+
Das Rauchen einer Kräutermischung kann  gefährliche Folgen haben.

Mann muss in Psychiatrie

Psychose nach Genuss einer Kräutermischung 

Bad Tölz: Eine illegale Kräutermischung wurde einem 36-Jährigen Tölzer fast zum Verhängnis. Mit einer akuten Pychose wurde er ins Krankenhaus Agatharied gebracht.

Eigentlich hatte die Polizei mit dem Fall zunächst gar nichts zu tun. Freunde hatten in der Nacht zum Samstag den Rettungsdienst verstöndigt, weil der 36-Jährige nach dem Rauchen einer Kräutermischung durchgedreht war. Da der Mann nicht kooperativ war, wurde gegen 2.45 Uhr die Polizei gerufen. Aufgrund des psychotischen Zustandes war eine Einweisung in die Psychiatrie unumgänglich, was der Tölzer überhaupt nicht akzeptierte und sich vehement zur Wehr setzte. Ein 27-jähriger Sanitäter des Roten Kreuzes wurde dabei leicht verletzt. Die Beamten brachten ihn zur Räson und transportierten ihn ins Krankenhaus Agatharied. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (chs)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Termine des Tages: Das steht an am Mittwoch
Termine des Tages: Das steht an am Mittwoch
Auf den Spuren von Mann durch Tölz
Wer sich in Bad Tölz auf Spurensuche in Erinnerung an Thomas Mann begibt, wird viel entdecken. Ein neuer Flyer lädt zum Spaziergang ein und listet zahlreiche Orte auf.
Auf den Spuren von Mann durch Tölz

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare