+
Tölz Live: Unser Newsblog immer aktuell direkt aus der Redaktion für die Region

Immer aktuell

Tölz live: Vorschau auf Mittwoch

Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.

+++ Aktualisieren +++

Vorschau auf Mittwoch:

Podiumsdiskussion des Tölzer Kurier zur Kommunalwahl in Reichersbeuern, 19.30 Uhr, Gasthof Altwirt. +++ Das ZUK in Benediktbeuern stellt das Jahresprogramm 2020 vor (10 Uhr) +++ Der Kreistag spricht ab 14 Uhr über den Haushalt und die Walchensee-Ranger

Dienstag, 18. Februar:

18 Uhr: Tipps für den Feierabend:

Bad Tölz: Volkshochschule, Vortrag „Mallorca zu Fuß erleben: Auf dem Trockensteinmauerweg durch die Serra de Tramuntana“, 19.30 Uhr, Kleiner Kursaal. +++ Projekt Gemeinschaftlich Wohnen in der Schützenstraße, Stammtisch, 18.30 Uhr, „Alte Schießstätte“ (jetzt Olympia). +++ Unternehmerverein „Wir für Tölz“, Stammtisch für Unternehmer, 19 Uhr, Tölzer Bräustüberl (Anmeldung, E-Mail: weihbrecht@wirfuertoelz.de oder Telefon 01 79/3 91 47 85)

Lenggries: Lenggrieser Jugendtreff, geöffnet 16.30 bis 20.30 Uhr, Geiersteinstraße 9, Info-Telefon 0 80 42/97 81 54.

16.46 Uhr: Die kanadische Junioren-Nationalmannschaft im Biathlon war vor wenigen Tagen in der „Balanceschmiede“ in Bad Tölz zu Gast. Nach einer Lauf- und Schießeinheit am Vormittag in Seefeld stand eine Athletiksession unter Leitung von Diplom-Sportwissenschaftler Bernd Bachfischer auf dem Programm. „Seit einigen Jahren sind wir in insgesamt zwölf Sportarten auf nationaler und internationaler Ebene in der Betreuung unterwegs. Wir freuen uns stets, jungen und motivierten Sportlern qualitativen Input zu geben“, so Bachfischer.

Die kanadische Junioren-Nationalmannschaft im Biathlon war bei einer Athletiksession in der „Balanceschmiede“ in Bad Tölz zu Gast.

15.07 Uhr: Wie die Stadtwerke auf ihrer Homepage bekannt geben, sind das Tölzer Hallenbad und die Sauna voraussichtlich bis 21. Februar wegen eines technischen Defektes geschlossen.

14.28 Uhr: Nach längerer Pause steigt am Rosenmontag, 24. Februar, beim „Altwirt“ in Wackerberg wieder eine Maschkeragaudi. Feuerwehr und Musikkapelle Wackersberg haben sich zusammengetan, um das närrische Treiben nach dem Motto „Die wilden 20er“ wiederzubeleben. Auf dem Plakat wirbt die berühmte Marlene Dietrich für den Ball (Foto). Der Rosenmontagsball gehörte in früheren Jahren zu den absoluten Höhepunkten im Isarwinkler Fasching. Einlass ist ab 20 Uhr. Für Stimmung und heiße Rhythmen sorgt die Musikkapelle Wackersberg.


13.30 Uhr: Entlang der Bundesstraßen werden zurzeit die Gehölze freigeschnitten. Heute wird auf der B472 zwischen Bad Heilbrunn und Tölz gearbeitet. Es kommt zu leichten Verkehrsbehinderungen.

12.20 Uhr: Autofahrer aufgepasst: Auf der B472 in Bad Tölz, Fahrtrichtung Heilbrunn, steht auf Höhe „Treibhaus“ (Ausfahrt Tölz West) eine Radarfalle.

11.15 Uhr:Die Sperrung zwischen Tutzing und Seeshaupt wurde aufgehoben und mit folgenden Züge wird der Zugverkehr wieder aufgenommen: RB 59614 Seeshaupt Abfahrt 11.12 Uhr - Tutzing Ankunft/Abfahrt 11.24 Uhr/11.32 Uhr - München Hbf Ankunft 12.00 Uhr; RB 59621 München Hbf Abfahrt 11.32 Uhr - Tutzing Ankunft/Abfahrt 11.59 Uhr/12.03 Uhr - Kochel Ankunft 12.38 Uhr

10.30 Uhr: Die Polizeiinspektion Bad Tölz bekam zum 1. Februar diesen Jahres einen neuen Dienststellenleiter. Kriminaloberkommissar Florian Benedikt (li.), welcher mit der Wahrnehmung der Aufgaben als Inspektionsleiter im Rahmen seiner Führungsbewährung für den Aufstieg in die vierte Qualifikationsebene betraut war, wurde durch Polizeipräsident Robert Kopp verabschiedet. Gleichzeitig führte der Polizeipräsident seinen Nachfolger, Polizeihauptkommissar Johannes Kufner (re.), in sein neues Amt als Leiter der Polizeiinspektion Bad Tölz ein. Der 51-jährige Polizeihauptkommissar ist verheiratet und zweifacher Familienvater. Er wohnt im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. 

9.10 Uhr: Auf der Strecke der Kochelseebahn gibt es Probleme. Die DB schreibt: „Aufgrund einer Störung an der Strecke ist die Strecke zwischen Tutzing und Seeshaupt weiterhin gesperrt. Die Züge aus Richtung Kochel verkehren bis Seeshaupt und enden dort vorzeitig. Die Züge aus Richtung München verkehren bis Tutzing und enden dort vorzeitig. Ein provisorischer Schienenersatzverkehr mit Bus zwischen Tutzing und Seeshaupt ist für Sie eingerichtet.“

Vorschau auf Dienstag: In Tölz trifft sich der Stadtrat. Es geht u.a. um die Friedhofssatzung +++ in Bichl berät der Gemeinderat um 19.30 Uhr zusammen mit der Bahn über die Zukunft des seit Kurzem geschlossenen Übergangs „Am Bühel“ +++ In Wackersberg spricht der Gemeinderat u.a. über das „Malerhäusl“ (19 Uhr) +++ in Kochel geht es im Gemeinderat ab 19 Uhr um die Entwicklung am Walchensee +++ 

Montag, 17. Februar

18 Uhr: Tipps für den Feierabend:

Bad Tölz: Kreisbildungswerk, Vortrag „Wie wirken sich frühkindliche Reflexe auf unser Leben aus?“, 19 Uhr, Praxis für Lern- und Lebensfreude, Albert-Schäffenacker-Straße 7. +++ Meditationskreis Zen-Meditation, 19.30 Uhr, Von-Ketteler-Ring 14, Info-Telefon 0 80 41/32 19. +++

Dietramszell: CSU, Bürgermeisterkandidat Ludwig Gröbmair und Landratskandidat Anton Demmel sowie die Gemeinderatskandidaten der CSU Dietramszell stellen sich vor, 19.30 Uhr, Gasthaus Peiß. +++

Ried: CSU-Ortsverband Kochel, Veranstaltung „CSU vor Ort“ mit den Gemeinderatskandidaten und Bürgermeister Thomas Holz, 19.30 Uhr, Alpengasthof Rabenkopf.

17 Uhr: In der Tölzer Kurbücherei (Ludwigstraße 18) läuft noch bis 18 Uhr eine Bürgersprechstunde.

16.15 Uhr: Die Feuerwehr Walchensee hat einen neuen Vorstand. In der Jahreshauptversammlung wurden Klaus Melf als Vorstand und  Kommandant bestätigt,  und auch Constantin Lutz bleibt weiterhin Zweiter Kommandant. Neuer Schriftführer ist Jonas Ecker, Gerätewart Dominik Hauschild,  stellvertretender Gerätewart Benjamin Hauschild und Funkbeauftragter Kai Splanemann.

Die FFW Walchensee (v. li.): Vorstand und Kommandant Klaus Melf, Stellvertreter und 2. Kommandant Constantin Lutz, Benjamin Hauschild, Bürgermeister Thomas Holz, KBM Frank Seller, Kai Splanemann, Georg Willibald, Henk Brils, Johann Rieger jun., Julian Harzenetter, Dominik Hauschild, Michael Pangerl, Jonas Ecker.

15.20 Uhr: In der Jachenau hat sich auf der Staatsstraße 2072 ein Verkehrsunfall ereignet. Die Polizei ist gerade vor Ort. 

15 Uhr: Der Kinder- und Jugendförderverein Kochel am See und der Förderverein der Franz-Marc-Grundschule laden gerade zum  Kinderfaschingsball in die „Heimatbühne“ ein.

13.35 Uhr: Das Wetter ist frühlingshaft: In Tölz haben sich jetzt die ersten Schneeglöckchen aus dem Boden gewagt.

12.23 Uhr: Für den Albert-Schweitzer-Waldkindergarten Lenggries-Leger kann man sich heute noch bis 14 Uhr anmelden.

11.15 Uhr: Im Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) läuft seit Freitag eine neue Ausstellung: Gezeigt werden Bilder von der in Schlehdorf lebenden Fotografin Martina Melzer. Geöffnet ist täglich von 9 bis 17 Uhr, der Eintritt ist frei, die Fotos hängen bis Ende März.

Fotografin Martina Melzer.

10 Uhr: Die Caritas-Kontaktstelle Alt undSelbständig bietet heute eine Beratung für pflegende Angehörige, 9 bis 12 Uhr, Franziskuszentrum, Klosterweg 2.

Vorschau auf Montag:

Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs in der Tölzer Stadtbücherei (15 Uhr) +++ Der Gemeinderat trifft sich um 18 Uhr in Lenggries. Es geht um den Antrag der Freien Wähler zur Stromversorgung am Brauneck und um das neue Feuerwehrfahrzeug in Anger (Rückrufaktion).  +++ In der Reihe „CSU vor Ort“ ist die CSU Kochel zu Gast im „Rabenkopf“ in Ried und stellt sich den Fragen der Bürger (19.30 Uhr). 

Sonntag, 16. Februar

Tipps für einen schönen Sonntagabend:

Bad Tölz: „Karneval der Tiere“, Orgelkonzert für Kinder, 17 Uhr, evangelisches Gemeindehaus. +++ Tölzer Stadtkapelle, Konzert, 19.30 Uhr, Kurhaus (Eintritt: 10 Euro/ermäßigt 9 Euro). +++

Lenggries: KKK, Konzert mit „Wiener Blond“ und dem Programm „Nicht schon wieder Wiener Lieder“, 19 Uhr, Kaminstuben im Arabella Brauneck Hotel (19 Euro). +++

15.45 Uhr: Aus dem Polizeibericht: Auf dem Parkplatz neben dem Fußballplatz des SC Rot-Weiß Bad Tölz an der Kohlstattstraße ist am Samstag der blaue VW-Golf eines 37-jährigen Tölzers angefahren worden. Die Unfallflucht wurde nach Polizeiangaben in der Zeit zwischen 2.30 Uhr und 14 Uhr verübt. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Fahrzeugführer, ohne seinen Pflichten nachzukommen. An der Stoßstange entstand ein Schaden in Höhe von rund 300 Euro.

14.30 Uhr: Eine Kleidertauschparty läuft noch bis 17 Uhr in den Räumen des ehemaligen Matratzengeschäfts Concord an der Hindenburgstraße 5 in Bad Tölz statt. Veranstalter sind Caroline und Andreas Munkert, Stadtratskandidaten der FWG-Tölz.

13 Uhr: Ganz oben am Blomberg, wo der Weg zum Zwiesel abzweigt, sind einige Fichten dem Orkan „Sabine“ zum Opfer gefallen. Auch an anderen Stellen am Blomberg sind einige Bäume umgefallen - aber alles ist beseitigt, so dass mann überall durchkommt.

12.15 Uhr: Die Feuerschützengesellschaft (FSG) Bad Tölz lädt am kommenden Dienstag, 18. Februar, alle Luftgewehr-Kranzl-Schützen zum traditionellen „Faschings-Krapfenschießen“ ein. Beginn ist um 18.30 Uhr in der Schießstätte am Buchberg. Der Schießbetrieb am Faschingsdienstag entfällt dafür

11.26 Uhr: Die Wildfütterung in Vorderriß ist immer ein Erlebnis. Nächster Termin ist am Mittwoch, 19. Februar, um 15.30 Uhr. Weitere Infos bei der Tourist-Info Lenggries.

10.15 Uhr: Lust auf einen Sonntagsspaziergang? Langsam kommt in Tölz die Sonne durch.

Wochenende, 15./16. Februar:

Samstag

Bad Tölz: Planetarium, „Sonne, Mond und Sterne“, Vortrag von Albert Maly- Motta, 18 Uhr, Am Schloßplatz 1 (Eintritt: 8 Euro, Kinder 6 Euro) +++ Groovy Sue, „Open Stage“ mit verschiedenen Bands, 19.30 Uhr, Demmeljochstraße 42 (Eintritt: 5 Euro) +++ Funk- und Soulband „Don’t walk on the brass“, Konzert zum 25-jährigen Bandjubiläum, 20 Uhr, „Alte Madlschule“ (Abendkasse: 16 Euro) +++ Kinderfasching, 14 Uhr, Pfarrheim Heilige Familie.

Benediktbeuern: Zentrum für Umwelt und Kultur, Vogelbeobachtung im Klosterland, 13.30 bis 15.30 Uhr, Vogelstation Moosmühle (westlich vom Kloster).

Bichl: „Bar Wars-Boi“ mit Matty Valentino, 20 Uhr, Gasthof Bayerischer Löwe.

Oberbuchen: Tagesdemenzbetreuung L(i)ebensWert, Themennachtmittag „Trauer und Demenz – Trauern Menschen mit Demenz anders?“ 14 bis 16 Uhr, Oberbuchen 60 (Eintritt frei).

Sonntag

Bad Tölz: Flohmarkt, Verkauf 9 bis 16 Uhr, Infos auf www.toelzer-flohmarkt.de +++ Kleidertauschparty der Stadtratskandidaten Caroline und Andreas Munkert, 14 bis 17 Uhr, Hindenburgstraße 5 (ehemals Matratzen Concord/Schmederer) +++ Stadtkapelle, Konzert, 19.30 Uhr, Kurhaus (Eintritt: 10 Euro/ermäßigt 9 Euro).

Bad Heilbrunn: CSU-Kinderfasching, 13.30 Uhr, Kursaal.

Lenggries: Kinderfasching ab 14 Uhr, Alpenfestsaal +++ Konzert mit „Wiener Blond“ und dem Programm „Nicht schon wieder Wiener Lieder“, 19 Uhr, Kaminstuben im Arabella Brauneck Hotel (19 Euro).

Freitag, 14. Februar

17.53 Uhr: Tipps gegen Langeweile: Veranstaltungstipps für Freitagabend

+++ Heimspiel der Tölzer Löwen gegen EV Landshut, 19.30 Uhr, Tölzer Eisstadion +++  Bildervortrag über Schottland „Mehr als Whisky, Kilt und Dudelsack, 19.30 Uhr, Pfarrheim Franzmühle in Bad Tölz (Eintritt: 6 Euro) +++ Konzert mit „Flat four & friends“, 20 Uhr, Alte Madlschule Bad Tölz +++ Vorstellung „Da Ruach“, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), Neuwirtbühne Großweil Kartenreservierung telefonisch von 17 bis 19.30 Uhr) +++  „Reise von Norwegen über Russland und China nach Nepal“, Vortrag, 19 Uhr, Gemeindebücherei Lenggries.

17.11 Uhr: In Benediktbeuern findet in diesen Minuten die Vernissage zur Fotoausstellung „Kochelmoos – Lieblingsort im Alpenvorland“ von Naturfotografien Dr. Martina Melzer statt.

Martina Melzer und Martin Blösl.

16.44 Uhr: Die Deutsche Post wird die neue Filiale in Bichl wie angekündigt Ende Februar eröffnen, und zwar erstmals am Freitag, 28. Februar. Die Filiale im Bahnhof hat montags und dienstags von 10 bis 13 Uhr, mittwochs bis freitags von 14.30 bis 17.30 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet, teilt das Unternehmen mit.

15.39 Uhr: Fleißig gebaggert wird aktuell in der Isar. Der Kies muss aus Bad Tölz mit dem Lastwagen flussabwärts transportiert werden – aus Hochwasserschutzgründen.

14.44 Uhr: Am Herzogstand hat es genug geschneit, um den Skibetrieb aufzunehmen. Wie der Betriebsleiter der Herzogstandbahn Jörg Findeisen soeben mitteilt, herrschen aktuell beste Pistenverhältnisse. Am Wochenende soll es zwar wärmer werden. Doch auch am Samstag und Sonntag wird der Lift auf jeden Fall von 9 bis 16 Uhr in Betrieb sein. Die Talabfahrt ist laut Findeisen allerdings nicht möglich. 

Skibetrieb am Herzogstand (Archivfoto).

13.56 Uhr: Kleiner Genuss bei kaltem Wetter: Ein Cappuccino in der Marktstraße geht immer.....

13 Uhr: Der Kulturverein Lust lädt heute zum Konzert mit „Flat four & friends“. Beginn ist um  20 Uhr in der  Alten Madlschule. 

„Flat four & friends“ sind heute Abend in der Lust.

11.50 Uhr: Die Sportfreunde Walchensee laden an diesem Samstag, 15. Februar, zum Kinderskitag am Barmsee-Skilift bei Krün ein. Ein Riesentorlauf mit zwei Durchgängen startet um 13 Uhr. Teilnehmen können alle Vereinsmitglieder des Jahrgangs 2007 und jünger.

10.25 Uhr: Regnerisch und mit grauen Wolken präsentiert sich heute das Wetter in Tölz und Umgebung.

9.39 Uhr: Die Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen hat die Sieger des Planspiels Börse bekannt gegeben. Am erfolgreichsten war die „Gummibärenbande4“ vom Günther-Stöhr-Gymnasium in Icking. Sie erreichte ein Endkapital von 56.722,24 Euro und freute sich über ein – reales – Preisgeld von 350 Euro. Platz 2 belegten die „Goaßara“ von der Mittelschule Gaißach und Dritter wurden die Gruppe „Drei Goldene Münzen“ von der Isar-Loisach-Realschule Wolfratshausen. Zudem gab es auch noch eine Nachhaltigkeitswertung: Hier setzte sich die „Johnson Trading Group“ vom Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium in Icking durch.

Siegerehrung beim Planspiel Börse

Donnerstag, 13. Februar:

15.19 Uhr: Im September feierten die 15 Absolventen der dreijährigen Ausbildung zum Gesundheits-und Krankenpfleger am Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe Bad Tölz ihren erfolgreichen Abschluss. Eine besondere Ehre wird nun den Jahrgangsbesten Helena Nicolaus (Note 1,0) sowie Annelies Cook und Kristina Klug (beide Note 1,33) zu Teil. Für ihre herausragenden Leistungen überreichten ihnen der Geschäftsführer der Asklepios Stadtklinik, Felix Rauschek, und Bürgermeister Josef Janker den Bayerischen Staatspreis der Regierung von Oberbayern.

Die Preisträgerinnen Annelies Cook, Kristina Klug und Helena Nicolaus (vorne von links mit Blumen). Es gratulieren: (v. li.) Bürgermeister Josef Janker, Asklepios-Trainee Hannah Schmidt, Pflegedirektorin Andrea Geisler, Geschäftsführer Felix Rauschek, Schulleitung Christine Zürr, Lehrkraft Linda Scholz, die stellv. Ärztliche Direktorin Dr. Heike Kremser,  Helene Juchno (Leitung Verwaltung und Organisation) sowie Lehrkraft Anja Lipka und Ute Boss.

14.20 Uhr: Die DB Netz AG führt vom 18. Februar bis 15. März Bauarbeiten durch, die Auswirkungen auf den Zugverkehr der BOB haben. Das teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Betroffen sind einzelne Züge im Streckenabschnitt zwischen München und Holzkirchen. Teilweise kann die Haltestelle Donnersbergerbrücke in München nicht angefahren werden und Zugfahrten beginnen bzw. enden am Münchner Hauptbahnhof von bzw. an den Gleisen 5 bis 26 anstatt am Starnberger Flügelbahnhof.

Auf der Webseite der BOB (www.meridian-bob-brb.de) stehen Ersatzfahrpläne zum Download bereit.

13.18 Uhr:  Das berühmt-berüchtigte Gaißacher Schnablerrennen ist traditionell ein Faschings-Höhepunkt im Isarwinkel. Doch angesichts des Schneemangels kommt die Nachricht nicht überraschend: Heuer fällt die Gaudi am Gerstlandhang aus. Auch für den letzten möglichen „Rennats“-Termin am kommenden Sonntag ist weit und breit keine weiße Unterlage in Sicht.

12.12 Uhr: Die Eichmühle hat sich als Open-Air-Kulisse bewährt. Auch in diesem Sommer wird die Bühne wieder aufgebaut. Am 17. Juli ab 12 Uhr geben die Stadtwerke den Nachwuchskünstlern aus dem Musikzentrum Trommelfell ein Forum. Ab 19 Uhr folgen dann die Gaißacher Formation AYCY und der Tölzer Volbeat-Tribute-Band Guitar Gangsters. 

Am 18. Juli folgt ab 19 Uhr das Konzert-Highlight des Sommers: Die Bananafishbones geben ein Heimspiel. Tickets gibt es ab sofort zum Preis von 15 Euro (für 17. Juli) und 25 Euro (für 18. Juli) an folgenden Stellen: Kundencenter der Stadtwerke, Filialen der Raiffeisenbank im Oberland, Tourist-Info Bad Tölz, Craft-Bier-Pavillon, Intersport Peter, Autohaus Frimberger, Tourist-Info Benediktbeuern und auf muenchenticket.de.

Das Oach-Festival wird am Sonntag, 19. Juli, abgerundet durch einen Familientag mit buntem Rahmenprogramm. Eintritt: 1 Euro

11.11 Uhr:  Aus dem Polizeibericht: Am Wochenende herrschten noch prima Skifahr-Bedingungen. Eine Autofahrerin (63) aus Lenggries wird den Samstag am Brauneck dennoch in unangenehmer Erinnerung behalten. Denn während sie ihren Renault zwischen 15 und 16 Uhr auf dem Parkplatz der Bergbahn abgestellt hatte, rammte ein anderes Fahrzeug die rechte hintere Seite ihres Fahrzeugs. Der Schaden beträgt rund 2000 Euro, der Verursacher beging Unfallflucht. Aufgrund des vorhandenen Lackabriebs geht die Polizei davon aus, dass der Täter ein rotes Auto fuhr. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0 80 41/76 10 60 zu melden.

9.35 Uhr: Die Abendschau im BR-Fernsehen berichtet am Donnerstag aus Mora in Schweden. Ein Kamerateam hat hier Biathlon-Legende Uschi Disl (SC Moosham) und ihre Tochter Hanna getroffen. Seit etwa drei Jahren gehört die 13-jährige Tochter der einstigen Weltmeisterin und Olympiasiegerin zum schwedischen Biathlon-Nachwuchs. Der Beitrag zeigt unter anderem, wie sich die junge Hanna mit ihrer Mutter am Schießstand misst und wie sie am See gemeinsam Skilanglauf trainieren. Im Gespräch verrät die junge Biathletin, warum sie der Sport begeistert und für sie aber der Spaß an erster Stelle steht. Die Ex-Biathletin Uschi Disl wiederum erzählt, dass sie sich trotz anfänglicher Bedenken freut, dass sich ihre Tochter für die Sportart entschieden hat, die ihr eigenes Leben verändert hat. Beginn ist um 17.30 Uhr.

Vorschau auf Donnerstag: Sachsenkam: Winterversammlung der Viehvermarktungsgenossenschaft, 13 Uhr, Gasthof Altwirt +++ Finanzamt-Sprechtag, 7.30 bis 12.30 Uhr, Flinthöhe. +++ Café Miteinand, 8 bis 12 Uhr, evangelischen Gemeindehaus. +++

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jetzt live: Heilbrunns Bürgermeisterkandidaten diskutieren im Kursaal - und hier im Live-Stream
Die Bad Heilbrunner haben am 15. März die Wahl. Konrad Specker (Freie Wähler) fordert Bürgermeister Thomas Gründl (CSU) heraus. Am 18. Februar treffen sich beide zur …
Jetzt live: Heilbrunns Bürgermeisterkandidaten diskutieren im Kursaal - und hier im Live-Stream
Walchensee-Konzept: 200 neue Parkplätze an den Mautstellen
Im Innenministerium wurden nun in großer Runde die nächsten konkreten Umsetzungsschritte besprochen.
Walchensee-Konzept: 200 neue Parkplätze an den Mautstellen
Tölzer Feuerwehr hilft über Landesgrenzen hinweg
„Ein besonders ereignisreiches Jahr“ nannte Vorstand Michael Lindmair die vergangenen zwölf Monate, als er die Hauptversammlung der Feuerwehr Bad Tölz eröffnete.
Tölzer Feuerwehr hilft über Landesgrenzen hinweg
Kommunalwahl in Bichl: 24 Kandidaten auf einer gemeinsamen Liste
Zum zweiten Mal nach 2014 wird es bei der Kommunalwahl in Bichl keine Partei-Listen mehr geben, sondern eine gemeinsame Liste. Die 24 Männer und Frauen stellten sich …
Kommunalwahl in Bichl: 24 Kandidaten auf einer gemeinsamen Liste

Kommentare