Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen eine Tölzerin.

Am frühen Sonntagmorgen

Streit: Frau schlägt mit Glas zu

Bad Tölz - Ein Streit endete am Sonntagmorgen damit, dass die Frau einem 30-jährigen Mann ein Glas auf den Kopf schlug. Der Oberhachinger erlitt eine klaffende Platzwunde.

Die beiden lieferten sich in ihrer Wohnung in der Bairawieser Straße zunächst eine verbale Auseinandersetzung. Der Grund, schreibt die Polizei, lag im privaten Bereich. Irgendwann, es war gegen 3.30 Uhr,  wurde es der 27-Jährigen dann zu bunt und sie schlug dem 30-jährigen Oberhachinger ein Glas auf den Kopf. Der erlitt eine klaffende Platzwunde am Kopf und musste sich im Tölzer Krankenhaus behandeln lassen. Die Frau muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. (chs)

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Lederhosen-Jogger für Babys und Kinder</center>

Lederhosen-Jogger für Babys und Kinder

Lederhosen-Jogger für Babys und Kinder
<center>Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein</center>

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein
<center>Märchen auf Boarisch - Band1</center>

Märchen auf Boarisch - Band1

Märchen auf Boarisch - Band1
<center>Babystrampler "Lausbub"</center>

Babystrampler "Lausbub"

Babystrampler "Lausbub"

Meistgelesene Artikel

Dieb klaut Lampengläser
Es ist immer wieder erstaunlich, was Diebe so alles brauchen können. Verschwunden sind jedenfalls sechs Glaskörper von elektrischen Standleuchten.
Dieb klaut Lampengläser
„Es geht um die Müllvermeidung“
Wie kann man seinen Alltag ohne Plastik gestalten? Rund 50 Personen aus dem südlichen Landkreis beteiligen sich derzeit wieder an der „Plastikfasten“-Aktion des Zentrums …
„Es geht um die Müllvermeidung“
Planungsverband stellt Strukturgutachten vor
Planungsverband stellt Strukturgutachten vor

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare