Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen eine Tölzerin.

Am frühen Sonntagmorgen

Streit: Frau schlägt mit Glas zu

Bad Tölz - Ein Streit endete am Sonntagmorgen damit, dass die Frau einem 30-jährigen Mann ein Glas auf den Kopf schlug. Der Oberhachinger erlitt eine klaffende Platzwunde.

Die beiden lieferten sich in ihrer Wohnung in der Bairawieser Straße zunächst eine verbale Auseinandersetzung. Der Grund, schreibt die Polizei, lag im privaten Bereich. Irgendwann, es war gegen 3.30 Uhr,  wurde es der 27-Jährigen dann zu bunt und sie schlug dem 30-jährigen Oberhachinger ein Glas auf den Kopf. Der erlitt eine klaffende Platzwunde am Kopf und musste sich im Tölzer Krankenhaus behandeln lassen. Die Frau muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. (chs)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Fraunhofer: Tagungshaus wird nicht größer
Wird das geplante Tagungshaus der Fraunhofer-Gesellschaft am Kloster Benediktbeuern womöglich größer als geplant? Wegen einer Formulierung im Bebauungsplan schlägt die …
Fraunhofer: Tagungshaus wird nicht größer
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Ilse Aigner trägt sich in das goldene Buch der Gemeinde Kochel ein
arp
Ilse Aigner trägt sich in das goldene Buch der Gemeinde Kochel ein

Kommentare