagsfeier, 19 Uhr, Kirche St. Georg; anschleßend gemütliches Beisammensein.

Dienstag, 11. September:

17.30 Uhr: Tipps gegen Langeweile:

Tölz: Tanzsportclub Tölzer Land, Training orientalischer Tanz, 18.45 Uhr; Turniertechnik Latein, 19 Uhr; Turniertechnik Standard, 20 Uhr, Am Sportpark 1. +++ Kulturverein Lust, Treffen der Theatergruppe, 20 Uhr, Alte Madlschule. +++

Kochel: Blaskapelle Kochel, Abendkonzert, 20 Uhr, „Heimatbühne“ (Eintritt frei). +++

Lenggries: Lenggrieser Jugendtreff, geöffnet 16.30 bis 20.30 Uhr, Geiersteinstraße 9, Info-Telefon 0 80 42/97 81 54.

Benediktbeuern: ZUK, „Gott erfahren“ – Schweigemeditation unter Anleitung, 18 Uhr, Meditationsraum im ZUK.


16.39 Uhr: Die DB Netz AG führt Bauarbeiten durch, die am Freitag, 14. September, abends ab 20.45 Uhr sowie am 15./16. September ganztags Auswirkungen auf die Züge der BOB haben. In diesem Zeitraum kann die Donnersbergerbrücke nicht angefahren werden. Die BOB fährt daher ab München Hauptbahnhof bis München Harras ohne Zwischenhalt. Zusätzlich bedeutet der Ausfall des Stopps, dass die Züge nicht wie gewohnt ab dem Starnberger Flügelbahnhof verkehren, sondern in der Haupthalle abfahren. Die BOB setzt zur Information der Fahrgäste Reisenden-Lenker ein, die Fahrgästen den Weg zu den richtigen Gleisen weisen.

15.57 Uhr: Bis jetzt haben laut Rathaus-Sprecherin Birte Otterbach 1769 Tölzer Bürger für den Bürgerentscheid zum Bichler Hof am Sonntag Briefwahlunterlagen beantragt (Stand: Dienstag, 15.30 Uhr). Das sind gut 12,5 Prozent der rund 14.000 Wahlberechtigten. Damit der Bürgerentscheid gültig ist, muss die Mehrheitsseite rund 2800 Stimmen auf sich vereinigen.

15.30 Uhr: Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Die Tölzer Feuerwehr hat mit dem Aufbau des Zelts begonnen. Am Wochenende steht die 150-Jahr-Feier auf dem Programm.

13.10 Uhr: Noch einmal gibt es Behinderungen am neuen Lenggrieser Kreisel an der Einmündung der Bergbahn- in die Wegscheider Straße. Am morgigen Donnerstag, 13. September, wird die Deckschicht aufgebracht. Deshalb muss der Kreisverkehr den ganzen Tag über gesperrt werden. Eine Umleitung ist beschildert. Die Gemeinde bittet um Verständnis

11.10 Uhr: In der vergangenen Nacht wurde fleißig am Moraltverteiler in Bad Tölz gearbeitet. Bis 6 Uhr morgens gingen de Bauarbeiten. Am Dienstag um 19 Uhr werden sie fortgesetzt. Unter anderem wird die Kreuzung mit neuen Ampel ausgestattet.

9.45 Uhr: Hinweis für alle, die sich am Montagabend über das viele Blaulicht in Bad Heilbrunn gewundert haben: Am Seniorenheim fand eine Gemeinschaftsübung der Feuerwehren statt.

8.30 Uhr: Zum heutigen Schulstart gibt es verstärkte Verkehrskontrollen der Polizei. Um Unfälle zu verhindern, appelliert sie zudem an die Autofahrer:

  • „Fahren Sie nie zu schnell, seien Sie besonders an Schulwegen, in Wohngebieten und an Haltestellen rund um Schulen und Kindergärten besonders wachsam!
  • Beachten Sie die speziellen Regelungen für Autofahrer zur Schrittgeschwindigkeit an Schulbushaltestellen
  • Achten sie auf die Schulweghelfer, die den Kindern ein sicheres Überqueren der Straßen ermöglichen! 
  • Seien Sie als Eltern ein gutes Vorbild, verwenden Sie den Sicherheitsgurt und sorgen Sie für eine geeignete Sicherung der Kinder!

Vorschau auf den Tag: Am Dienstag geht die nächtliche Sperrung des Tölzer Moraltverteilers weiter +++ In der GemeindeSchlehdorf ist die Straße Raut bis einschließlich Freitag, 14. September, gesperrt. Dort wird die Fahrbahn saniert +++ Der Wackersberger Gemeinderat tagt um 19 Uhr in öffentlicher Sitzung im Rathaus.

Montag, 10. September:

17.15 Uhr:Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend: Historischer Verein, Monatsversammlung, 20 Uhr, Gasthof Zantl in Bad Tölz +++ Meditationskreis Zen-Meditation, 19.30 Uhr, Von-Ketteler-Ring 14, Bad Tölz, Info- Telefon 0 80 41/32 19 +++ Tourist-Information Lenggries,  Abendwanderung mit Laternen auf die Denkalm, Treffpunkt 18 Uhr, Tourist-Information, Anmeldung, Telefon 0 80 42/50 08-800.

17 Uhr: Nicht vergessen: Heute gegen 19 Uhr beginnt die nächtliche Sperrung des Moraltverteilers in Bad Tölz.

15.12 Uhr: Feuerwehr und Polizei sind in diesen Minuten auf dem Weg zum „Haus im Park“ in Bad Tölz. Ein Brandmelder hat Alarm geschlagen.   

13.47 Uhr: Sie war drei Jahrzehnte lang die gute Seele in der Jahnschule: Ursula Scheitler. In einer Fischerhütte in Oberfischbach feierte die Tölzerin nun ihren 95. Geburtstag.
Scheitler dürfte vielen Tölzern noch immer bestens bekannt sein: Ihr verstorbener Gatte war 28 Jahre lang Hausmeister in der Jahnschule, wo die beiden auch Jahrzehnte lang wohnten. Ursula Scheitler war immer zur Stelle, wenn es etwas zu tun gab. Sie leistete Erste Hilfe, wenn sich mal wieder ein Kind ein Knie aufgeschlagen hatte. Bei Bedarf half sie auch schon mal als Nikolaus aus. 

Blumen zum 95. Geburtstag: Ursula Scheitler. 

12.15 Uhr: Drei Landkreis-Bürger sind von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in München für ihr herausragendes Engagement geehrt worden: Ilka Fottner, Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Bad Tölz-Wolfratshausen, Kreisbrandrat Karl Murböck und Wolfgang Weber von der Bergwacht Bad Tölz. Die Verleihung  fand am Sonntag in der Residenz in München statt. Insgesamt erhielten 27 Männer und Frauen die Medaille „Ehrenamt schafft Sicherheit“. 

Die Medaillen werden vom Innenministerium zusammen mit mit dem Polizeiverein "Münchner Blaulicht" vergeben. Denn die Gewährleistung von Sicherheit sei nicht allein Aufgabe der Polizei, sondern eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die der Einbindung verantwortungsbewusster Bürger bedürfe, heißt es in einer Pressemitteilung. 

11.12 Uhr: Die Polizeiinspektion Bad Wiessee meldet, dass sich am Montagmorgen um 9 Uhr ein Unfall auf der B472 zwischen Waakirchen und Bad Tölz ereignet hat. Ein Waakirchner (81) wurde schwer verletzt. Die Bundesstraße war 30 Minuten voll und anschließend eine Stunde halbseitig gesperrt. Laut Polizei hatte der 81-Jährige, der in Richtung Tölz unterwegs war einen Lkw überholt und dabei übersehen, dass vor dem Lastwagen ein Traktor nach links abbog. Der 81-Jährige pralle mit seinem VW auf das linke Vorderrad des Traktors. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW von der Fahrbahn, gegen einen Baum und von dort zurück auf die Straße geschleudert. Der Baum fiel auf die Fahrbahn.

Vorschau auf den Tag

Die „Isarwelle“ in Lenggries ist ab Montag für eine Woche wegen Revisionsarbeiten geschlossen. +++ Ab Montagabend ist die Kreuzung am Moraltverteiler für drei Nächte gesperrt. Jeweils von 19 bis 6 Uhr kann der Bereich zwischen Anschluss der B472 und August-Moralt-Straße nicht befahrbar. +++

Sonntag, 9. September:

16:53 Uhr: Das Derby in der Kreisklasse zwischen dem SV Sachsenkam und dem SC Gaißach endet 0:0-Unentschieden.

15:55 Uhr: Tag der Lokalmatadore beim Tölzer Isarlauf. Über zehn Kilometer siegte Markus Hörmann (WSV Bad Tölz) in 34:41 Minuten vor den beiden Gaißachern Florian Thurner und Benedikt Ertl. Den Halbmarathon gewann Florian Koch (01:18:26, SC Lenggries) vor Andreas Hunzinger (Miesbach) und Christian Kim (Gaißach). Über 30 Kilometer war Maximilien Kiermeier (Lauffeuer Chiemgau) erfolgreich - er holte den Sieg mit einer Zeit von 01:51:36.

15.30 Uhr: Es ist jedes Jahr ein Höhepunkt am Tag des offenen Denkmals: Die Auffahrt mit dem Aufzug zum Wasserschloss des Walchensee-Kraftwerks. Auch heute genossen wieder viele den Ausblick auf den Kochelsee. 


15 Uhr: Zu einem Klavierabend im Gemeindehaus lädt die evangelische Kirchengemeinde Bad Tölz am Sonntag, 9. September, ein. Marie-Luise Göbel spielt um 18 Uhr die Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach. Laut einer Anekdote wurde Bach von Graf Hermann Carl von Keyserlingk gebeten, ein Musikstück zu komponieren, das dessen Hofcembalist Goldberg ihm vorspielen solle, damit er in schlaflosen Nächten „ein wenig aufgeheitert werden könnte“. Der Wahrheitsgehalt dieser Anekdote ist umstritten, dennoch hinterließ Bach ein wegweisendes Klavierwerk. Zu Beginn des Konzerts wird es eine kurze Einführung in das Werk geben. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten

14.10 Uhr: Das Lenggrieser Erlebnisbad ist wegen Revisionsarbeiten von Montag, 10. September, bis Montag, 17. September, geschlossen. Die üblichen Öffnungszeiten gelten wieder ab Dienstag, 18. September. Wie bereits berichtet geht auch das Naturfreibad an diesem Montag in die „Winterpause“.

12.25 Uhr: Impression vom Isarlauf in Lenggries. Fotografiert von Wolfgang Müller.


11.45 Uhr: Noch den ganzen Tag läuft im Moraltpark das Oberland Trucker-Treffen. 185 Zugmaschinen können dort bewundert werden. Dazu gibt‘s Live-Musik.

11.25 Uhr: Heute ist Jahrtag des Tölzer Veteranenvereins. Nach dem Zug zum Kriegerdenkmal steht jetzt die Totenehrung an.

10.30 Uhr: Heute ist Tag des offenen Denkmals. An vielen Orten gibt es Führungen und besondere Einblicke. Einen Überblick, was im Landkreis geboten ist, findet man hier

9.13 Uhr: Am Isarufer in Bad Tölz machen sich die Läufer gerade bereit für den 12. Isarlauf. Drei Distanzen werden angeboten: zehn, 21 und 30 Kilometer. Rund 700 Teilnehmer sind gemeldet. Wenn die Läufer auf der Strecke sind, kann es zu kurzzeitigen Straßensperrungen und Behinderungen kommen. Gesperrt ist zwischen 10 und 10.30 Uhr die Kalkofenstraße in Lenggries. Zudem werden die Autofahrer gebeten, zwischen 11.15 und 12.15 Uhr in Wegscheid im Ganterweg Rücksicht auf die Läufer zu nehmen. Der Ganterweg selbst ist während des Wettkampfs nicht gesperrt.

Wochenende 8. und 9. September

Unsere Veranstaltungstipps für das Wochenende: 

Samstag, 8. September:

Tölz: 

Oberland-Trucker-Treffen ab 10 Uhr, Festplatz am Moraltpark. +++ 

 Marionettentheater, „Hänsel und Gretel“, 15 Uhr (Eintritt: 6/5 Euro), Am Schloßplatz 1, Kartenreservierung, Telefon 0 80 41/7 93 51 56, 0 80 41/78 67 15, Fax 0 80 41/7 93 35 03. +++ 

Evangelische Kirchengemeinde, Alleinerziehendentreff, 11 Uhr, evangelisches Gemeindehaus.+++

Kunstverein Tölzer Land, Vorführung „Expressives Schreiben mit ungewöhnlichen Schreibwerkzeugen“ in der Ausstellung „Zeichen Setzen“, 15 bis 16 Uhr, Kunstsalon, Marktstraße 6 (OG).

Benediktbeuern: 

Natursommer im Loisachtal, „Auf Schwammerlsuche“, Treffpunkt 14 Uhr, Alpenwarmbad. +++ 

Führung „Geheimnisse der Benediktbeurer Klostergärten, Treffpunkt 15 Uhr, ZUK-Rezeption (Eintritt frei). +++

Greiling: 

Freiwillige Feuerwehr, italienisches Weinfest mit den „Lustigen Berglan“, 19 Uhr, Hafner-Stadl. +++

Kochel am See:

Freiwillige Feuerwehr, Aufbau zum Weinfest, 13 Uhr, Gerätehaus; Weinfest, 18 Uhr mit der „Wongrale-Musi“, Feuerwehrhaus.  +++

Königsdorf: 

Flugfest am Segelflugplatz mit Flugvorführungen ab 10 Uhr und großem Feuerwerk am Abend, Segelflugplatz in Wiesen.

Sonntag, 9. September:

Tölz:

Oberland-Trucker-Treffen ab 10 Uhr, Festplatz am Moraltpark. +++

Tag des offenen Denkmals, Führung durch die Leonhardi- und Kerkerkapelle, 14 und 15 Uhr, Kalvarienberg. +++

Kunstverein Tölzer Land, Vorführung „Englische Schreibschrift“, 15 bis 16 Uhr, Kunstsalon, Marktstraße 6 (OG) +++

Benediktbeuern:

Tag des offenen Denkmals, Führung durch die Fachberatung Heimatpflege im Maierhof, 10 und 11 Uhr, Kloster; Führung durch den 300 Jahre alten Maierhof „Einblicke in die Geschichte und die heutigen Angebote“, 11 und 14 Uhr, Treffpunkt ZUK-Rezeption; Führung durch die ehemalige Bibliothek und Psallierchor, 12.30 und 14 Uhr, Treffpunkt Klosterpforte (Eintritt frei); Klosterführung, 13 und 14.30 Uhr, Treffpunkt Klosterpforte (Eintritt frei).  +++

Flohmarkt ab 8 Uhr im Maierhof des Klosters (bei Regen am 16. September). +++

Jachenau: 

Tag des offenen Denkmals, Staffelalm am Rabenkopf geöffnet 11 bis 16 Uhr; Königshütte am Altlacher Hochkopf, 11 bis 15 Uhr, Bergmesse um 11.45 Uhr. +++

Kochel am See:

Tag des offenen Denkmals, Führungen im Walchenseekraftwerk 9 bis 17 Uhr; Führungen Klösterl in Zwergern, 10.30 bis 17 Uhr. +++

Königsdorf:

Flugfest am Segelflugplatz ab 10 Uhr, Segelflugplatz in Wiesen.+++

Lenggries:

Tag des offenen Denkmals, Führung auf der Burgruine Hohenburg, 13.30 Uhr ab Wanderparkplatz; Führung: Kapellen auf dem Kalvarienberg, 14 Uhr, Treffpunkt Kirche; Konzert, 17 Uhr, Kalvarienbergkirche. +++

Walchensee:

Dorfleben Walchensee, 9. Walchenseer Babykonzert, 10.30 Uhr, Aula der Dorfschule.

Freitag, 7. September:

Tipps gegen Langeweile:

Tölz: Jazzabend mit Peter Zoelch & Friends, 20.30 Uhr, Kleiner Kursaal (Eintritt: 14 Euro). +++

Benediktbeuern: Französisch-Stammtisch „Table Ronde“, 20 Uhr, Gasthof zur Post. +++

Dietramszell: Kulturverein, offener Literaturtreff, 19.30 Uhr, Klause St. Leonhard, Anmeldung bei Ursula Hummel, Telefon 0 80 27/ 9 08 70 10. +++

Lenggries: Blaskapelle Lenggries, Kurkonzert, 19 Uhr, Kurgarten an der Stefan-Glonner-Straße (bei Regen im Alpenfestsaal).

Sachsenkam: Kreisverband Mittelstandsunion, Gespräch auf dem Reutberg mit Abtprimus Dr. Notker Wolf OSB zum Thema „Die politischen und wirtschaftlichen Probleme unserer Gegenwart aus der Sicht eines europäischen Benediktiners“, 19 Uhr, „Jägerstüberl“ im Gasthof auf dem Reutberg.


16.45 Uhr: Die Bayerische Oberlandbahn teilt mit: „Die DB Netz AG führt Bauarbeiten durch, die am 14. September abends (ab 20:45 Uhr), sowie am 15. und 16. September ganztags Auswirkungen auf die Züge der BOB haben. In diesem Zeitraum kann die Donnersbergerbrücke nicht angefahren werden und die Züge der BOB fahren daher ab München Hbf bis München Harras ohne Zwischenhalt. Zusätzlich bedeutet der Ausfall des Halts an der Donnersbergerbrücke, dass die BOB-Züge nicht wie gewohnt ab dem Starnberger Flügelbahnhof verkehren, sondern in diesem Zeitraum aus der Hauptballe des Münchner Hauptbahnhofs abfahren.“

14.20 Uhr: Am Sportplatz im Tölzer Farchet haben sich heute Vertreter der Stadt und des örtlichen American-Football-Clubs zum Spatenstich für ein Bauprojekt getroffen: Hier entsteht ein Funktionsgebäude für den Verein „Capricorns“, in dem sich Duschen, Umkleiden und ein Lagerraum für die Sportler befinden werden.  

13.25 Uhr: Gemeinsam mit der Leichathletikabteilung führte die Kindersportschule des Turnvereins bereits zum zweiten Mal ein Feriencamp unter dem Motto „Sportabzeichen“ durch. Über 40 Kinder versuchten sich an 5 Tagen fleißig an den unterschiedlichsten Disziplinen, vom Weitsprung über den Schlagballwurf bis hin zum Dauerlauf.

12.19 Uhr: Die Tölzer Isarbrücke ist nach gut einem Monat Bauarbeiten seit heute wieder beidseitig befahrbar.

10.58 Uhr: Ende der Freibad-Saison in Lenggries: Die Gemeinde teilt mit, dass das Natur-Freibad am Montag, 10. September, schließt und in die „Winterpause“ geht. Das Familienbad Isarwelle wiederum ist von Montag, 10., bis einschließlich Montag, 17. September, wegen Revision geschlossen.

Das Natur-Freibad schließt ebenfalls nach der Sommersaison am 10.09. und geht in die „Winterpause“.

Vorschau auf den Tag:

In Tölz wird der Spatenstich für das neue Funktionsgebäude der „Capricorns“ gesetzt +++ Der Tölzer Kunstverein präsentiert seine Ausstellung „Zeichen setzen“ von 14 bis 18 Uhr im Obergeschoss der Marktstraße 6/1 +++

Donnerstag, 6. September:

17:30 Uhr: Tipps gegen Langeweile

Heute Abend präsentiert der Tölzer Kurier ein Streitgespräch zum Thema Bichler Hof zwischen Franz Mayer (Grüne) und Christof Botzenhart. Die Diskussion wird live gestreamt - bei Facebook und unter www.toelzer-kurier.de +++ In Bad Tölz gibt es ein Konzert im Rahmen von „Jugend musiziert“ mit Michael Wehrmeyer und Anastasia Zorina. Los geht es um 19.30 Uhr im Kleinen Kursaal +++ In Kochel lädt die evangelische Kirchengemeinde zu „Musik zur Abendstunde“ um 19.30 Uhr in die evangelische Kirche ein +++

16.36 Uhr: Schon jetzt eine Vorwarnung an alle Autofahrer: Am Sonntag, 9. September, kommt es aufgrund des Isar-Laufs zwischen Bad Tölz und Lenggries zu Verkehrsbehinderungen. Darauf weisen die Veranstalter hin. Gesperrt ist zwischen 10 und 10.30 Uhr die Kalkofenstraße in Lenggries. Außerdem werden Autofahrer gebeten, zwischen 11.15 und 12.15 Uhr in Wegscheid im Ganterweg Rücksicht auf die Läufer zu nehmen. Im vergangenen Jahr sprengte die Lenggrieserin Amanda Reiter eine Bestmarke beim Isar-Lauf.

15:35 Uhr: Die Lauflernschule des EC Bad Tölz startet wieder am Mittwoch, 12. September. Alle Kinder, die gerne die ersten Schritte auf dem Eis wagen wollen, sind dazu eingeladen. Das Training findet immer mittwochs von 14.50 bis 15.50 Uhr und freitags von 14.50 bis 16 Uhr statt.

14.30 Uhr: Die beliebte „Nacht der der blauen Wunder“ findet heuer am Samstag, 27. Oktober, in Bad Tölz statt. Zwölf verschiedene Bands spielen in zwölf verschiedenen Lokalen. Karten gibt‘s in Kürze online und bei der Tölzer Tourist-Info, so die Veranstalter.

13.10 Uhr: Kurioses aus dem Polizeibericht:

Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum zwischen Montag, 16 Uhr und Mittwoch, 15 Uhr, vom Sportgelände des SC Gaißach einen Fahnenmast. Der Aluminium-Mast mit einer Länge von sieben Metern ist nicht zerlegbar und wurde augenscheinlich in einem Stück abtransportiert. Der Schaden für den Verein beläuft sich auf zirka 860 Euro. Hinweise oder Beobachtungen  erbittet die Polizei unter der Rufnummer 08041/76106-0 entgegen genommen.

12.15 Uhr: Die Medaille "Ehrenamt schafft Sicherheit" wird am Sonntag an insgesamt 27 Menschen verliehen. Darunter sind auch Kreisbrandrat Karl Murböck und Wolfgang Weber von der Bergwacht Bad Tölz. Verliehen wird die Auszeichnung von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und dem Polizeiverein "Münchner Blaulicht".

11.25 Uhr: Viel Blaulicht in der Stadt. Die Feuerwehr rückt Richtung Badeteil aus. Nach Angaben der Polizei handelt sich aber um einen Fehlalarm.

9.36 Uhr:Die Aufführung des Stücks "Da Pfenningfuchser" der Walchenseer Theatergruppe am Samstag, 8. September, muss erneut kramkheitsbedingt ausfallen.  Da an diesem Termin die letzte Aufführung geplant war, wird versucht, einen Ersatztermine zu finden.

Vorschau auf den Tag:

Das Staatliche Schulamt stellt in einem Pressegespräch das Wichtigste zum Schulanfang am kommenden Dienstag vor +++ Die Stiftung Nantesbuch bietet eine Führung durch das „Lange Haus“ an - ab 14 Uhr, der Eintritt ist frei +++ Im Rahmen des Internationalen Jugend-Work-Camp pflanzen Jugendliche junge Bäumchen am Blomberg +++

Mittwoch, 5. September:

18:00 Uhr: Tipps gegen Langeweile

In Benediktbeuern findet ein Meisterkonzert Junger Solisten im Allianzsaal des Maierhofs statt. Los geht es um 19.30 Uhr +++ Lach- und Atemübungen für jedermann sind beim Lachyoga des Kulturverein Lust wieder auf dem Programm. Los geht es um 18.45 Uhr in der Alten Madlschule +++ 

15.30 Uhr: Der erste Versuch fiel ins Wasser: Jetzt soll das  Königsdorfer Flugplatzfest  am kommende Wochenende, 8./9. September, stattfinden. Ab 10 Uhr werden Rundflüge angeboten. Dabei kann man zwischen Motor-, Segelflugzeugen, Hubschraubern, oder Ultraleichtflugzeugen wählen.Zudem kann man Kunstflugvorführungen bestaunen. Am Infostand gibt es alles mögliche Wissenswerte ¸über die Fliegerei zu erfahren. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.  Für die Kinder wird wieder die beliebte Hüpfburg aufgebaut, und am Nachmittag findet an beiden Tagen wieder der Papierfliegerwettbewerb statt. Der Höhepunkt am Samstagabend ist das  Feuerwerk samt musikalischer Untermalung.

14.25 Uhr: Der bayerische Umweltminister Marcel Huber (3. v. li.) hat am Mittwochnachmittag in Benediktbeuern den Ausbau des sogenannten kooperativen Naturschutzes im Rahmen der Naturoffensive Bayern vorgestellt. Der Minister informierte sich im Beisein von Vize-Landrat Thomas Holz und zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Martin Bachhuber über die Streuwiesenmahd in Benediktbeurer Moos.

12.30 Uhr:
 Bayernweit kamen im ersten Halbjahr 66 Motorradfahrer ums Leben, das bedeutet ein Plus von fast 14 Prozent. Auf den Straßen im südlichen Oberbayern wurden davon 10 Biker tödlich verletzt. Aufgrund dessen wurden im Juli einen Monat lang in ganz Bayern verstärkt Motorradfahrer kontrolliert und auf die bestehenden Gefahren hingewiesen. Unter anderem fanden diese Kontrollen auch am Kesselberg statt. Über 22.700 Fahrzeuge wurden kontrolliert und dabei fast 3.300 Motorradfahrer beanstandet. Die häufigsten Verstöße waren dabei Geschwindigkeitsüber-schreitungen, technische Mängel und verbotswidriges Überholen, wie die Polizei beim Bilanzpressegespräch bekannt gab.

11:01 Uhr: Das Hawe-Werk in Sachsenkam begrüßt sechs neue Auszubildende in seinen Reihen. Sie alle machen die Ausbildung zum Industriemechaniker. Foto von links: Helmut Zacher- Ausbildungsleiter, Tobias Duschl, Mika Andersohn, Rainer Bichler, Marin Lapas, Sebastian Heilingbrunner, Korbinian Forster, Albert Gast - Ausbilder.

Vorschau auf den Tag: Der bayerische Umweltminister  Marcel Huber kommt nach Benediktbeuern  spricht über den Ausbau des kooperativen Naturschutzes im Rahmen der Naturoffensive Bayern und informiert sich bei einer Demonstration der Streuwiesenmahd über das Modellprojekt und die Entwicklung der Moosflächen vor Ort +++ Unter der Devise „Ankommen statt Umkommen“ startete Bayerns Innenminister Joachim Herrmann im Juli bayernweite Schwerpunktkontrollen für mehr Motorradsicherheit. Diese gab es unter anderem am Kesselberg. Am Mittwoch wird Bilanz gezogen.

Dienstag, 4. September

17.45 Uhr: Tipps gegen Langeweile -  ist los am Dienstagabend: Offenes Singen mit Christoph Heuberger, Gotteslob-Lieder, Volkslieder und Kanons, 18.30 Uhr, Pfarrsaal am Tölzer Schulgraben +++ Gartenbauverein, Gartlertreff, 19 Uhr, „Bachkapellenhof“ +++ Männerchor Liederkranz Kochel am See, Chorprobe, 19 Uhr, Gasthof zur Post (sangesfreudige Männer willkommen) +++ Lenggrieser Hallenbad Isarwelle bis 21 Uhr geöffnet.

15 Uhr: Auf der Großbaustelle der B 472 im Loisachtal läuft bislang alles nach Plan. Wenn das Wetter im Spätsommer überwiegend warm und trocken bleibt, könnte der Verkehr ab Mitte/Ende Oktober wieder normal rollen. Das 8,5 kilometerlange Teilstück zwischen Bad Heilbrunn und Sindelsdorf ist in verschiedene Abschnitte gegliedert. Zwischen Untersteinbach und Bichl-Nord ist man fast fertig. Zwischen Bichl-Nord und Bichl-West wurde bereits ein Teil asphaltiert. Auf Höhe Bichl-West wird gerade sehr intensiv gearbeitet. Hier werden unter anderem neue Einfädelspuren errichtet. Zwischen Bichl-West und Loisachbrücke wird die Fahrbahn in diesen Tagen abgefräst.

13.14 Uhr: Das neue Buch der Jachenauerin Johanna Warham kommt am 18. September auf den Markt. Es handelt sich um den Bildband „Eventräume“. In der Verlagsankümdigung heißt es: „Das aufwendig gestaltete, großformatige Buch zeigt anhand von 30 sorgfältig ausgewählten Objekten aus aller Welt, wie sich die Eventbusiness-Branche zukunftsfähig aufstellt. Ob Hotels, klassische Gastronomie, Tasting Rooms, ehemals sakrale Räume oder auch Pop-up-Konzepte: überall entstehen einzigartige Schauplätze in außergewöhnlichem Ambiente, die Events und Kulinarik aufs Beste miteinander verbinden.“ Im vergangenen Jahr hatte Johanna Warham das Buch „Gasträume“ veröffentlicht.

11.34 Uhr: Bei der Sitec Aerospace GmbH in Bad Tölz hat das Ausbildungsjahr begonnen. Ausbilder Christoph Adlbert (ganz rechts) begrüßte Georg Kellner aus Wackersberg (links) und Karl Kiefersauer (2.v.li.) aus Lenggries. Sie  werden zu Industriemechanikern ausgebildet. Alica Schmitz aus Lenggries hat sich für ein duales Studium mit Ausbildung zur Industriemechanikerin und Studium Maschinenbau entschieden.

9.55 Uhr:Gute Nachrichten für die Stadt: Sie bekommt Geld. Zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse baut die Stadt Bad Tölz den Gehweg entlang der Dietramszeller Straße bis zum Alten Bahnhofplatz aus. Auf einer Länge von knapp 100 Metern verbreitert sie den Gehweg auf zwei Meter. Dazu hat die Regierung von Oberbayern der Stadt eine Zuwendung von insgesamt 92.000 Euro in Aussicht gestellt und in einer ersten Rate 30.000 Euro bewilligt. Das Geld stammt aus Mitteln der Kfz-Steuer.  Die Gesamtkosten sind mit 180.540 Euro veranschlagt. 

Vorschau auf den Tag:

Die Tölzer CSU lädt am Dienstag zum Pressegespräch über den Bürgerentscheid ein; 19.30 Uhr; Kolberbräu. +++ In Gaißach kommt der Gemeinderat zusammen; es geht um private Bauanträge (19 Uhr; Rathaus)

Montag, 3. September:

17.30 Uhr: Tipps gegen Langeweile am Montagabend: Bad Tölz: Informationsveranstaltung der Stadt zum Inhalt des städtebaulichen Entwicklungskonzepts ZoBoN 2016 zur Bodennutzung, 18.30 Uhr, Kolbersaal im Gasthof Kolberbräu. +++ Tölz:  Verband Wirtschaftsregion Bayern Süd/Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband, Diskussionsabend „Mittelständische Unternehmer fragen – Politiker antworten“, 19 Uhr, Kurhaus. +++ 

Tölz: Kartenturnier „Schaf...nö: Doppelkopf, 19 Uhr, Gasthof Starnbräu. Anmeldung, Telefon 01 71/1 72 00 55. +++ Arzbach: SV Wackersberg-Arzbach, Frauengymnastik, 19.30 Uhr, Sportheim.


16.02 Uhr: 
Start des neuen Ausbildungsjahrs: Auch im Landkreis haben heute viele junge Leute ihre Lehre begonnen - so wie zum Beispiel bei den Tölzer Stadtwerken (Foto. ab 2.v.li.) Egzon Osmani (Azubi Bäderfachkraft), Anna Merk (Azubi Industriekaufmann), Leonhard Kainzmaier, Max Gerg (Azubis Energie- und Gebäudetechnik), hier mit dem Betriebbsratsvorsitzenden Georg Oswald (li.) und Michael Sauerhöfer vom Vertrieb (re.).

14 Uhr: Jetzt wird es ernst: Olympia-Silbermedaillengewinner Yasin Ehliz aus Gaißach hat sich auf den Weg nach Kanada gemacht. Der frühere Tölzer Löwe, die zuletzt für die Nürnberg Icetigers auf dem Eis stand, hatte im Juni einen Einjahresvertrag bei den Calgary Flames (NHL) unterzeichnet.

13.31 Uhr: Draußen hält sichtlich der Herbst Einzug - Zeit für einen Blick auf die kommende Wintersaison. Dann wird die Gemeinde Jachenau den „Pflegebeitrag“ für ihre Loipen von 3 auf 4 Euro erhöhen. Grund ist nach Angaben von Bürgermeister Georg Riesch der steigende Aufwand für die Pflege des knapp 40 Kilometer langen Loipennetzes im Gemeindegebiet. So steht die Anschaffung eines neuen Loipenspurgeräts an.

9.55 Uhr:Die juristische Prüfung zu den Wahlplakaten der Linken sei zwar noch nicht abgeschlossen, „dennoch habe ich entschieden, die Linke darf zum Thema Bürgerentscheid Bichler Hof an den jeweiligen Standorten ein Feld mit ihrem Plakat bekleben“, so Bürgermeister Josef Janker. Die Erklärung für sein Umdenken: „Diese populistische und klassenkämpferische Aussage – Stadtrat stoppen – weist auf eine politische Heimat hin, die von vielen Menschen sowieso abgelehnt wird.“ Zudem gebe es kein kommunales Vorkaufsrecht in diesem Fall. „Diese Aussage ist nicht überspitzt formuliert, sie ist einfach nur falsch.“ 

Vorschau auf den Tag: Noch einmal muss die B472 zwischen Blomberg und der Tölzer Ausfahrt am Krankenhaus gesperrt werden. Von zirka 19 Uhr  bis 6 Uhr am Dienstagmorgen geht dort nichts mehr. Sollte es regnen, wird die Asphaltierung auf die Folgenacht verschoben +++  Was ist eigentlich die ZoBon? Das erklärt Bürgermeister Josef Janker am Montagabend. Wer mehr über das Konzept der Stadt zur zukunftsorientierten Bodennutzung wissen will, kommt um 18.30 Uhr in den „Kolberbräu“.

Sonntag, 2. September

17.10 Uhr: Die Sanierungsarbeiten im Gasthaus Altwirt in Reichersbeuern sind in vollem Gange. So lautete jedenfalls der Sachstand, den Bürgermeister Ernst Dieckmann in der Sondersitzung des Gemeinderats am Freitagabend bekannt gab. Bis auf die Bodenarbeiten im Küchenbereich seien mittlerweile alle Gewerke vergeben. Laufe alles nach Plan, solle eine Wiederöffnung der Gaststätte Ende Oktober beziehunsgweise Anfang November möglich sein. Mit den Gästezimmern sei man allerdings noch im Rückstand, räumte Dieckmann ein. 

15 Uhr: Das Verbündnis der Hausknechte feierte heute sein 200-jähriges Bestehen. Nach der Totenehrung und dem Gottesdienst in der Tölzer  Stadtpfarrkirche führte der Festzug zum Kolbergarten. Dort wurde gefeiert.

14 Uhr: Neue Ausstellung im Kunstsalon in der Tölzer Marktstraße: Birgit Haas-Heinrich zeigt ihre Kalligrafien. Die Wackersbergerin erstellt unter anderem auch die Einträge fürs Goldene Buch der Stadt Bad Tölz. Eine Auswahl ihres künstlerischen Schaffens kann man heute von 14 bis 18 Uhr im Kunstsalon in der Marktstraße 6 sehen (über Dessousgeschäft Hunkemöller).

11 Uhr:
Der überregional bekannte Wikingermarkt am Walchensee feiert an diesem Wochenende sein zehnjähriges Bestehen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankte Kochels Bürgermeister Thomas Holz den Organisatoren, Lagerleuten und Händlern sowie dem Team der touristischen Abteilung und des Bauhofs, die stets für einen reibungslosen Ablauf sorgen, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. Zwölf Personen sind seit 2008 jedes Jahr auf dem Markt engagiert. Ihnen dankte Holz ganz besonders. Neben einer Ehrenurkunde erhielten sie ein Gemeinde-Krügerl und eine Tageskarte für die „Kristall trimini“-Therme.

Kochels Bürgermeister Thomas Holz (hi.re.) ehrte einige Teilnehmer, die sich seit zehn Jahren auf dem Wikingermarkt engagieren.


10.20 Uhr:
Das Landratsamt ruft zur Teilnahme an der Woche des Ehrenamts (12. bis 18. November) auf. Organisationen, Nachbarschaftshilfen, Wohlfahrtsverbände, Vereine jeglicher Art, Kindertagesstätten, Schulen und kirchliche Gruppen sind dazu aufgerufen mitzumachen. Das Ehrenamtsbüro stellt aus den Rückmeldungen ein Programmheft für einen Infotag oder eine Infostunde zusammen, bei der sich Interessierte erkundigen können, wo sie sich ehrenamtlich einbringen können. Auf www.engagementkompass.net ist ein Rückmeldeformular hinterlegt, oder man meldet die Teilnahme formlos per E-Mail an ehrenamtsbuero@lra-toelz.de.

Wochenende, 1./2. September:

Das wird schön am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps

Samstag: 

Kunstverein Tölzer Land, Vernissage zur Ausstellung „Zeichen Setzen“ – Moderne Kalligrafie von Birgit Haas-Heinrich, 19 Uhr, Marktstraße 6 (OG) +++ Natursommer im Loisachtal, Fledermausführung „Batmans kleine Freunde“, Treffpunkt 19.30 Uhr, ZUK-Rezeption in Benediktbeuern +++ Freundeskreis Grabenmühle, Lesung „Sagen und Legenden um das Tölzer Land und aus dem Isarwinkel“ mit Gisela Schinzel-Penth und Musik von Sepp Bilgeri, 19 Uhr, Grabenmühle bei Einöd, Anmeldung, Telefon 0 81 71/34 04 51 (Eintritt frei, Spenden werden angenommen) +++ Trachtenverein/Feuerwehr Hechenberg Inselfest am Schlossweiher, 19 Uhr (bei jedem Wetter/sonntags ab 10 Uhr) +++ Wikingermarkt in Walchensee, 10 bis 22 Uhr im Filmkulissendorf Flake, Seestraße 1 (auch sonntags 10 bis 18 Uhr).

Sonntag:

200 Jahre Tölzer Hausknechte, Treffen der Vereine, 9 Uhr am Kriegerdenkmal zur Totenehrung; Festgottesdienst um 10 Uhr in der Stadtpfarrkirche, Festzug zum Festzelt am Kolbergarten +++ Tölzer Flohmarkt, Einweisung der Aussteller ab 7 Uhr, Aufbau ab 8 Uhr, Verkauf bis 16 Uhr, Infos auf www.toelzer-flohmarkt.de +++ Musikkapelle Bad Heilbrunn, Sontagskonzert, 10.30 Uhr vor der Fachklinik +++ Orgelmusik in der Basilika Benediktbeuern, Orgelwerke aus vier Jahrhunderten, 12.05 Uhr, Basilika +++ Freilichtmuseum Glentleiten, Glentleitner Handwerkertag, geöffnet 9 bis 18 Uhr.

Freitag, 31. August:

17.30 Uhr: Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend: Spanisch-Stammtisch „Tertulia“, Treffen 20 Uhr, Gasthof Herzogstand in Benediktbeuern +++  Heimatabend mit der Pilsisaus-Musi und der Musikkapelle Jachenau sowie den Trachtengruppen, 20 Uhr, Schützenhaus in der Jachenau +++ Blaskapelle Lenggries, Kurkonzert, 19 Uhr, Kurgarten an der Stefan-Glonner-Straße (bei Regen im Alpenfestsaal).

17.14 Uhr: Der Lenggieser Trachtenverein Stamm hatte für diesen Sonntag ein Menschen-Kicker-Turnier im Steinbruch geplant. Aufgrund der Wettervorhersagen für dieses Wochenende wird das Spektakel auf Sonntag, 23. September, verschoben

15.45 Uhr: Nachwuchsmusiker aufgepasst: Für den „BensBeat-Musik-Wanderpokal“ werden noch junge Bands gesucht. Der Contest findet am Samstag, 8. September, um 20 Uhr im Shelter Music Pub statt. Einlass ist um 18.30 Uhr. Veranstalter ist der Lenggrieser Schlagzeuger Benedikt Gerg. Bands oder Solokünstler, die Interesse haben, können sich unter Telefon 0170/286 71 29 oder der E-Mail-Adresse gergbenedikt@gmail.com an ihn wenden. Der Gewinner bekommt einen Überraschungspreis und darf im kommenden Jahr als Headliner eine Stunde lang auf der Bühne stehen. Den Sieger bestimmen sowohl die Zuschauer mit ihren Stimmen als auch eine Jury. Der Eintritt kostet fünf Euro.

14 Uhr:Die Bauarbeiten auf der B472 befinden sich im Zeitplan. Das berichtet Martin Herda, Abteilungsleiter am Staatlichen Bauamt Weilheim.  „Somit wird wie schon erwähnt noch eine Vollsperrung der B 472 in der Nacht vom 3. zum 4. September notwendig. Dies ist auf den LED-Anzeigen auf der B 472 so vermerkt.“ In dieser Nacht wird dann asphaltiert.  Warum die B472 im Bereich zwischen Blomberg und  Ausfahrt Mitte  eine neue Deckschicht braucht, erklärt Herda ebenfalls:  „Die Straße befindet sich hier in keinem substanziell sanierungswürdigem Zustand. Der Deckenbau im Zuge des Austauschs der Ampelanlagen an der Abfahrt Bad Tölz Mitte ist der fehlenden Griffigkeit des Fahrbahnbelags geschuldet.“ Deswegen sei auch nur ein halber Zentimeter der Asphaltdecke entfernt worden. „Eine neue 1,6 Zentmeter dicke Asphaltdecke soll die notwendige Griffigkeit bringen und die Gefahr von Unfällen durch Schleudern oder Abkommen von der Fahrbahn, gerade vor dem Beginn der nassen Jahreszeiten, stark minimieren“, so Herda.  Sollt es in der Nacht zum 4. September regnen, werden die Arbeiten auf die Folgenacht verschoben.

13.06 Uhr: Die Pächter des Hotels im Sonnental und des Cafés 7 1/3 in der Jachenauer „Post“, Brigitte Riesch und Richard Jakob, blicken auf turbulente erste Wochen seit der Eröffnung am 15. Juli zurück. Tourismus-Hochsaison, das schöne Wetter und die Neugier vieler Jachenauer und Urlauber bescherte ihnen einen regen Andrang. Die Zimmer waren für Spontanbuchungen sehr gefragt.

9.52 Uhr: Nach vielen wunderbaren Sommertagen präsentiert sich Tölz heute trüb und nass. Nach der Hitze und der großen Trockenheit in den vergangenen Wochen, genießt man jetzt aber auch den Regen. Bis Sonntag bleibt‘s vermutlich auch so. Der Deutsche Wetterdienst sagt für die Region Dauerregen vor aus. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 40 l/m² und 60 l/m² erwartet. In Staulagen werden Mengen bis 70 l/m² erreicht.

Vorschau auf den Tag: Die Tölzer Grünen-Stadtratsfraktion  erläutert gerade in einem Redaktionsgespräch ihre Haltung zum Bürgerentscheid Bichler Hof +++ Der Reichersbeurer Gemeinderat trifft sich zu einer Sondersitzung um 20 Uhr im Rathaus. Dabei geht es um die Entscheidung über die Errichtung eines Nahwärmenetzes im Ortszentrum.

Donnerstag, 30. August:

16:01 Uhr: Im Parkhaus an der Bockschützstraße in Bad Tölz wurden zwei Ampeln aufgestellt. Während der laufenden Bauarbeiten muss laut Bürgermeister Josef Janker eine Ausfahrt freigehalten werden. Es kann wegen der Ampelregelung zu Beeinträchtigungen kommen.

14:13 Uhr: Wegen der schlechten Wetteraussichten muss das fürs kommende Wochenende geplante Flugfest am Segelflugzentrum Königsdorf verschoben werden. Neuer Termin ist das Wochenende 8./9. September.


13.30 Uhr: Seit 1988 bietet die Schwimmabteilung im TSV Benediktbeuern-Bichl Schwimmkurse im Alpenwarmbad an. Über 1000 Kinder haben laut Verein dort das Schwimmen gelernt. Für ihre langjährige Tätigkeit, 30 Jahre den Kindern das Schwimmen beigebracht zu haben, wurden nun Annemie Lechner (li.) und Andrea Schambeck geehrt. 

11.19 Uhr:Die Agentur für Arbeit in Rosenheim hat heute Vormittag die aktuellen Arbeitslosenzahlen bekannt gegeben. Demzufolge waren im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen im August 1418 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Das entspricht einer Quote von 2,0 Prozent. 

9.56 Uhr: So sieht sie also aus, die berühmt-berüchtigte Dehnungsfuge, wegen der seit Beginn der Sommerferien Bauarbeiten auf der Isarbrücke laufen. Die Arbeiten liegen im Zeitplan und sollen demnächst abgeschlossen sein.

Vorschau auf den Tag:

 Von 10 bis 16 Uhr ist das Beratungsmobil der Unabhängigen Patienten-Beratung Deutschland (UPD) in der Tölzer Marktstraße am Winzerer-Denkmal zu Gast. +++ Der Wertstoffhof an der Dietramszeller Straße in Tölz ist auch heute wegen der Straßensperrung geschlossen. +++

Mittwoch, 29. August:

17:25 Uhr: Tipps gegen Langeweile - Das ist los am Mittwochabend

In Bad Tölz gibt das Ensemble Bellamira ein Konzert. Ab 19.30 Uhr spielen Irmgard Bürgle (Blockflöte) und Anette Hornsteiner (Harfe) im Kleinen Kursaal. Der Eintritt ist frei. +++ Musikalisch wird es auch in Benediktbeuern. „Musik zur Abendzeit“ kann ab 20 Uhr bei freiem Eintritt in der Basilika gelauscht werden. +++ 

16.18 Uhr: Wegen der großen Nachfrage wurde die Ausstellung „Lektüre“ imFranz-Marc-Museum in Kochel am See bis 7. Oktober verlängert. Gezeigt werden unter anderem Werke von Auguste Renoir, Pablo Picasso und Cy Twombly.

14.50 Uhr:Wegen der Erkrankung eines Schauspielers muss die Aufführung des Theaterstücks  "Da Pfennigfuchser" am morgigen Donnerstag in Walchensee abgesagt werden. Nächster Termin ist am Samstag, 8. September, um 20 Uhr im Gasthaus Edeltraut.


11.23 Uhr:
Das Leserfoto des Tages kommt von Günther Hertwig aus Lenggries-Anger. Er hat  auf dem Unnütz am Achensee den ersten Schneemann gebaut.

9.46 Uhr: Die am 1. August eingerichteten Geschwindigkeitsbeschränkungen auf Grund von Hitzeschäden im Staatsstraßennetz des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen können heute auf Grund der absehbar kühleren Witterung aufgehoben werden. Das teilt das Staatliche Bauamt mit. Betroffen war unter anderem S 2073 zwischen Humbach und Dietramszell  und die  S 2073 zwischen Dietramszell und der Landkreisgrenze.

Vorschau auf den Tag: Heute Abend wird auf der Arzbacher Straße und der Rampe zur B472 gearbeitet. Dafür muss die Auffahrt Mitte gesperrt werden. Die Arbeiten auf der Staatsstraße erfolgen unter halbseitiger Sperrung

Dienstag, 28. August:

17:10 Uhr: Tipps gegen Langeweile - Das ist los am Dienstagabend

Die Tourist-Info Bad Tölz lädt zum wien-ungarischen Abend mit Jan Urban und Jan Hroncek, 19.30 Uhr, Kleiner Kursaal (Eintritt frei) +++ Die Blaskapelle Kochel lädt um 20 Uhr zum Abendkonzert in die Heimatbühne ein. Der Eintritt ist frei. +++

16.55 Uhr: Nicht vergessen: Um 19 Uhr wird die B472 erneut zwischen der Abfahrt Tölz Mitte (Arzbacher Straße) und dem Blomberg gesperrt. Bis 6 Uhr am Mittwochmorgen laufen dann dort Arbeiten. Schon jetzt gibt es stockenden Verkehr durch die Stadt und auf der B 472.

 

15.15 Uhr: Bei seinem Besuch in Bad Heilbrunn gestern hat sich Innenminister Joachim Herrmann (CSU) ins  Goldene Buch der Gemeinde eingetragen.

13.18 Uhr: Die Tourist-Info Jachenau teilt mit: Am Freitag, 31. August, findet um 20 Uhr im Schützenhaus Jachenau der 4. Heimatabend des Trachtenvereins Jachenau statt. Mitwirkende sind die Pilsisaus-Musi , die Jugendgruppe des Trachtenvereins, die aktive Trachtengruppe und die Musikkapelle Jachenau. Alle Urlaubsgäste und Einheimischen sind herzlich dazu eingeladen.

11.30 Uhr: Die neuen Ampeln auf der Flinthöhe sind in Betrieb. Das Einschalten der Ampel am Haupttor funktionierte sehr gut, am Westtor gab es kleinere Probleme, weshalb sich der Verkehr von Westen derzeit etwas staut. Das Provisorium wurde mehrmals durch Blitzschlag lahmgelegt. 

11 Uhr: Kalt war es bei der Bergmesse am Gipfelkreuz des Herzogstands am Sonntag: Das Thermometer zeigte nur 4 Grad, und Sonne und Wolken wechselten sich ab. Die Fahnenabordnungen der Schlehdorfer Vereine und die Böllerschützen hatten sich aber auf das Wetter gut vorbereitet. Die Messe wurde von Pfarrer Mariusz Konieczny zelebriert. Die Blaskapelle Schlehdorf umrahmte den Gottesdienst musikalisch. 

9.19 Uhr: Am Montagabend haben die Arbeiten auf der B472 zwischen Blomberg und Abfahrt Tölz Mitte begonnen. Zwischen 19 Uhr und 6 Uhr heute Morgen wurden der alte Belag entfernt. In der Nacht zum Mittwoch geht‘s weiter mit den Arbeiten. Asphaltiert wird dann in der kommenden Woche.

Vorschau auf Dienstag, 28. August:

Der sogenannte „Omnibus“ steht am Dienstag von 9.30 bis 18 Uhr in der Tölzer Marktstraße. Es handelt sich dabei um eine gemeinnützige Initiative für direkte Demokratie und Volksabstimmungen. Aktuell geht es der Gruppe um die landesweite Initiative „Rettet die Bienen, Vögel und Schmetterlinge +++ Die Tölzer Hausknechte bauen ihr Festzelt hinter dem Parkplatz Kolbergarten auf, gefeiert wird das 200-jährige Bestehen +++ In Königsdorf tagt am Abend (19 Uhr der Gemeinderat +++ Einen wienerisch-ungarischen Abend mit Jan Urban und Jan Hroncek gibt es im Kleinen Tölzer Kursaal um 19.30 Uhr +++ 

Montag, 27. August:

18.06 Uhr: Tipps gegen Langeweile - Das ist los am Montagabend:

Gleich zwei CSU-Ortsverbände laden heute Abend zur politischen Diskussion: In die Heilbrunner Parkvilla kommt dafür sogar Innenminister Joachim Herrmann, um über die innere Sicherheit zu sprechen. Davor, um 19 Uhr im Rathaus, geht es um die Entwicklung der Ortsmitte  +++ Der CSU-Ortsverband Reichersbeuern-Sachsenkam trifft sich zum Stammtisch um 19.30 Uhr, „Klosterbräustüberl“ Reutberg. +++ 

17.59 Uhr: Unser Reporter besichtigt gerade den Berg-Campingplatz in Lenggries, bevor er am Samstag eröffnet. Im ersten Stock sieht die Wirtschaft, die Lahnerstub‘n heißen wird, schon nach was aus.

15.18 Uhr: Wieder was gelernt: Wer als Zeuge einen Termin beim Amtsgericht schwänzt, ist 200 Euro schuldig. Die Polizei Penzberg meldet gerade, dass ein 33-jähriger Mann aus dem Ort seiner Ladung ans Amtsgericht in Miesbach nicht folgte. Also holten die Beamten ihn am Arbeitsplatz ab. Das teure Taxi lieferte den Zeugen dann mit zweistündiger Verspätung im Gerichtssaal ab.

14.03 Uhr: Die Stadt ist stolz auf ihr neues Rathaus - und will es nun allen zeigen. Zu einem Tag der offenen Tür sind am Samstag, 15. September, die Bürger eingeladen. Zwischen 11 und 14 Uhr kann man unter anderem den neuen Sitzungssaal in der obersten Etage besichtigen. Kleiner Tipp: Die Dachterrasse nebenan bietet einen wunderbaren Blick über die Stadt. Dort wurde zuletzt übrigens eine außergewöhnliche Hochzeit gefeiert.

13.07 Uhr: Der Wackersberger Hans Demmel hat bei der Gamsbart-Olympiade im österreichischen Bad Goisern in seiner Kategorie (Gamsbärte mit 16 bis 19 Zentimetern Länge) den 10. Platz belegt und landete somit im Mittelfeld. Der 38-Jährige, der seit zwei Jahren die selten gewordene Kunst pflegt, Gamsbärte zu binden, ist aber zufrieden, wie er sich als relativer Neuling im Geschäft im Vergleich zu meist viel erfahreneren Konkurrenz geschlagen hat.

11.40 Uhr: Die Ludlmühlstraße in Benediktbeuern bleibt noch bis Mitte nächster Woche gesperrt, berichtet die Gemeinde auf Nachfrage unserer Zeitung. Dort werden gerade unter anderem Leitungen für den Breitbandausbau in Benediktbeuern verlegt. Weil derzeit gerade die B472 gesperrt ist, versuchen viele Autofahrer, ins Loisachtal über Obersteinbach zu fahren. Wegen der Sperrung der Ludlmühlstraße sollten sie am besten die Umfahrung über Bad Heilbrunn und Langau nutzen. 

10.01 Uhr: Die Band Dreiviertelblut um Bananafishbones-Sänger Sebastian Horn aus Lenggries hat eine neue Single veröffentlicht. „Wos übrig bleibt“, heißt sie. Das Album „Diskothek Maria Elend“ erscheint am 28. September.

9.45 Uhr: Leserfoto des Tages: Der Vollmond über dem Loisachtal - fotografiert von Angela von Drachenfels.

9.35 Uhr: Die Dietramszeller Straße wird ab 27. August bis zum 9. September zwischen Tölz und dem Oberhof für den Verkehr komplett gesperrt. Für den Busverkehr auf der Linie Tölz–Ellbach–Dietramszell–Holzkirchen und zurück bedeutet das: In der ersten Woche entfällt von Montag bis Freitag die Fahrt 111 um 7.40 Uhr von Schönegg nach Tölz ersatzlos. Das gilt auch für die Fahrten in beide Richtungen am Samstag, 1. September. Alle weiteren Fahrten werden von Tölz über Sachsenkam und Kirchbichl umgeleitet. Aufgrund der Umleitung kann es zu erheblichen Verspätungen kommen. Anschlussverbindungen werden nicht gewährleistet. Es entfallen alle Haltestellen zwischen Ellbach-Siedlung und Kirchbichl. Der Betriebshof bleibt aufgrund der Straßensperrung von Dienstag, 28. August, bis Samstag, 1. September, geschlossen.

Vorschau auf den Tag: Am Montagabend beginnt die nächtliche Totalsperrung der B472 zwischen Blomberg und der Tölzer Ausfahrt am Krankenhaus (Mitte). Zwischen 19 Uhr und 6 Uhr wird die Bundesstraße gesperrt, die weiträumige Umleitung erfolgt über Geretsried. Weitere Sperrungen sind in der Nacht zum Mittwoch und in der Nacht zum 4. September vorgesehen +++ Bayerns Innenminister Joachim Herrmann kommt am Montag nach Bad Heilbrunn. Um 19 Uhr trifft er sich mit dem Bürgermeister erst in der Ortsmitte, um über die weitere Entwicklung zu sprechen. Anschließend geht es in der Parkvilla um die Innere Sicherheit.

17.15: Tipps gegen Langeweile: Das läuft im Tölzer Kino am Amortplatz: Auf der Suche nach Ingmar Bergman 17.30 Uhr; Ein Dorf zieht blank 17.30 Uhr; Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes (OV) 20.00 Uhr; Sauerkrautkoma 17.30 und 20.00 Uhr; Zuhause ist es am schönsten 20.00 Uhr; 

15.21 Uhr: Die Siegesserie des SV Bad Heilbrunn ist gestoppt: Das Team verlor in Unterpfaffenhofen mit 1:2. Trotzdem ist die Bilanz des Aufsteigers in der Bezirksliga nach wie vor stark: Zwölf Punkte aus sechs Spielen.

12.40 Uhr: Weit über 100 Interessierte kamen am Samstag zum Tag der offenen Tür in der neuen Wohnanlage, die die Stadt an der Osterleite gebaut hat. Die güsntigen Mietwohnungen werden demnächst bezogen. Einer der glücklichen Mieter, die dafür ausgewählt wurden, ist Miroslav Forca (Foto).

12.30 Uhr: Die Antlaßschützenkompanie Benediktbeuern-Ried begeht am Sonntag, 2. September, ihren Jahrtag. Dazu treffen sich alle Schützen, die Tambours und die Musik um 9.15 Uhr am Café Lugauer zur Aufstellung zum Kirchenzug. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Basilika. Ein vollzähliges Erscheinen wird erwartet. Im Anschluss an die Feierlichkeiten im Saal des Gasthofes zur Post findet eine Mitgliederversammlung. In der Versammlung wird über einige Nachträge der neuen Satzung abgestimmt

10.20 Uhr: Düstere Wolken breiten sich über der Stadt aus, aber die Sonne blitzt immer wieder durch. Ein paar Touristen flanieren durch die Marktstraße. Wir machen jetzt die Zeitung für morgen und kümmern uns im Netz um Aktuelles von heute. 

8.40 Uhr: Trauriger Start in den Tag: Der seit Wochen vermisste kanadische Wanderer Jeff Freiheit wurde tot gefunden.

Das wird schön am Wochenende - unsere Veranstaltungstipps:

Samstag:

Bad Tölz: Orgelkonzert mit Kurkantor Wolfgang Wedel, 19 Uhr, Johanneskirche (Eintritt frei, Spenden erbeten). +++ Planetarium, „Von der Milchstraße in die Unendlichkeit“, Vortrag von Franz Xaver Kohlhauf, 19.30 Uhr, Am Schloßplatz 1 (Eintritt: 8/6 Euro), Kartenreservierung, Telefon 0 80 41/7 93 51 56, 0 80 41/ 78 67 15, Fax 0 80 41/7 93 35 03. +++ Großweil: Freilichtmuseum Glentleiten, Zitherkonzert am Geburtstag von König Ludwig II., 18.30 Uhr (Eintritt frei, Spenden erbeten). +++ Kochel am See: Franz-Marc-Kunstspaziergang mit Silke Lühr, 9 bis 10 Uhr, Anmeldung am Vortag bei der Tourist-Information, www.kochel.de, Telefon 0 88 51/338. +++ Königsdorf: Burschenverein, Rocknacht am „Airport-Wahnsinn“ mit der Band Inferno, 20 Uhr, Segelflugplatz. +++ Walchensee: Herzogstand, König-Ludwig-Darsteller Bernhard Rieger ist zum Geburtstag als König Ludwig II. ab 10 Uhr auf dem Herzogstand unterwegs. +++

Sonntag:

Bad Tölz: Marionettentheater, Vorstellung „Rumpelstilzchen“, 15 Uhr, Schloßplatz (Karten unter 0 80 41/7 41 76). +++ Benediktbeuern: Bergmesse, 10.30 Uhr an der Tutzinger Hütte am Brauneck. +++ Gaißach: Fingerhakler, Teilnahme an der 41. Alpenländischen Meisterschaft in Mittenwald, Treffpunkt zur Abfahrt mit Privatfahrzeugen, 8.30 Uhr, Schule in Gaißach-Wetzl. +++ 

Freitag, 24. August:

17.04 Uhr: Tipps gegen Langeweile - Das ist los am Freitagabend:

In Großweil lädt der Schafkopfverein Loisachtal zu einem Schafkopf- und Grasoberturnier, Einschreibung ist ab 19 Uhr, das Startgeld beträgt 10 Euro. Los geht‘s um 20 Uhr im „Lenzn-Stodl“. +++ Der Burschenverein Königsdorf veranstaltet ein Weinfest mit der Band „Bagg Ma’s“, 20 Uhr, Segelflugplatz in Wiesen. +++ 

15.58 Uhr: Und jetzt erfolgt der klassische Spatenstich für die Fotografen. Auch Ilse Aigner, die Bürgermeister, Landrat Josef Niedermaier und Co. dürfen mit Kies werfen.

15.52 Uhr: Ilse Aigner wurde gerade von der lokalen Politik-Prominenz in der Jachenau empfangen. Die Verkehrsministerin ist für den Spatenstich zum Radwegbau zwischen Jachenau und Lenggries angereist. Am Rednerpult: Uwe Fritsch, Chef des staatlichen Bauamts Weilheim. 

14.46 Uhr: „Es ist ein Trost und ein großes Glück für mich“, sagt die in Benediktbeuern lebende Schauspielerin Monika Dahlberg über die Geburt ihrer Urenkelin Amalia am 30. Juli. Das freudige Ereignis fällt für Monika Dahlberg in eine Zeit der Trauer. Am 10. Juli war ihr Ehemann, der Opernsänger Karlheinz Peters, gestorben. Die Benediktbeurerin stellt treffend fest: „Das eine Leben geht, das neue kommt.“

13.31 Uhr: In der kommenden Woche gehen die neuen Ampeln auf der Tölzer Flinthöhe in Betrieb, anschließend wird die provisorische Ampelanlage abgebaut. Das teilt die Tölzer Rathaus-Sprecherin Birte Otterbach unter Berufung auf das Staatliche Bauamt mit.

10.30 Uhr: Das Staatliche Bauamt Weilheim erneuert im Zusammenhang mit dem Neubau der Lichtsignalanlagen auf der B 472 auch den Fahrbahnbelag. Die ersten beiden Abschnitte zwischen Greiling und der Einmündung der Gaißacher Dorfstraße wurden bereits erledigt. Jetzt steht der dritte Bauabschnitt zwischen der Einmündung der Arzbacher Straße (Bad Tölz Mitte, Krankenhaus) und dem Blomberg an. Die Bauarbeiten sollen in drei Nächten erledigt werden. Los geht‘s am Montag, 27. August.  Jeweils zwischen 19  und 6 Uhr wird die B472 in diesem Bereich voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt weiträumig über Geretsried - und von dort auf der B11 zurück Richtung Süden. 

Vorschau auf Freitag, 24. August:

Verkehrsministerin Ilse Aigner reist in die Jachenau! Und zwar zum Spatenstich des Radwegbaus. Der Weg wird die Jachenau mit Lenggries verbinden.

18.39 Uhr: Das ist los am Donnerstagabend - Unsere Tipps gegen Langeweile: Einfach mal die angenehme Kühle genießen! Oder ihr springt noch in den Kleinen Kursaal in Tölz: Dort spielen Felix Hahn (Harfe) und Elisbeth Buchner (Viola) um 19.30 Uhr ein Gratis-Konzert aus der Reihe „Jugend musiziert“.

15.53: Ein Gewitter über Bad Tölz läutet das Ende der zuletzt wieder sehr sommerlichen Tage und den Wechsel zu einer wechselhafteren und kühleren Phase ein. Das Foto entstand im Badeteil. 

15.24 Uhr: Der Wasserstand im Sylvensteinsee ist weiterhin niedrig. Weil aus dem Speicher seit Wochen Wasser in die Isar zugeschossen wird, liegt der Pegel mittlerweile deutlich unter dem normalen Stauziel, die Ufer verlanden.

14.59 Uhr: 18 freie Plätze sind laut der Anzeige an der Bockschützstraße im Tölzer Parkhaus frei. Das stimmt so nicht. Wegen Renovierungsarbeiten ist die komplette obere Ebene gesperrt. Die Erklärung gibt‘s hier.

13.58 Uhr: Bei schönem Wetter sind leider auch immer wieder Exhibitionisten unterwegs. dazu teilt das Tölzer Landratsamt mit: 

„Ferienzeit bedeutet in diesen Tagen oft Badezeit und wer den Sprung ins Wasser wagt, trägt meistens nicht viel auf der Haut. Leider lädt das immer wieder Exhibitionisten ein, ihrem Verlangen nach zu geben. Auf diesen Umstand weißt das FELS Team - das Fachteam für Erstberatung im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen bei sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen - hin und erinnert daran, dass sich Eltern, wenn sie Hilfe und Unterstützung benötigen, sich jederzeit an das Fachteam „FELS“ wenden können.

Exhibitionisten sind Menschen, meist männlich, die anderen Personen, überwiegend Frauen und Mädchen, ihre Geschlechtsorgane unaufgefordert zeigen oder vor ihnen sexuelle Handlungen vornehmen. Eine exhibitionistische Handlung vor Kindern, kann als sexueller Missbrauch eingestuft werden.

Sollte ein Kind eine exhibitionistische Handlung erleben, rät das FELS Team Eltern, dass sie sich Zeit nehmen, um mit den Kindern das Erlebte zu besprechen. Wichtig ist, dass den Kindern verständlich gemacht wird, dass sie keinerlei Schuld daran haben für das, was sie erlebt haben. Die Reaktionen der Kinder können ganz unterschiedlich ausfallen, das kann von gar nicht so schlimm bis hin zu großer Angst oder sogar Traumatisierung gehen. Da Kinder jeweils auf ihre eigene Weise reagieren, sollte auch der Umgang mit so einem Ereignis entsprechend dem kindlichen Verhalten individuell sein. Eltern sollten das Thema aber auf keinen Fall bagatellisieren und sich stattdessen ausreichend Zeit nehmen, um mit dem Kind darüber zu sprechen.

Zum FELS Team gehören 14 Pädagogen, Psychologen und Sozialpädagogen, die Eltern beratend zur Seite stehen. Das FELS Team ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und am Freitag bis 12 Uhr unter Tel. 0152/24339695 sowie per E-Mail unter felsteam@lra-toelz.de erreichbar. Weitere Informationen sind unter www.felsteam.de abrufbar.“

12.16 Uhr: Der bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (Foto, li.) ist zur Stunde zu Gast am Reutberg (Gemeinde Sachsenkam). Dort diskutiert er mit den Bürgermeistern des Landkreises, Landrat Josef Niedermaier und dem CSU-Landtagsabgeordneten Martin Bachhuber darüber, wie der Freistaat den Kommunen finanziell unter die Arme greifen kann.

10.27 Uhr: Neue Gehsteige bekommt die Dietramszeller Straße in Bad Tölz. Autofahrer müssen sich deshalb vor der S-Kurve an einer Ampel gedulden.

Vorschau auf Donnerstag, 23. August:

Die Tölzer Schützenkompanie ehrt heute den verstorbenen langjährigen Fähnrich Otto Reithmeier in einer Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung +++  Die Industrie- und Handelskammer veranstaltet im Landratsamt einen Beratungstag für Existenzgründer +++ Die Gemeinde Lenggries weist darauf hin, dass der Jugendtreff am Donnerstag geschlossen hat +++ 

Mittwoch, 22. August:

18.11 Uhr: Tipps gegen Langeweile - Wir haben das lokale Kinoprogramm für euch:

Capitol Casino Stub’n in Tölz: 

303 20.00 Uhr; Ein Dorf zieht blank (OV) 20.00 Uhr; Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon 20.00 Uhr; O

Isar-Kinocenter in Tölz: 

Breaking In 20.00 Uhr; Christopher Robin 20.00 Uhr; Mission: Impossible – Fallout 3D 20.00 Uhr; Sauerkrautkoma 20.00 Uhr; The Equalizer 2 20.00 Uhr; 

Kino in Kochel: 

303 um 20.00 Uhr

15.50 Uhr: Das Staatliche Bauamt Weilheim gibt bekannt: Die Arbeiten zur Erneuerung des Fahrbahnbelags auf der B472 bei Tölz liegen im Zeitplan. In der Nacht zum Dienstag wurde abgefräst, in der Nacht zum  Mittwoch erfolgte der Einbau der neuen Asphaltbinderschicht. In der kommenden Nacht zum Donnerstag wird nun die noch ausstehende Asphaltdeckschicht eingebaut. Auch diese Arbeiten werden zwischen 19.30  und 6  Uhr durchgeführt. Im Anschluss erfolgt am Freitag das Aufbringen der neuen Markierung im Baubereich. Die Arbeiten finden vormittags unter laufendem Verkehr statt und können zu geringen Beeinträchtigungen auf der B 472 führen. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

14.28 Uhr:Und wieder haben wir eine Info für Autofahrer im Tölzer Land: Die Dietramszeller Straße wird ab 27. August bis zum 9. September zwischen Tölz und dem Oberhof für den Verkehr komplett gesperrt. Für den Busverkehr auf der Linie Tölz–Ellbach–Dietramszell–Holzkirchen und zurück bedeutet das: In der ersten Woche entfällt von Montag bis Freitag die Fahrt 111 um 7.40 Uhr von Schönegg nach Tölz ersatzlos. Das gilt auch für die Fahrten in beide Richtungen am Samstag, 1. September. Alle weiteren Fahrten werden von Tölz über Sachsenkam und Kirchbichl umgeleitet. Aufgrund der Umleitung kann es zu erheblichen Verspätungen kommen. Anschlussverbindungen werden nicht gewährleistet. Es entfallen alle Haltestellen zwischen Ellbach-Siedlung und Kirchbichl. Der Betriebshof bleibt aufgrund der Straßensperrung von Dienstag, 28. August, bis Samstag, 1. September, geschlossen.

11.42 Uhr: Von der einen zur anderen Tölzer Isarbrücke staute es sich heute Vormittag. Der Grund: An der Einmündung zur Umgehungsstraße wird an der Ampelanlage gearbeitet. 

11.11 Uhr: Nicht nur auf der Tölzer Isarbrücke, auch direkt vor dem Redaktionsfenster wird gebaut. Die Säggasse ist nur halbseitig befahrbar, weil in unserem Nachbarhaus das Dachgeschoss saniert wird und es außerdem zwei neue Wohnungen bekommt.

Vorschau auf den Tag: Und noch einmal: Die Nachtbaustelle auf der B472 zwischen den Einmündungen Sachsenkamer Straße und Gaißacher Dorfstraße wird heute fortgesetzt. Die halbseitige Sperrung und die Umleitung beginnt um 19.30 Uhr und dauert bis 6 Uhr am nächsten Morgen +++ Der Wochenmarkt findet von 8 bis 13 Uhr in der Tölzer Marktstraße statt.

Tölz-Live - was ist das?

Schnell, dafür kurz und knapp informieren - das will die Redaktion des Tölzer Kurier mit dem Angebot „Tölz live“.

Die erste Meldung, die am 16. September 2014 um 8 Uhr erschien, wies die Autofahrer auf den Schulbeginn hin. Seitdem flimmerten zigtausend weitere Schnipsel über unser Portal. Alles was die Region bewegt, sobald passiert, schnell und kurz von unserer Redaktion in der  Marktstraße 1 live für euch alle ins Portal getickert.

Morgens findet ihr außerdem eine Übersicht über die wichtigsten Termine des Tages und ein Leserfoto. Am Abend gibt’s täglich „Tipps gegen Langeweile“, am Samstagvormittag „Das wird schön am Wochenende“ und einen Hinweis auf die Fußballund/ oder Eishockeyspiele.

Hilf mit, nimm teil, gib Bescheid

Die Meldungen, die ihr vermisst, könnt ihr uns flott und bequem selbst mitteilen: per Mail, via Facebook oder telefonisch unter 08041/767946.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kochel asphaltiert im Gewerbegebiet: Zwei Tage Behinderungen 
Die Gemeinde Kochel wird in der kommenden Woche im Gewerbegebiet Pessenbach die Deckschicht herstellen lassen. Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen. 
Kochel asphaltiert im Gewerbegebiet: Zwei Tage Behinderungen 
Schreck in der Nacht: Fremder Mann steht in der Wohnung
Eine Gaißacherin hört nachts ein Geräusch im Flur und denkt, ihr Kind kommt nach Hause. Stattdessen steht ein fremder Mann vor ihr.
Schreck in der Nacht: Fremder Mann steht in der Wohnung
Tierärztin versorgt Wunde selbst und wird dann von Bergwacht gerettet
Zu einem Einsatz wurde die Lenggrieser Bergwacht am vergangenen Freitag gerufen. „Pfählungsverletzung am Sylvenstein“ hieß es um 11.15 Uhr von der Leitstelle.
Tierärztin versorgt Wunde selbst und wird dann von Bergwacht gerettet
Nach Messerangriff auf Freund der Stieftochter: Wolfratshauser muss in Psychiatrie 
Ein Bierfahrer aus Wolfratshausen muss künftig in der Psychiatrie bleiben. Der Mann war daheim mit einem Messer auf den Freund seiner Stieftochter losgegangen. 
Nach Messerangriff auf Freund der Stieftochter: Wolfratshauser muss in Psychiatrie 

Kommentare