Reisebus kracht in Mauer - ein Totesopfer, 44 Verletzte

Reisebus kracht in Mauer - ein Totesopfer, 44 Verletzte
+

Immer aktuell

Tölz Live: Veranstaltungstipps für das Wochenende: Vom Flamenco-Abend bis zu Christkindlmärkten im Tölzer Land

Alle Autoren
    schließen
  • Christiane Mühlbauer
    Christiane Mühlbauer
  • Silke Scheder
    Silke Scheder
  • Melina Staar
    Melina Staar
  • Andreas Steppan
    Andreas Steppan
  • Nora Linnerud
    Nora Linnerud

Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.

+++ Aktualisieren +++ 

Wochenende 15. und 16. Dezember:

Samstag: 

Bad Tölz: Christkindlmarkt, 11 bis 19 Uhr; Konzert des Männerchors Obersöchering, 14 Uhr; Krippenspiel, 15 Uhr; Konzert der Wackersberger Musikanten und des Kirchenchors Wackersberg, 17 Uhr beim Winzerer-Denkmal +++ Öffentlicher Eislauf, 14.30 bis 16 Uhr, Eisstadion (Eintritt: Kinder 6 bis 12 Jahre 3 Euro, Erwachsene 4 Euro). +++ Planetarium, „Orientierung am nächtlichen Sternenhimmel – Mit Smartphone und Tablet unterwegs am Himmel“, 18 Uhr, Am Schloßplatz 1 (Eintritt: 8/6 Euro), Kartenreservierung, Telefon 0 80 41/7 93 51 56. +++ Shelter Club, Konzert mit „Whisky’n’Gin“, 21 Uhr (Eintritt frei). +++ Kunstverein Tölzer Land, Kunstausstellung „99 Euroart“ mit Verkauf für guten Zweck. +++  Marionettentheater, „Das Geschenk vom Nikolaus“, 15 Uhr; „Der Nussknacker – Klaras Reise ins Traumland“, 19.30 Uhr. Karten: Telefon 0 80 41/7 93 51 56 +++ Interkulturelle Weihnachtsfeier, 14 bis 18 Uhr, WeltRaum, Vichyplatz. +++ Kulturverein Lust, Kunst- und Kunsthandwerker-Markt, 14 bis 22 Uhr, Alte Madlschule. +++

Bad Heilbrunn: Andalusische Weihnacht und Flamenco mit der Gruppe Ricardo Volkert & Ensemble, 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), Kursaal, Wörnerweg 6 (Eintritt: 17 Euro). +++ Christkindlmarkt mit Christbaumverkauf, Pferdekutschenfahrt und Musik, 17 bis 21 Uhr beim Gasthaus Ramsau. +++ Glühweinstandl der Feuerwehr und Schützen ab 18 Uhr, Dorfplatz

Benediktbeuern: Christkindlmarkt, 9 bis 17 Uhr, Kreuzgang des Klosters (verkleinerter Christkindlmarkt des abgesagten vom vergangenen Wochenende). +++ Zentrum für Umwelt und Kultur, Vogelbeobachtung an der Vogelstation „Moosmühle“, 13.30 bis 15.30 Uhr. +++  Klosterführung mit Basilika und Anastasiakapelle, Treffpunkt 14.30 Uhr, Klosterpforte (Eintritt: 4 Euro). +++ Trachtenverein Barmstoana, Waldweihnacht, 19.30 Uhr, Mariabrunn. +++

Bichl: Glühweinstand der GSK, geöffnet ab 19 Uhr am Dorfplatz. +++

Gaißach: Adventssingen, 19 Uhr, Pfarrkirche St. Michael (Eintritt frei). +++

Lenggries: Flohmarkt, 8 bis 16 Uhr, Festplatz an der B 13.  +++ Glühweinstand bewirtet durch die Feuerwehr Fall ab 16 Uhr am Rathausplatz. 

Schlehdorf: Christkindlmarkt, 13 bis 20.30 Uhr, Seestraße.


Sonntag:

Bad Tölz: Christkindlmarkt, 11 bis 19 Uhr; Konzert der Bläsergruppe der Tölzer Stadtkapelle, 14 Uhr; Konzert der Rieder Alphornbläser, 17 Uhr beim Winzerer-Denkmal +++ Flohmarkt am Moraltpark, Aufbau ab 9 Uhr, Verkauf bis 16 Uhr +++  Kunstverein Tölzer Land, Kunstausstellung „99 Euroart“ mit Verkauf für guten Zweck, 14 bis 18 Uhr (Marktstraße 6) +++ Lesung „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma, gelesen von Martin Englert, 15 Uhr, historischer Sitzungssaal im Stadtmuseum +++ ECT, Heimspiel der Tölzer Löwen gegen Bayreuth Tigers, 18.30 Uhr, Tölzer Eisstadion. +++ 

Bad Heilbrunn: Christkindlmarkt mit Christbaumverkauf, Pferdekutschenfahrt und Musik, 10 bis 19 Uhr beim Gasthaus Ramsau. +++

Benediktbeuern: Christkindlmarkt, 9 bis 17 Uhr im Kreuzgang des Klosters (Ersatz für den abgesagten Christkindlmarkt). +++ Klosterführung mit Basilika und Anastasiakapelle, Treffpunkt 14.30 Uhr, Klosterpforte (Eintritt: 4 Euro).  +++ Chorverband, Chor-Weihnacht mit Chören des Chorverbands Bad Tölz-Wolfratshausen, 16 Uhr, Basilika (Eintritt frei). +++

Bichl: Glühweinstand der GSK, geöffnet ab 18 Uhr am Dorfplatz. +++

Jachenau: Adventssingen, 19 Uhr, Pfarrkirche St. Nikolaus. +++

Wackersberg:

Musikkapelle Wackersberg, Konzert festliche Weihnachtsmusik, 19.30 Uhr, Pfarrkirche.  +++ Freiwillige Feuerwehr, Adventstreff mit Glühwein und Kinderpunsch, 13 bis 20 Uhr, Dorfplatz.

Freitag, 14. Dezember:

18 Uhr: Tipps gegen Langeweile am Freitagabend:

Tölz: Tölzer Christkindlmarkt, bis 19 Uhr; Konzert der Isarwinkler Jugendkapelle, Marktstraße. +++ Katholische Pfarrgemeinde: Night-Fever, 18 bis 23 Uhr, Stadtpfarrkirche. +++ 

Benediktbeuern: Englisch-Stammtisch, 19.30 Uhr, Gasthof Herzogstand. +++

Bichl: Glühweinstand der GSK, geöffnet ab 19 Uhr am Dorfplatz. +++

Lenggries: Glühweinstand, bewirtet durch die Antlaßschützenkompanie, 16 Uhr, Rathausplatz. +++




16.30 Uhr:
Die Musiker Stefanie Kobras, Perry Schack, Ingo Veit und Bernhard Prüflinger  haben sich als „Machado Quartett“ auch weit über die Landkreis-Grenzen hinaus einen Namen gemacht.  Ihre Weihnachts-CD „Haydn, Hirten, Hollywood“ war zwischenzeitlich vergriffen, ist jetzt aber wieder erhältlich, teilen die Musiker mit. Die CD kostet 18 Euro und ist in der Buchhandlung Winzerer sowie in der Sing- und Musikschule erhältlich. Dort arbeiten einige der Mitglieder als Lehrer.



15.34 Uhr: Die Sachsenkamer Straße in Bad Tölz wird am Montag, 17. Dezember, von 10 bis 12 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Der Grund sind nach Angaben des Landratsamtes Bauarbeiten auf der Staatsstraße 2368 auf Höhe der Sachsenkamer Straße 3. Der Verkehr wird über die Bahnhofstraße und Landrat-Wiedemann-Straße umgeleitet.

13.21 Uhr:  Am Tölzer Gabriel-von-Seidl-Gymnasium sind derzeit rund 50 Gastschüler aus Stellenbosch in Südafrika zu Besuch. Nach einem Auftritt beim Weihnachtskonzert im Kurhaus haben die Südfarikaner heute Vormittag ein Konzert mit Chor und Jugendblasorchester in der Schulaula gegeben. Dabei stimmten sie unter anderem ein Beatles-Medley und das Lied „Africa“ von Toto an. Die Begeisterung des Publikums war groß.

11 Uhr: Die Sänger des Tölzer Knabenchores sind derzeit international unterwegs: Ein Teil ist beim Barockfestival in Shanghai zu hören, zudem gab es Auftritte in der Schweiz. In den kommenden Tagen sind Auftritte in Altötting, München und Worms geplant. Der nächste Auftritt in Bad Tölz ist übrigens am 26. Dezember im Kurhaus (Weihnachtskonzert; Karten gibt es bei der Tourist-Info).


10.06 Uhr:
In Bad Tölz und Umgebung ist der Schnee schon wieder fast weg. Im Lenggrieser Ortsteil Wegscheid aber präsentiert sich der Winter von seiner schönsten Seite.

Vorschau auf den Tag: Die Region Walchensee ist ein beliebtes Naherholungsgebiet für Gäste aus dem Großraum München. Gerade im Sommer führt dies immer wieder zu einer Überlastung der Verkehrsinfrastruktur. Die Gemeinden Kochel am See und Jachenau, die  Staatsforsten und der Landkreis  haben sich deshalb mit Unterstützung des Freistaats  entschlossen, gemeinsam mit allen betroffenen Interessengruppen realisierbare Ziele für die künftige Entwicklung der Region Walchensee zu erarbeiten. Dazu findet am Freitag, 14. Dezember, die Startveranstaltung statt. Ziel ist ein „Entwicklungskonzept Walchenseeregion“.

Donnerstag, 13. Dezember

17.30 Uhr: Tipps gegen Langeweile am Donnerstagabend: Konzert mit Ferdl Eichner, „Hoamad Flow“, 20 Uhr, „Bar N19“, Nockhergasse in Bad Tölz +++ Tölzer Skatclub „Gesellige Runde“, Spielabend und Preisskat, 1. Serie 18.30 Uhr, 2. Serie 20.45 Uhr, „Tölzer Bräustüberl“, Wachterstraße 21 +++ „Songs & Stories“ mit Danny Street, 19.30 Uhr, Heilbrunner Fachklinik +++ Bichler Adventsfenster, 18 Uhr, Sindelsdorfer Straße 9 +++ Greilinger Adventssingen, 19.30 Uhr, Filialkirche +++ Kochler Adventsfenster, 18.15 Uhr, Herzogstandweg 12 +++ Gymnasium Hohenburg, Weihnachtskonzert, 19 Uhr, Turnhalle.

16.30 Uhr:Die Tölzer Feuerwehr musste am Mittwoch ausrücken, nachdem es in einem Haus an der Demmeljochstraße zu einer Rauchentwicklung gekommen war. Brandgeruch und der piepsende Rauchwarnmelder in einer Wohnung hatten einen Nachbarn dazu veranlasst, die Notrufnummer 112 zu wählen. Vor Ort entdeckte die Feuerwehr in der Wohnung einen Blumentopf auf der Fensterbank, in dem die trockene, torfhaltige Erde schwelte. Im Freien wurde dieser abgelöscht und die verrauchten Räume belüftet. Nach einer knappen Stunde war der Einsatz beendet. Der Mieter war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause.

16.10 Uhr: Die Redaktion freut sich über weitere 1000 Euro für die Aktion „Leser helfen helfen“ von Tölzer Kurier und Isar-Loisachbote/Geretsrieder Merkur. Roland Melichar, Geschäftsführer der Tölzer Firma Rollo Solar, überreichte das Geld an Kurier-Redaktionsleiterin Veronika Ahn-Tauchnitz. Melichars Mitarbeiter hatten das Geld gesammelt, um dem Chef zum 60. Geburtstag einen blauen Montag zu finanzieren, wie der Geschäftsführer schmunzelnd berichtet. Allerdings habe sich einfach keine Möglichkeit dafür ergeben. Und da der Geburtstag nun auch schon etwas zurückliegt, beschloss Melichar jetzt, mit dem Geschenk Gutes zu tun. „Leser helfen helfen“ unterstützt Menschen aus dem Landkreis, die unverschuldet in Not geraten sind.

14.10 Uhr: Am Brauneck laufen die Schneelanzen praktisch rund um die Uhr. Während in anderen oberbayerischen Skigebieten die Saison  am Wochenende startet, wird man sie hier aber noch ein paar Tage gedulden müssen. Laut Geschäftsführer Peter Lorenz soll‘s im Laufe der kommenden Woche losgehen.

13.41 Uhr: Das Tölzer Landratsamt hat die jüngste Statistik zu dem Einwohnerzahlen vorgelegt. Demnach hatte Bad Tölz-Wolfratshausen zum Stichtag 30. Juni 2018 genau 126.962 Einwohner, knapp 700 mehr als noch ein Jahr zuvor. Allein auf die Stadt Geretsried entfällt ein Zuwachs von 325 Bürgern, das damit mit 24.999 Einwohnern klar größte Stadt im Landkreis bleibt, vor Bad Tölz (18.772) und Wolfratshausen (18.767). 

11.55 Uhr: Führungswechsel bei der DAK-Gesundheit in Bad Tölz: Isabel Letz ist ab sofort neue Leiterin des Servicezentrums in der Mühlgasse 7. Die 31-Jährige und ihr sechsköpfiges Team betreuen rund 16.000 Versicherte in der Region Bad Tölz. Die Gesundheitsexpertin arbeitet seit zwölf Jahren bei der Krankenkasse und war zuletzt als stellvertretende Leiterin im Servicezentrum in Fürstenfeldbruck tätig.

9.34 Uhr: Am Samstag 5. Januar, werden die Hl. Drei Könige durch Gaißach ziehen, den Segen C+M+B an die Haustüren schreiben und um eine Spende für die Aktion Sternsinger bitten. Zusätzlich zu den Ministranten und Ministrantinnen der Pfarrei, bitten die Organisatoren um Verstärkung aus der Pfarrei, damit auch alle Häuser besucht werden können. Interessierte Kinder die mindestens 9 Jahre alt sind (3. Klasse Grundschule) sollen sich bitte umgehend bei Maria Eisele Tel. 08041-9807 oder Franz Wieser 08042-3383 melden.

Vorschau auf den Tag: Der Seniorenbeirat tagt am Donnerstag um 9 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Landratsamts. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte aus dem Ausschuss für soziale und kulturelle Angelegenheiten und dem Kreisausschuss +++ Der Schlehdorfer Gemeinderat tagt um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Schlehdorf. Unter anderem geht es um Bauanträge +++ Die Heilbrunner Freien Wähler laden zur Jahresversammlung ein. Diese beginnt um 19.30 Uhr im Café Waldrast. An diesem Abend wird ein Schriftführer neu gewählt.

Mittwoch, 12. Dezember:

17.40 Uhr:Tipps gegen Langeweile am Mittwochabend: Gabriel-von-Seidl-Gymnasium, Weihnachtskonzert, 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr), Tölzer Kurhaus +++ Tölzer Kulturverein Lust, Lachyoga (Lach- und Atemübungen für jedermann), 18.45 Uhr (Anmeldung und Info unter 0172/8 48 89 96) +++ Tölzer Franken, Stammtisch, 19.30 Uhr, „Kesselhaus“ +++ Skiclub Benediktbeuern, Verkauf von Waren aus dem abgesagten Christkindlmarkt (Schupfnudeln, Sauerkraut, Speck, Glühwein), 19 Uhr, SC-Gerätehütte neben der Loipe an der Häusernstraße +++ Kochler Adventsfenster, 18.15 Uhr, Bergfeldweg 15. +++ Bichler Adventsfenster, 18 Uhr, Am Bühel 2.

16.30 Uhr: Adventszauber des SC Kochel am Fischerbrunnen: Bei Gulaschsuppe und Glühwein konnten zahlreiche Mitglieder des Skiclubs sowie Freunde des Vereins vor Kurzem einen gemütlichen Abend verbringen. Zur Überraschung der Kinder erschien auch der Nikolaus und hatte für alle ein kleines Geschenk dabei. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung durch die Jugendkapelle Benediktbeuern-Kochel, bei welcher auch drei Kinder aus der Rennmannschaft mitmachen.

14.55 Uhr:Knapp 700 mehr Einwohner im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen verzeichnet das Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung zum Stichtag 30. Juni 2018 gegenüber demselben Zeitpunkt 2017. Interessant:  Lenggries legt um 51 zu. Die Einwohnerzahl im  Brauneckdorf ist mit 10 023 nun erstmals fünfstellig. Die Daten werden auf Basis des Zensus von 2011 fortgeschrieben.

14.30 Uhr: Zum Vormerken: Wegen einer Personalversammlung bleibt das Tölzer Landratsamt mit allen Außenstellen und den Kfz-Zulassungsstellen in Bad Tölz und Wolfratshausen am Mittwoch, 19. Dezember, ab 12 Uhr geschlossen.

14 Uhr:Die Grünen setzen sich für einen pestizidfreien Landkreis ein. Folgender Antrag soll in der nächsten Kreis-Umweltausschusssitzung behandelt werden: 1. Ab sofort dürfen auf allen landkreiseigenen Flächen (Kulturland sowie Nichtkulturland) keine chemisch-synthetischen Pestizide eingesetzt werden. 2. private Dienstleistungsunternehmen, die den Auftrag zur Pflege öffentlicher Flächen erhalten, sollen ebenfalls zu einem Pestizidverzicht verpflichtet werden. 3. Bei der Verpachtung landkreiseigener Flächen für eine landwirtschaftliche Nutzung muss ein Verbot des Einsatzes von Pestiziden im Pachtvertrag verankert werden. 4. BürgerInnen sollen über die Bedeutung von Biodiversität informiert werden und gleichzeitig Möglichkeiten zum Schutz von Bestäubern wie Bienen und Wildbienen sowie giftfreie Maßnahmen beim Gärtnern aufgezeigt bekommen.

11.30 Uhr: Der Trachtenverein Edelweiß Bichl lädt alle Freunde der „Staad’n Zeit“ zu einer besinnlichen Stunde am dritten Adventssonntag, 16. Dezember, ein. Um 19 Uhr beginnt das traditionelle Adventssingen in der Bichler St.-Georgs-Kirche. Es werden Weihnachtsweisen gespielt, gesungen und gelesen. Mit dabei sind die Bichler Bläsergruppe, die Schuigasslmusi, „de Zwoa vom Moos“, der Bichler Kirchenchor sowie die Bichler Soadndraza. Sprecher ist Diakon Georg Meigel. Die Sänger und Musikanten sind überwiegend aus Bichl und treten zu Gunsten der Bichler St.-Georgs-Kirche auf.


9.30 Uhr: Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd warnt vor einem  gefährlichen Trojaner mit dem Namen „Emotet“, der sich aktuell über das Internet verbreitet. Der Schädling  befällt in erster Linie Firmennetzwerke und manipuliert dort den Zahlungsverkehr. Soweit bisher bekannt, werden durch das Programm Überweisungen manipuliert und dabei die IBAN der Zahlungsempfänger ausgetauscht. Dadurch wurden zum Teil sechsstellige Summen auf Konten der unbekannten Täter im Ausland überwiesen. 

Vorschau auf den Tag: Wegen des Christkindlmarkts findet der Wochenmarkt am Mittwoch wieder im Tölzer Gries statt +++ Der Blutspendetag steht am Campus Benediktbeuern an. Spenden kann man von 11 bis 17 Uhr im BRK-Blutspendetruck, der am Haupteingang des Klosters steht +++ Der Benediktbeurer Pater Leo Weber feiert am Mittwoch seinen 90. Geburtstag.

Dienstag, 11. Dezember:

18.05 Uhr: Tipps gegen Langeweile am Dienstagabend: Gabriel-von-Seidl-Gymnasium, Weihnachtskonzert, 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr), Tölzer Kurhaus +++ Volkshochschule, Reisesvortrag „Traumberge Südamerikas“ mit Herbert Ziegenhardt, 19.30 Uhr, Kleiner Kursaal in Bad Tölz +++ Stiftung Nantesbuch, Kamingespräch mit Sibylle Anderl und Friedrich Liechtenstein „Leben im Hochformat – Von Nantesbuch ins All“, 19.30 Uhr, Langes Haus (Eintritt: 12/8 Euro) +++ „Stille Zeiten im Advent“ mit geistlichen Impulsen, Liedern und Gebeten, 19.30 bis 20.30 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Benediktbeuern.

17.15 Uhr: Es kommt nicht oft vor, dass die Mitglieder der Tölzer Feuerwehr einfach mal so beschenkt werden. Doch eine Gruppe Jugendlicher der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme der ReAL gGmbH tat genau das. Sie besuchten die Feuerwache und überbrachten selbst gemachte Weihnachtskarten und Lebkuchenherzen. Die angehenden Azubis, die in der Bildungsmaßnahme berufliche und soziale Schlüsselkompetenzen erlernen sollen, hatten sich zuvor in einer Projektgruppe mit dem Thema „Wertschätzung im Arbeitskontext“ auseinandergesetzt. Schnell stießen die Jugendlichen dabei auf die Frage, wie es eigentlich um die Wertschätzung von ehrenamtlicher Arbeit bestellt ist. Und schon war der Gedanke geboren, der Tölzer Feuerwehr einmal zu zeigen, wie dankbar man für die geleistete Arbeit ist. „Das ist eine Superaktion und was Besonderes“, freute sich Feuerwehr-Vorstand Michael Lindmair (4. v. li.). „So eine Anerkennung ohne persönliche Betroffenheit ist nicht alltäglich.“

15.15 Uhr: Aus dem Polizeibericht: Die Schutzplane eines Fischerboots entwendete ein Unbekannter am Sylvenstein-Stausee. Der Diebstahl ereignete sich laut Polizei irgendwann zwischen dem 20. Oktober und dem vergangenen Samstag. Geschädigt ist ein Wackersberger (54). Er hatte das Boot am Ufer abgestellt, mit der gelben Plane mit den Maßen 3,50 mal 2,50 Meter abgedeckt und mit einem Spanngurt gesichert. Beuteschaden: 200 Euro. Hinweise erbittet die Polizei unter 0 80 41/76 10 60.

14.15 Uhr:Der Tölzer Knabenchor geht auf große Reise. In München startet um 16 Uhr die Lufthansa-Maschine, die die Sängerknaben über Frankfurt nach Shanghai bringt. Dort interpretiert der Knabenchor beim Bachfestival die h-Moll Messe unter der Leitung von David Stern (Sohn des legendären Isaac Stern).  Mit dabei sind drei junge Sänger aus dem Landkreis. 

 


11.57 Uhr: Der Landkreis bewirbt mit einer Pressefahrt die ausgebaute Buslinie zwischen den drei Städten. Seit der Fahrplanumstellung am 9. Dezember wurde der Takt deutlich erhöht - auch am Wochenende und abends. Zurück geht der Ausbau auf einen Antrag der Grünen Jugend.

10.35 Uhr: Auf der B472 auf Höhe des Tölzer Bergwachtzentrums ist ein Auto liegengeblieben. Es kommt zu Behinderungen.

9.21 Uhr: Beim „Altwirt“ in Reichersbeuern findet am Dienstag, 11. Dezember um 19.30 Uhr ein internationales Konzert statt. Der Sachsenkamer Männerchor wird zusammen mit dem Peters-Quartett aus St. Petersburg auf der Bühne den Saal mit den großartigen Männerstimmen zum Klingen bringen. Der Einlass ist bereits um 18.30 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse zu 12 Euro, ermäßigt 7 Euro. Kartenreservierungen unter 08041/799944.

Vorschau auf den Tag: Der Landkreis lädt die Presse am Dienstag zum Busfahren ein. Damit wird das erweiterte Angebot auf der Linie zwischen den drei Städten vorgestellt +++ Der Tölzer Hauptausschuss tagt um 16 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Unter anderem geht es um den Kunstwanderweg Sinneswandel auf dem Blomberg.

Montag, 10. Dezember:

17.30 Uhr: Tipps gegen Langeweile für Montagabend: Der Tölzer Christkindlmarkt ist noch bis 19 Uhr geöffnet +++ Bichler Adventsfenster, 18 Uhr, Matthias-Neuner-Weg 1 +++ Dietramszeller  Pfarrverband, Oasenstunde im Advent, 19 bis 19.45 Uhr, Pfarrkirche +++ Kochler Adventsfenster, 18.15 Uhr, Schlehdorfer Straße 26.

16.15 Uhr: Die Gemeinde Wackersberg teilt mit, dass die Längentalstraße in Arzbach bis einschließlich Mittwoch, 12. Dezember, wegen Asphaltierungsarbeiten zwischen 7 und 17.30 Uhr komplett gesperrt werden muss. Papier- und Biomülltonnen werden am frühen Mittwochmorgen geleert. Die betroffenen Anlieger werden gebeten, diese bitte bereits am Dienstagabend rauszustellen. 



12.02 Uhr: Zwischen Tutzing und Kochel verkehren nach einem Oberleitungsschaden zwei Züge im Pendelverkehr. Das teilt die Deutsche Bahn mit. Aufgrund einer Störung an der Oberleitung ist die Strecke zwischen Weilheim und Tutzing gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr mit Bus ist eingerichtet.

11.26 Uhr: Die Pressestelle der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) teilt mit: „Nach Ende der Streikmaßnahmen läuft der Betrieb wieder an und soll sich bis zum frühen Nachmittag normalisieren. Die EVG hatte seit 04:00 Uhr bis 09:00 Uhr bundeweite Streikmaßnahmen bei der Deutschen Bahn getroffen. Diese Streikmaßnahmen betrafen auch den Zugverkehr von Meridian, BOB und BRB.

Nach Beendigung des Warnstreiks, zu dem die Eisenbahn und Verkehrsgewerkschaft (EVG) bei der DB aufgerufen hatte, normalisiert sich auch der Eisenbahnverkehr in den Netzen Meridian, BOB und BRB zusehends.

Dadurch, dass auch DB Netz – die für die Infrastruktur verantwortlich ist – bestreikt wurde, war der Zugverkehr der privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen massiv beeinträchtigt. Fahrgäste werden gebeten, sich nach wie vor auf der Webseite (www.meridian-bob-brb.de) über Abweichungen vom Regelfahplan zu informieren. Ebenfalls finden sich auf der Webseite Formular zum Thema "Fahrgastrechte".“

9.47 Uhr: Vom Warnstreik bei der DB Netz AG war heute auch die Bayerische Oberlandbahn betroffen. Züge mussten ausfallen, weil die Eisenbahnergewerkschaft EVG auch zum Bestreiken der Stellwerke aufgerufen hatte. Obwohl der Streik mittlerweile beendet ist, kommt es laut BOB weiterhin zu Verspätungen und Zugausfällen. Der BOB-Homepage ist zu entnehmen, dass aktuell der Zug, der um 9.24 in München hätte losfahren und um 10.36 Uhr in Lenggries hätte ankommen sollen, ersatzlos entfällt. Hier findet Ihr ständig aktuelle Informationen zum Streik. 

9.42 Uhr: De Kreisausschuss berät zur Stunde vor allem Haushaltsfragen. Es geht aber auch um den Vorstoß des RVO, allen, die ihren Führerschein freiwillig abgeben, drei Jahre lang die kostenlose Nutzung von Bussen zu ermöglichen.

Vorschau auf den Tag: Der Kreisausschuss kommt am Montag um 9 Uhr zur Sitzung zusammen. Unter anderem geht es um den Vorstoß des RVO, allen, die ihren Führerschein freiwillig abgeben, drei Jahre lang die kostenlose Nutzung von Bussen zu ermöglichen. Getagt wird im kleinen Sitzungssaal des Landratsamts +++ Um 18 Uhr tagt der Lenggrieser Bauausschuss. In der Sitzung, die im Rathaus stattfindet, geht es unter anderem um Umbaumaßnahmen an der Lenggrieser Hütte. 

Sonntag, 9. Dezember:

17 Uhr: Während der Benediktbeurer Christkindlmarkt abgesagt werden  musste, herrschte beim Markt an der Heilbrunner Reindlschmiede reges Treiben.

16.18 Uhr: Das neue Jahrbuch Lech-Isar-Land (LIL) ist erhältlich. Der Band bietet wieder ein breites Themenspektrum aus den Landkreisen Weilheim-Schongau, Garmisch-Partenkirchen und Bad Tölz-Wolfratshausen. Der Isarwinkel ist heuer mit einer Vorstellung des Buches „Kurze Geschichte von Bad Tölz“ von Stephan Bammer vertreten. Insgesamt sind es 22 Beiträge aus Historie, Kunst- und Musikgeschichte sowie Literatur und Natur. Das broschierte Jahrbuch kostet 18 Euro und ist in der Tölzer Buchhandlung Urban erhältlich.

14.35 Uhr:
Betroffen vom Sturm am Sonntagmorgen ist auch der Blombergblitz. Ein Baum ist auf die Rodelbahn gefallen und hat die Schienen beschädigt.

14 Uhr:Meldung aus dem Polizeibericht: Am Samstag um 20.30 Uhr teilte ein 29-jähriger Peitinger der Polizei mit, dass ein Auto in Schlangenlinien auf der B 2 von Süden kommend in Richtung Weilheim unterwegs war. Das Fahrzeug wurde auf der B 472 im Bereich Huglfing angehalten und kontrolliert. Beim Fahrer, einem 58-jährigen Bad Heilbrunner, ergab der Atemalkoholtest einen Wert von über zwei Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. 

12.15 Uhr: Das Team der Benediktbeurer Bücherei lädt aber trotz abgesagtem Christkindlmarkt zu Lesungen ab: Sowohl um 14 Uhr als auch um 16 Uhr wird aus dem Kinderbuch „Wie der kleine Fuchs das Christkind sucht" vorgelesen, teilen die Organisatoren mit. Der Eintritt ist frei (Dorfstraße 28). 


11.30 Uhr: Laut Veranstalter findet auch kein Adventssingen heute in Benediktbeuern statt.
10.50 Uhr: Die Brauneck-Bergbahn hat wegen des Sturms den Betrieb heute eingestellt.

10.08 Uhr: Der Tag beginnt stürmisch. So stürmisch, dass in Benediktbeuern der Chrsitkindlmarkt abgesagt werden muss. Die Händler räumen gerade ihre Sachen zusammen, die Standl werden abgebaut.

9 Uhr: In Bad Heilbrunn hat der Sturm einen Baum am Lindenhügel umgelegt. Der Stamm liegt quer über dem Gehweg. Bitte Vorsicht.

Wochenende, 8./9.Dezember:

Samstag, 8. Dezember:

Öffentlicher Eislauf, 14.30 bis 16 Uhr, Tölzer Eisstadion (Eintritt: Kinder 6 bis 12 Jahre 3 Euro, Erwachsene 4 Euro) +++ Kunstverein Tölzer Land, Kunstausstellung „99 Euroart“ mit Verkauf für guten Zweck, 14 bis 18 Uhr, Kunstsalon; Kurs „Englische Schreibschrift“, 10 bis 13.30 Uhr, Kunstsalon, Marktstraße 6 +++ Fachberatung Heimatpflege im Benediktbeurer Kloster, Ausstellung „Graf Pocci und der Humor“, 13 Uhr (Eintritt frei) +++ Brasilianische Nacht mit der Band „Vando Oliveira“, 20 Uhr, Schützenhaus Jachenau +++ Lenggrieser Christkindlmarkt „Lichterzauber“, 15 bis 21 Uhr, Marktstraße, Bahnhofstraße und Schützenstraße +++ Ausstellung „Kunst im Stoi“, geöffnet 14 bis 18 Uhr beim „Bichemo“, Raiffeisenstraße 15 in Reichersbeuern (Eintritt frei).

Sonntag, 9. Dezember:

Konzert des Isura-Madrigal-Chors, 17 Uhr, Pfarrkirche St. Kilian in Bad Heilbrunn  (Eintritt frei) +++ Altbayerischer Christkindlmarkt in Benediktbeuern, 10 bis 19 Uhr, Dorfstraße, mit lebender Krippe; Auftritt der Benediktbeurer Bläser, 10 und 16 Uhr; Adventssingen, 16 Uhr, Marienkirche; Vorlesen in der Gemeinde- und Pfarrbücherei um 11, 14 und 16 Uhr, Dorfstraße 28; Kunstausstellung in der „Alten Apotheke“, 10 bis 19 Uhr +++ Evangelische Waldkirche in Lenggries, Konzert mit dem Chor „Capella Vocale Iffeldorf“, 18 Uhr (Eintritt frei, Spenden willkommen) +++ Altbayerischer Christkindlmarkt, 10 bis 19 Uhr am Landgasthof Reindlschmiede +++ Reutberger Advent, Eröffnung um 10 Uhr mit Messe, offizielle Eröffnung des Marktes 11 Uhr, alpenländische Adventandacht, 14 Uhr, Klosterkirche; Kinder singen und musizieren um 16 Uhr in der Klosterkirche; Besuch vom Nikolaus, 17 Uhr, feierlicher Ausklang um 18.30 Uhr, Kloster Reutberg.

Freitag, 7. Dezember

18 Uhr: Tipps gegen Langeweile am Freitag:  Heimspiel der Tölzer Löwen gegen Deggendorfer SC, 19.30 Uhr, Tölzer Eisstadion +++ Tölzer Knabenchor, Nikolauskonzert, 19.30 Uhr, Kurhaus (Eintritt: 18/16 Euro) +++ Glühweinstand der GSK, geöffnet ab 19 Uhr am Bichler Dorfplatz +++ Dietramszeller Literaturkreis, Treffen für alle, die Freude am Lesen haben, 19.30 Uhr, Klause in St. Leonhard +++ Sindis Pub in Kochel am See, Konzert mit „Whisky’ n’Gin“, 21 Uhr (Eintritt frei).

16.25 Uhr: Ein wunderschönes Wetterphänomen über Bad Tölz. Die untergehende Sonne färbt die Regenschleier unter den Wolken in den schönsten Gold- und Gelb- und Orange-Tönen. Frank Oberhauser schickte uns dieses Bild vom „goldenen Abendhimmel über dem Lettenholz“.

Der Tölzer Abendhimmel.

15.05 Uhr: Die Verwaltungsgemeinschaft Reichersbeuern gibt bekannt: Wegen einer Fortbildung am Dienstag, 11. Dezember,  ist das Standesamt Reichersbeuern geschlossen.

13.40 Uhr: Organisiert von einer örtlichen Familie, hat der MAN-Weihnachtstruck am Don-Bosco-Kindergarten in Benediktbeuern Station gemacht. Für jedes Kind gab es ein kleines Spielzeug aus Holz. Die Kinder bestaunten auch sehr den großen Sattelzug vor ihrer Tagesstätte.

Die Kindergartenkinder mit Schwester Irene Eisenreich.



12.15 Uhr: Im Lenggrieser Ortskern wird eifrig gewerkelt. Die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofs bauen die Verkaufsstände für den Christkindlmarkt auf. Der Lenggrieser Lichterzauber findet am Samstag, 8. Dezember, von 15 bis 21 Uhr statt.


11.30 Uhr: Die Blombergbahn weist auf Bauarbeiten hin: Der obere Wanderweg auf der Rodelbahn ist wegen einer Baustelle gesperrt. Es werden Erdarbeiten in der Lifttrasse durchgeführt mit schwerem Gerät und teilweise mit Helikopter. Es kommt dabei immer wieder zu massiven Steinschlägen auf dem Wanderweg. „Bitte weicht ab dem Stichweg über den Fahrweg / alten Zwieselsteig aus“, so die Blombergbahn auf ihrer Facebookseite.

9.22 Uhr: Zum Vormerken: Der Nikolaus besucht am Freitag um 17 Uhr  mit seinen Engeln den Tölzer Christkindlmarkt und beschert die Kinder auf der Bühne am Winzerer. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von der Tölzer Sing- und Musikschule und findet in Kooperation mit dem Freundeskreis Stadtmuseum statt.

Termine des Tages: Das wird wichtig am Freitag

Bad Tölz: Bauernmarkt, 8 bis 13 Uhr, Fritz- und Jungmayrplatz +++ Bad Tölz: Grund- und Mittelschule Bad Tölz-Süd, 1. Christkindlmarkt, 15.30 bis 17.30 Uhr, Krankenhausstraße 45 +++ Bad Tölz: Kunstverein Tölzer Land, Kunstausstellung „99 Euroart“ mit Verkauf für guten Zweck, 14 bis 18 Uhr, Kunstsalon, Marktstraße 6 +++ Im Barocksaal des Klosters Benediktbeuern wird ab 19.30 Uhr die Isar-Loisach-Medaille verliehen

Donnerstag, 6. Dezember:

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend

Bad Tölz: Konzert mit Guitar Gangsters und Spring Army, 20.30 Uhr, Kesselhaus +++ Bad Heilbrunn: „Man(n) trifft sich“, Gesprächskreis, 19 Uhr, evangelischer Gemeindesaal +++ Dietramszell: Stammtisch für pflegende Angehörige 19.30 Uhr, Café Schwalbe in Schönegg

17.24 Uhr: Schon in den letzten Jahren haben Mali Schneider (26) und seine Kollegen die Tölzer Isarbrücke für ihren Nikolaus-Slackline-Lauf benutzt. Natürlich unter hohen Sicherheitsmaßnahmen - alles wurde mehrfach überprüft. Bisweilen wagt die Truppe auch aufwändigere Nummern auf 300 Meter langen Leinen in den Bergen. Sie tragen zwar keine Nikolauskostüme, sondern die amerikanische Weihnachtsmann-Version der Tracht, darüber sei aber vielleicht ausnahmsweise hinwegzusehen. 

15.42 Uhr: Am Freitag, 7. Dezember, kommt der Nikolaus mit seinen Engeln in die Marktstraße. An der Bühne am Winzerer werden die Kleinen beschert. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von der Tölzer Sing- und Musikschule. Am Samstag, 8. Dezember, findet ab etwa 17.45 Uhr der Krampus-Lauf in der Marktstraße statt. Die Stadt weist darauf hin, dass die Veranstaltung für sehr kleine Kinder, Hunde und schreckhafte Erwachsene nur bedingt geeignet ist.

14.15 Uhr: Die Stadt Bad Tölz weist darauf hin, dass das Standesamt am kommenden Dienstag, 11. Dezember, geschlossen ist. Der Grund ist eine ganztägige Fortbildungsveranstaltung.

13.25 Uhr: Die Beschilderung für das ausgedehnte Loipennetz in Lenggries steht. Neben der Übersichtstafel sind die Wegweiser für die unterschiedlichen Langlaufrunden am Fuße des Braunecks aufgestellt. Aber noch fehlt die Beschneiung von oben. Lediglich ein paar Kunstschneehäufchen liegen schon neben dem Skilift am Streidlhang.

11.59 Uhr: Sie haben den Vorlesewettbewerb am Gabriel-von-Seidl-Gymnasium Bad Tölz gewonnen (v. li.): Ludwig Förtsch (3. Platz), Fidel Schwichtenberg (Sieger) und Emma Gnegel (2. Platz). Das Trio setzte sich gegen eine Reihe weiterer Sechstklässler durch. Zur Jury gehörten die Vorjahressiegerin Kirsten Sekinger, die Lehrerinnen Katharina Schambeck und Doris Zimmermann sowie Buchhändler Walter Fladerer von der „Les(e)bar“ in Lenggries. Er stiftete für alle Wettbewerbsteilnehmer einen Buchgutschein. Sieger Fidel Schwichtenberg hatte sich für den Vorlesewettbewerb einen Text aus dem Buch „Catweazle“ von Richard Carpenter ausgesucht. Als Fremdtext las er – wie auch die übrigen Teilnehmer – einen Ausschnitt aus „Mathilda“ von Roald Dahl fehlerfrei vor. Schwichtenberg hat sich für den Kreisentscheid qualifiziert, der Ende Januar ausgetragen wird.

9.39 Uhr: Es ist eine gute Tradition: Bei den Rosentagen und beim Herbstzauber stellt das Veranstalter-Team um Michaela Dorfmeister gebührenfrei einen Stand zur Verfügung, an dem Kuchen für den guten Zweck verkauft wird. Heuer brachte der Fischbacher Frauenkreis auf diese weise 3400 Euro zusammen. Die weiteren Nutzer des Standes – der Gartenbauverein, die drei Tölzer katholischen Kindergärten, die Landfrauen und der Trachtenverein Edelweißer – nahmen 2800 Euro ein. Und die Rosentage-Veranstalter gaben eine Spende von 2500 Euro dazu. Nun trafen sich Spendensammler und -empfänger zur Kuvert-Übergabe in Bad Tölz (v. li.): Michaela Dorfmeister, Michaela Schmiegel (Tagesdemenzbetreuung „L(i)ebenswert“), Marianne Huschka (Tölzer Tafel), Christiane Mayer (Frauenkreis), Helmut Kulla (BRK-Bereichsleiter Soziale Dienste), Gabriele Fritsch (Palliativteam Opal), Marianne Moosmang (Dorfhelferinnen), Ursula Fiechtner (Kreisbäuerin), Katharina Gerlmair (Dorfhelferinnen), Margret Gerold (Frauenkreis), Anne Kürzeder (Familienpflegewerk) Andreas Steppan (Tölzer Kurier, „Leser helfen helfen“) und Thomas Faller (Caritas).

Vorschau auf den Tag: Der Sachsenkamer Gemeinderat tagt am Donnerstag um 19.30 Uhr. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Nutzungsänderung des bestehenden Kindergartens in eine zweigruppige Kinderkrippe. Getagt wird im Sitzungssaal. 

Mittwoch, 5. Dezember:

17.30 Uhr: Tipps gegen Langeweile für Mittwoch: Der Tölzer Christkindlmarkt ist noch bis 19 Uhr geöffnet +++ Vortragsabend: Leistung steigern im Sport und im Alltag durch Ernährung, 19.30 Uhr, Tölzer Sport-Studio Hirsch (Eintritt frei) +++ Historischer Verein, Vortrag „Der Wandel von der Monarchie zur Demokratie in Bad Tölz“, 19.30 Uhr, Historischer Sitzungssaal im Stadtmuseum +++ Eishockey-Förderverein, Bingo-Abend, 19 Uhr, Restaurant beim Golfclub Isarwinkel +++ Bichler Adventsfenster ab 18 Uhr, Bahnhofstraße 9 +++ Kochler Adventsfenster, 18.15 Uhr, Alte Straße 43.

15.42 Uhr: Der Nikolaus war heute im Kochler Kindergarten zu Besuch. Dorthin gelotst hat den heiligen Mann die Junge Union Kochel, die bereits seit rund 20 Jahren einen Nikolaus-Service anbietet.

15.15 Uhr: Eine Kutschfahrt durch Bad Tölz: Gerade hat der Kutscher seine Fahrgäste in der Marktstraße abgesetzt. Jetzt geht es leer zurück.

14.46 Uhr: Die Äste einer Linde hatten bei einem Sturm Ende Oktober das Dach der Antoniuskapelle in Ramsau (Gemeinde Bad Heilbrunn) beschädigt. „Der Schaden war aber nicht so groß wie befürchtet“, sagt nun Michael Spindler auf Nachfrage unserer Zeitung. Das Dach wurde mittlerweile wieder abgedichtet, kleinere Ausbesserungen am Turm will man witterungsbedingt im Frühjahr durchführen. Die Schadenshöhe sei schwer zu beziffern, sagt Spindler. „Wir werden die Ausbesserungen wieder in Eigenleistung durchführen.“

13 Uhr: Mit ihren Weihnachtskonzerten erfreut die Tölzer Band „Bananafishbones“ seit vielen Jahren ihre Fans. Auch heuer treten Sebastian und Peter Horn sowie Florian Rein viermal in Folge im Kurhaus auf. Für den Auftakt am Donnerstag, 20. Dezember, gibt es noch Karten. Erhältlich sind diese bei der Tölzer Tourist-Info unter 0 80 41/78 67 15. Der Eintritt kostet 25 Euro; für Jugendliche unter 16 Jahren 18 Euro. Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr.

10.52 Uhr: Im Rahmen eines feierlichen Essens überreichten die Bürgermeister Josef Janker (4. von rechts), Andreas Wiedemann (re.) und Christof Botzenhart (li.) Ehrenurkunden an elf langjährige Leonhardi-Fahrer. Anton Mayer (mit Urkunde) wurde für 80 Teilnahmen geehrt. Es gratulierten auch die Leonhardilader Ludwig Bauer und Anton Heufelder (2. und 5. von links).  Kaspar Rests („Schalch“, Gaißach) Hof wurden für 70 Teilnahmen geehrt. Auf die gleiche Anzahl bringt es der Hof von Michael Sixt („Lindner“, Reichersbeuern). Für 50-jähriges Mitwirken wurde Klaus Rinner („Schnaitter“, Wackersberg) geehrt. Auf stolze 40 Teilnahmen bringen es die Höfe von Xaver Abeltshauser (Bad Heilbrunn), Michael Frech („Hellfeichtel“, Beuerberg), Jakob Müller („Klee“, Gaißach) und Jakob Wasensteiner („Wasensteiner“, Lenggries). Michael Hartl (Königsdorf), Georg Lichtenegger („Pollinger“, Dietramszell) und Josef Raßhofer (Reichersbeuern) haben bereits 25-mal zur Tölzer Leonhardifahrt eingespannt. 

9.51 Uhr: Der Verein „Asyl plus“ veranstaltet am Samstag, 15. Dezember, im Weltraum am Vichyplatz 1 in Bad Tölz eine interkulturelle Weihnachtsfeier von 14 bis 18 Uhr. Anmeldungen sind erbeten unter https://goo.gl/kcFmGj.

Vorschau auf den Tag: Schöne Geste: Die TeilnehmerInnen der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) der Tölzer ReAL gGmbH beschenken die Tölzer Feuerwehr mit selbstgemachten Lebkuchen und Weihnachtskarten, um ihre Arbeit zu würdigen +++ Wegen des Chrsitkindlmarkts findet der Tölzer Wochenmarkt von 8 bis 13 Uhr am Fritz- und Jungmayrplatz statt +++ Das Giftmobil der WGV steht am Mittwoch, 5. Dezember,von 10.30 bis 11.30 Uhr, am Königsdorfer Wertstoffhof, Rossmoosweg 1.

Dienstag, 4. Dezember:

17.30 Uhr: Tipps gegen Langeweile am Dienstagabend: Offenes Singen mit Christoph Heuberger, Gotteslob-Lieder, Volkslieder und Kanons, 18.30 Uhr, Tölzer Pfarrsaal Schulgraben +++ VHS, Diavortrag „China und Tibet“, 19.30 Uhr, Kleiner Kursaal in Bad Tölz +++ „Stille Zeiten im Advent“, mit geistlichen Impulsen, Liedern und Gebeten, 19.30 bis 20.30 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Benediktbeuern +++ Kochler Adventsfenster, 18.15 Uhr, Alte Straße 78 +++ Schmaizlbrüder Sachsenkam, Stammtisch, 20 Uhr, Gasthof Neuwirt.

16.30 Uhr: Mit ihren Weihnachtskonzerten erfreut die Tölzer Band „Bananafishbones“ seit vielen Jahren ihre Fans. Auch heuer treten Sebastian und Peter Horn sowie Florian Rein viermal in Folge im Kurhaus auf. Für den Auftakt am Donnerstag, 20. Dezember, gibt es noch Karten. Erhältlich sind diese bei der Tölzer Tourist-Info unter 0 80 41/78 67 15. Der Eintritt kostet 25 Euro; für Jugendliche unter 16 Jahren 18 Euro. Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr.

16.20 Uhr: Manchmal fragt man sich schon, was manche Zeitgenossen reitet: In Kochel wurde auf einer landwirtschaftlichen Fläche im Nordwesten die Folie von drei Silageballen mit einem scharfen Gegenstand offensichtlich mutwillig aufgeschnitten. Die Ballen wurden so laut Polizei nachhaltig beschädigt. Ereignet hat sich der Vorfall zwischen Im Zeitraum von Mittwoch, 28. November, und dem vergangenen Sonntag. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 200 Euro. Geschädigt ist ein 42-jähriger Kochler. Hinweise auf den oder die Täter sind nicht vorhanden, werden von der Polizei aber unter der Telefonnummer 0 80 41/7 61 06-273 erbeten.

13.33 Uhr: Im Auftrag des BBV-Kreisverbands übergaben in der Tölzer Südschule die beiden Gaißacher Bäuerinnen (v.re.) Maria Mayer und  Linda Brandhofer zuammen mit Vroni Mayer Milchprodukte der Molkerei Berchtesgadener Land an die Tölzer Tafel (vertreten durch, v.li., Wolfgang Weber, Dini Werner und Marianne Huschka. Die Spende wurde finanziert durch den Erlös des Baierainer Dorfherbstes und eine Spende der Molkerei Berchtesgadener Land.

12.03 Uhr: Kleiner Lichtblick im Grau. Zwischen Graupelschauern gab‘s in Bad Tölz gerade einen Regenbogen.

11.30 Uhr: Der Tölzer Knabenchor lädt am Freitag, 7. Dezember, zum traditionellen Nikolauskonzert ins Tölzer Kurhaus ein. Auf dem Programm steht eine Mischung aus alpenländischen und europäischen Weihnachts- und Adventsliedern, teilt das Chorbüro mit. Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten gibt es vorab bei der Tourist-Info, Telefon 0 80 41/ 78 67 15. Der nächste Auftritt des berühmten Chores ist dann wieder am Zweiten Weihnachtsfeiertag, Mittwoch, 26. Dezember, ebenfalls um 19.30 Uhr im Kurhaus.


9.44 Uhr:
Der Deutsche Wetterdienst warnt heute im Tölzer Land vor ergiebigem Dauerregen. Dabei werden Niederschlagsmengen bis 30 l/m² erwartet. In Staulagen werden Mengen bis 40 l/m² erreicht. Dazu gibt es Windböen

Vorschau auf den Tag: Benediktbeuern stellt am Dienstag seine neuen LED-Straßenbeleuchtung vor +++ Am Tölzer Gymnasium findet heute der Vorlesewettbewerb statt +++ In der Tölzer DAK-Geschäftsstelle wird am Dienstag die Leitung übergeben +++ Der Wackersberger Gemeinderat tagt um 19 Uhr im Rathaus und spricht unter anderem über die Bootsverordnung für die Isar.

Montag, 3. Dezember:

17.40 Uhr: Tipps gegen Langeweile für Montagabend: Bis 19 Uhr kann man noch über den Tölzer Christkindlmarkt bummeln +++ Zen-Meditation, 19.30 Uhr, Von-Ketteler-Ring 14 in Bad Tölz, Info-Telefon 0 80 41/32 19 +++ Tanzsportclub Tölzer Land, Training Zumba und Latino, solo, 18.30 bis 19.45 Uhr; Breitensport Latein, 19.30 Uhr, Standard 20.30 Uhr, freies Training für Mitglieder aller Gruppen, 19.45 und 20.45 Uhr, Am Sportpark 1 +++ Bichler Adventsfenster, 18 Uhr, Wiesenweg 15 +++ Kochler Adventsfenster, 18.15 Uhr, Bahnhofstraße 28a.

15.50 Uhr: Simon Fuchs aus Bad Tölz ist in dieser Woche in der Vox-Show „Das perfekte Dinner - Wer ist der Profi?“ zu sehen. Der 30-Jährige sagt über sich selbst: „Ich koche klassisch französisch - mit Alpenregions-Einflüssen.“ Am Montag ist der Tölzer bei Show-Teilnehmerin Clara in Freiburg zu sehen. Am Dienstag strahlt der Sender jene Folge aus, bei der die Teilnehmer in der Küche von Simon Fuchs zu Gast sind. Mehr zu Simon Fuchs und seiner Teilnahme beim „perfekten Dinner“ lesen Sie am Dienstag im Tölzer Kurier.

Die Teilnehmer der Folgen von „Das perfekte Dinner“, die der Kanal Vox in dieser Woche ausstrahlt. Dabei ist auch der Tölzer Simon Fuchs (2. v. re.).

14.31 Uhr: Viele Zuhörer in der Sitzung des Kreis-Sozialausschusses. Gerade wurde beschlossen, eineinhalb Stellen zu schaffen, um einen Aktionsplan Inklusion aufzustellen.

13 Uhr: Wegen einer internen Fortbildung sind die Kfz-Zulassungsbehörden sowohl im Landratsamt Bad Tölz als auch in der Außenstelle in Wolfratshausen am Mittwoch, 5. Dezember, ganztägig geschlossen. Für dringende Kfz-Zulassungsvorgänge stehen die umliegenden Zulassungsbehörden in Garmisch-Partenkirchen, Starnberg, Miesbach und München zur Verfügung.

12 Uhr: Der Benediktbeurer Christkindlmarkt (heuer findet er am 9. Dezember statt) zieht jedes Jahr tausende Besucher an. Bürgermeister Hans Kiefersauer wünscht sich, dass mehr Gäste mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen. Anreiz könnte „zum Beispiel die Rückvergütung von Tickets sein“, sagte er in der Sitzung des Gemeinderats. Die Idee müsse man aber noch ausarbeiten. Marcus Klingler hatte schon eine Idee: „Kostenlos ein Glühwein.“

11.15 Uhr: Erneute Auszeichnung fürs Tölzer Capitol-Kino:  Von der Filmförderung des Landes Bayern (FFF Bayern) wurde es mit einer Ehrung bedacht für sein „qualitativ herausragendes Jahresfilmprogramm 2017". Der Preis ist verbunden mit einer Prämie in Höhe von 5000 Euro. Die Auszeichnung für das Capitol nahm Roland Wolf, Betreiber des Kinos, von der neuen bayerischen Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, bei einem Festakt in Schweinfurt entgegen. Bereits im Oktober  war das Capitol-Kino erstmals mit einem Preis für sein Programm bedacht - für sein “besonders gutes Dokumentarfilmprogramm 2017”, verliehen von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters.

9.56 Uhr: Der Veteranen- und Militärstammverein Bad Tölz bedankt sich im Namen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge bei allen Spendern im Rahmen der Friedhofsammlung am 1. November am Waldfriedhof Bad Tölz. Der Organisator der Sammlung, Alfred Binder,  vermeldet den stattlichen Betrag von 2000,75 Euro (2017: 1848,03 Euro).

Vorschau auf den Tag: Der Sozial- und Kulturausschuss des Kreistags tagt am Montag um 14 Uhr im Landratsamt. Unter anderem geht es um den Aktionsplan Inklusion +++ Unter dem Titel „Barrierefreiheit – die Tür ins Leben“ findet an diesem Montag im Landratsamt eine Veranstaltung zum internationalen Tag der Menschen mit Behinderung statt. Parallel zu der Sitzung des Kreis-Sozialausschusses informieren zwischen 13 und 18 Uhr Experten an vier Infoständen über Barrierefreiheit bei Hör-, Seh- und Körperbehinderungen sowie bei kognitiven Einschränkungen. Zu jeder vollen Stunde werden Rundgänge angeboten +++ Der Hauptausschuss der Gemeinde Lenggries tagt um 18 Uhr um Rathaus. Es geht um das Thema Babyschwimmen.

Hilf mit, nimm teil, gib Bescheid

Die Meldungen, die ihr vermisst, könnt ihr uns flott und bequem selbst mitteilen: per Mail, via Facebook oder telefonisch unter 08041/767946.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Warum am Tölzer Christbaum LEDs statt Glühlampen brennen
Überall blinkt und strahlt es: kaum ein Haus ohne Weihnachtsbeleuchtung. Aber wie wirkt sich das eigentlich auf die Stromrechnung aus?
Warum am Tölzer Christbaum LEDs statt Glühlampen brennen
Räume in Bad Tölz gefunden, jetzt soll Geld für Unverpackt-Laden her
Im Frühjahr 2010 soll in Bad Tölz ein Unverpackt-Laden eröffnen. Eine Crowdfunding-Aktion soll für das nötige Startkapital sorgen.
Räume in Bad Tölz gefunden, jetzt soll Geld für Unverpackt-Laden her
Viele Senioren brauchen Hilfe - In Gaißach entsteht nun die neue Initiative „Füreinander“ 
Lenggries macht es vor: Dort betreibt Birgitta Opitz seit Jahren ihren Verein „Nur a bisserl Zeit“, um alten Menschen zu helfen. Die Gaißacher Bürger wollen nun …
Viele Senioren brauchen Hilfe - In Gaißach entsteht nun die neue Initiative „Füreinander“ 
O Tannenbaum
Benedikt Wohlfart aus Schlehdorf züchtet Christbäume unterhalb des Freilichtmuseums Glentleiten. Seine wichtigsten „Mitarbeiter“ haben vier Beine - es sind ganz …
O Tannenbaum

Kommentare