Die Polizei musste den Verkehr nach dem Unfall nahe der ehemaligen Kaserne regeln.

Nicht aufgepasst

Unfall im Berufsverkehr

Bad Tölz - Mitten im abendlichen Berufsverkehr kam es am Freitag an der Kreuzung B13 und General-Patton-Straße zu einem Zusammenstoß. Personenschaden gab es nicht. Aber es bildeten sich Staus.

Um von der General-Patton-Straße in Richtung Stadtmitte zu kommen, überqueren die meisten Autofahren die Bundesstraße 13 und fahren dann über die Straße „Am Lettenholz“ in Richtung Westen. So auch eine 31-jährige Tölzerin, die am Freitag um 18 Uhr mit ihrem Ford die Kreuzung überquerte. Sie übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Renault einer 56-Jährigen, der sich von Holzkirchen her näherte. Es kam zum Unfall, was im abendlichen Berufsverkehr zu einigen Behinderungen und Staus führte. Niemand wurde verletzt. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von 3500 Euro.   (chs)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Traumwochenende mit Schattenseiten
Lenggries - Was sich viele Autofahrer schon denken konnten, als sie am Sonntag im Rückreiseverkehr feststeckten, ist jetzt offiziell: Aus Sicht von Bergbahn-Chef Peter …
Traumwochenende mit Schattenseiten
Tölzer Asklepios-Stadtklinik bekommt neuen Geschäftsführer
Bad Tölz - Mitten in den Turbulenzen um die Schließung der Fachklinik Lenggries und die bedrohte Zukunft der Geburtshilfe an der Tölzer Klinik gibt der Asklepios-Konzern …
Tölzer Asklepios-Stadtklinik bekommt neuen Geschäftsführer

Kommentare